Smappee GasWaterIch bin bereits seit längerem Besitzer und Nutzer von Smappee, des einfachen Stromvebrauchszählers der direkt am am Hauseingang angeschlossen werden kann. Mittlerweile habe ich Smappee auch mit php so erweitert, dass mir die Daten für mein Loxone Projekt zur Verfügung stehen.  Nun erweitert Smappee den Energiemonitor um einen Gas- & Wassermonitor, der wie zu erwarten misst wieviel Gas und Wasser verbraucht wird. Natürlich wieder einfach und übersichtlich in der App einsehbar.

Smappee Gas- & Wassermonitor

Gemäss Stefan Grosjean, CEO und Mitgründer von Smappee, hat man sich bisher auf die Stromüberwachung konzentriert. „Aber eigentlich macht der Strom nur einen Drittel der Betriebskosten aus. Die anderen zwei Drittel sind Gas und Wasser – was den Smappee Gas- & Wassermonitor für uns zum logischen nächsten Schritt machte. Unser neues Tool soll Anwendern einen Einblick in ihren Verbrauch ermöglichen, denn ähnlich wie beim Strom, erhalten wir von unseren Gas- und Wasserversorgern nur relativ vage Abrechnungen. Mit Smappee werden automatisch Einsparungen erzielt – das ist gut für die Verbraucher und für unseren Planeten.“

Smappee Produktpalette: Der neue Gas- & Wassermonitor und der Energiemonitor
Smappee Produktpalette: Der neue Gas- & Wassermonitor und der Energiemonitor

Mit dem Smappee Gas- & Wassermonitor sehen die Anwender ihre Verbrauchsdaten in Echtzeit. Ein schlecht eingestelltes oder defektes Thermostat kann damit leicht erkannt werden. Wenn Verbraucher ihr Verhalten ändern, zum Beispiel indem sie ein Thermostat feinjustieren, können sie automatisch Einsparungen erzielen. Und dank der Leck-Alarmfunktion, müssen sich Verbraucher keine Sorgen mehr über mögliche Gas- oder Wasserlecks machen. Neben den offensichtlichen Gefahren sind solche Lecks teuer: ein zwei Millimeter kleines Loch in einer Wasserleitung bewirkt schon innerhalb einer Stunde einen Wasserverlust von 192 Litern. Das ist mehr als das anderthalbfache des durchschnittlichen, täglichen Wasserverbrauchs einer Privatperson in Deutschland.

Der Smappee Gas- & Wassermonitor ist leicht zu installieren: die Sensoren werden einfach auf die vorhandenen Gas- und Wasserzähler aufgesetzt. Die Installation lohnt sich nicht nur in Hinblick auf die persönlichen Einsparungen – sondern auch aus unserer ökologischen Verantwortung heraus.

Smappee GasWater im Einsatz
Smappee GasWater im Einsatz

Verfügbarkeit & Test

Der Smappee Gas- & Wassermonitor ist ab sofort für 119,00 € inkl. MwSt. über die Smappee Online-Vertriebskanäle und Partner erhältlich. Ich werde mir natürlich einen Smappee Gas- & Wassermonitor besorgen und ausführlich testen, zusätzlich ist auch ein kleiner Workaround geplant. Ich halte euch auf dem Laufenden…

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Hallo,

    wir nutzen privat bereits ein Messgerät für den Strom und haben da einen ganz guten Überblick. Die Variante für Wasser und Gas ist ebenfalls sehr interessant, so dass ich sehr gespannt auf den Testbericht bin!

    Viele Grüße

  2. Hallo,
    Ich habe mir den Gas und Wassermonitor beschafft.
    Die Verbindung mit dem Energiemonitor funktioniert sehr gut.
    Die Wasseruhr konnte ich gleich monitoren.
    Mit dem Gasmonitor habe ich aber ein Problem , da keine Reflektormarke vorhanden ist.
    Der Magnetisensor kann auch nicht benutzt werden.
    Leider darf man den Zähler nicht öffen und einen weissen Punkt auf eine Zahl malen, damit wäre das Problem behoben.
    2 Stecker habe ich mir auch noch besorgt, diese werden jetzt in der Swiss Edition vertrieben, es ist kein Adappter mehr nötig.
    Gruss
    Bertram

    • Hallo Bertram,

      interessant, danke für die Info. gas habe ich selbst nicht.
      Welche 2 Stecker für die Swiss Edition?

      gruss hans

  3. Hallo,
    Weiss jemand wo man den Gas&Wassermonitor in der Schweiz bestellen kann?

    Gruss
    Ralph

  4. Die Einrichtung des Wasserzählers ist denkbar einfach und funktioniert eigentlich sehr gut (allerdings nur via App – dh Android- oder Iphonedevice ist zwingend notwendig – mit PC allein geht nix). Ich habe das Teil auf einer “Wasseruhr” mit mechanischem Zähler und Drehrädchen angebracht!

    Wie gesagt – Einrichtung & Zählung des Wasserverbrauchs sehr gut…..ALLERDINGS: bekommt das Teil keine Verbindung zum Smappee-Monitor – entfernung ca 5 Meter!

    Schade…ansonsten wäre es sehr gut!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: