Kategorie

E-Mobility

Kategorie

Bis vor rund einem Jahr kannte ich auch Genesis auch kaum selbst, aber mit dem Auftritt an der Auto Zürich war mir der Brand dann ein Begriff. Damals kamen Sie nur mit Verbrennern an die Messe und dieses Jahr bietet Genesis, welche zur koreanischen Hyundai Motor Group gehört, den ersten vollektrischen Wagen an. Der Genesis GV60 ist ein Crossover-SUV, der als “Schwestermodell” zum hier auch schon getesteten Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6 auf den…

Aktuell teste ich den Genesis GV60 ausführlich. Da hat es mich gereizt, die V2L Funktion der E-GMP Plattform genauer anzuschauen und auszureizen. Ich hatte etwas ähnliches schonmal beim Ioniq 5 probiert, aber hier nochmals ausführlicher mit einigen Bildern und Infos: Kann ich ein Elektroauto mit einem Elektroauto laden? JA – es geht und hier zeige ich wie. Bidirektional? Achtung, V2L bedeutet ich kann eine AC-Last direkt über das Elektroauto betreiben. Bidirektionaler und netzparalleler Betrieb ist damit…

Was für News heute, Tesla macht ernst mit der Öffnung des hauseigenen Supercharger Netzwerks. Nachdem bereits in einigen wenigen Ländern das Laden von Fremdmarken bereits möglich war, wurde das Pilotprogramm heute erweitert. Unter anderem kamen die Länder Deutschland und Schweiz dazu, was mich natürlich sofort dazu bewegte das zu testen. Mein VW ID.4 lädt am Tesla Supercharger in Oftringen Wie kann ich am Supercharger mit einem Nicht-Tesla laden? Dazu braucht man die Tesla App und…

Ende 2020 hatte ich den Polestar 2 in der Launch Edition getestet und hier einen Bericht publiziert. Mittlerweile hat sich der Polestar 2 hier im Markt stark etabliert und es gibt mittlerweile drei Modellvarianten davon. Einerseits die schon von mir getestete Dual-Motor Variante mit dem grossen Akku (Long Range). Andererseits gibt es nun aber auch Single Motor in Standard Range und Long Range. Ich bekam die Möglichkeit während rund einer Woche die Long Range Variante…

Im Februar habe ich die Möglichkeit erhalten, die Allrad-Variante meines ID.4 in einem Wintertraining zu testen. Die sogenannte Winter Driving Experience von Volkswagen mit den neuen ID.4 GTX fand dabei im “verschneiten” Faistenau bei Salzburg statt. Das gab gleich zwei spannende Tests: Einerseits wie gut schlägt sicher der ID.4 um schnell mehr als 1000km in zwei Tagen zurückzuelegen. Andererseits, wie verhält sich der GTX auf Schnee und Eis. Langstrecke mit Planung? Ich wusste das ich…