VW ID.Charger

Heute kam die erfreuliche Mail von Volkswagen, der Vorverkauf der exklusiven Sonderedition ID.3 1ST startet nämlich. Das Prebooking lässt sich bis zum 15. Juli in eine Bestellung umwandeln. Passend zum Marktstart des ID.3 in der Schweiz ist nun auch die hauseigene Wallbox ID. Charger verfügbar und das zum sehr tiefen Einführungspreis von 499.- CHF.

ID. Charger

Den ID. Charger wird es schrittweise in drei Versionen geben. Alle Versionen bieten bis zu 11 kW Ladeleistung, ein fest angebrachtes Typ-2-Ladekabel und einen integrierten DC-Fehlerstromschutz für höchste Sicherheit. Die beiden Top-Modelle ID. Charger Connect und ID. Charger Pro werden zudem voll vernetzt sein und lassen sich bequem per Smartphone steuern. Kunden behalten damit die Ladevorgänge im Blick und profitieren von praktischen Funktionen wie Fernwartung, Zugangskontrolle per Ladekarte und regelmässigen Softwareaktualisierungen. Der ID. Charger Pro bietet zusätzlich einen integrierten Stromzähler und ermöglicht beispielweise eine Abrechnung der Stromkosten für Dienstwagenfahrer.

ID.Charger Varianten
ID.Charger Varianten

Ökosystem

Spannend ist der Ansatz von Volkswagen ein Komplettpaket für das komfortable Laden anzubieten. Der Charging-Service We Charge wird Zugang zu rund 150’000 öffentlichen Ladepunkten in ganz Europa ermöglichen. Über IONITY beteiligt sich Volkswagen am Aufbau eines europaweiten Schnellladenetzes.

VW ID. Charger mit Typ 2 Kabel
VW ID. Charger mit Typ 2 Kabel

Fazit

Den ID.Charger wird es in drei Varianten geben. Die Basisversion ist bereits mit optionaler Installation im ID. Charger Webshop bestellbar, die Modelle ID. Charger Connect und ID. Charger Pro folgen demnächst. Die Regulierungen von Elektrizitätswerken bezüglich Abschaltung und Lastmanagement ändern sich aktuell auch noch immer etwas. Ich persönlich würde daher auf die vernetzbaren Modelle warten und bin gespannt wie sich der ID. Charger Pro mit EEBus in Managementsysteme wie den Solar Manager einbinden lassen.
Mehr Informationen zum ID. Charger für den Schweizer Markt sind bei Elli zu finden.

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Avatar
    Beat von Burg Reply

    Jetzt fehlt nur noch, dass du uns verrätst, was denn ein ID.Charger ist…
    Einfach ein Ladegerät mit mehr Features?

    • Hans

      Hoi Beat,
      grundsätzlich ist keine Ladestation ein Ladegerät. Die Ladegeräte sind immer im Auto, die Ladestation gibt einfach vor was geladen werden darf. Der ID. Charger wird einfach so genannt, weil er zur VW ID-Reihe gehört wie die Fahrzeuge. Die Basis-Variante hat keine Sonderfunktion, die anderen beiden schon. Wenn du eine Beratung bezüglich Ladestation brauchst, let me know 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: