Autor

David Blum

Browsing

Neu bei IKEA: SYMFONISK Bilderrahmen mit Wi-Fi. Als IKEA 2019 die ersten Lautsprecher der Serie SYMFONISK in Zusammenarbeit mit Sonos auf den Markt brachte, war ich sofort begeistert von der cleveren Partnerschaft: preiswerte Sonos-Speaker kombiniert mit ansprechendem Design, was will man mehr? Das haben sich die Designer:innen von Sonos und IKEA wohl auch gedacht und haben dieses Jahr den SYMFONISK Lautsprecher im Bilderrahmen-Look kreiert. Vor zwei Wochen erhielt ich ein Testgerät (welches ich als Gegenleistung…

Seit Jahren besitzen wir in unserer Familie keinen Fernseher mehr. Doch als ich vor ein paar Wochen in meinem Instagram-Feed eine Anzeige für den Samsung Serif TV sah, hielt ich kurz inne, da mir das Design sofort gefiel. Vermutlich bin ich als Designer auch Zielgruppe dieses extravaganten TVs. Dank einem Tweet und dem netten Team Samsung Schweiz durfte ich den The Serif TV in der 49″-Grösse in den letzten Wochen testen. Diese Woche wurde er…

Der erste Bluetooth Lautsprecher von Ikea heisst Eneby. Es gibt zwei Modelle: Ein portables in der Grösse 20 x 20 cm mit 20 Watt für knapp CHF 60.-. Sowie ein grösseres Modell 30 x 30 cm mit 42 Watt für knapp CHF 100.–. In meinem Test im Familien-Alltag zeigt sich, dass Ikea einen gelungenen Start im Lautsprecher-Segment hinlegt und wo es noch Raum zum Verbessern gibt. Meine Suche nach dem Lautsprecher Als ich vor ein…

Mein wichtigstes Arbeitsinstrument ist die Computer-Maus, kurz gefolgt von der Tastatur. Ich arbeite seit über 20 Jahren als Designer. Hochgerechnet habe ich in all den Jahren über 4 Millionen Mal eine Maustaste gedrückt und über 4000 km Kilometer mit dem Mouse-Cursor zurückgelegt. In den letzten zwei Wochen durfte ich die neue Maus Logitech MX Vertical und die Tastatur Logitech Craft testen. Diese beiden Geräte wurden mir dafür von Logitech Schweiz zur Verfügung gestellt, die Tastatur…

Nach einigen Stunden, welche ich mit dem Sennheiser MK 4 digital verbracht habe, muss ich gestehen, dass ich mich verliebt habe. Naja, Nerdliebe halt. Rein äusserlich ist das MK 4 digital eine schlichte Schönheit, minimalistisch und mit einem schimmernden Metall-Unibody. Doch für meine Liebe auf den Ersten Blick waren die Inneren Werte dieses digitalen Grossmembran-Echtkondensatormikrofons ausschlaggebend.

Ich habe das MK4 digital, welches uns von Sennheiser zur Verfügung gestellt wurde, auch mit meinem Ex-Mikrofon verglichen (sorry wir hatten eine gute Zeit): dem YouTube- und Podcast-Voiceover Klassiker Blue Yeti. Damit ihr nicht nur mein schriftliches Fazit hier lesen könnt, habe ich auf meinem YouTube-Kanal flughund FPV gleich ein Video-Review hochgeladen. Wer nicht lesen will, der schaut sich am besten das Video an. Alle Anderen lesen nach dem Video weiter.