GoPro Hero5 FAQ: Was man von den neuen GoPro Modellen wissen sollte

GoPro Hero5 BlackEs ist wieder soweit, ein neues GoPro Modell kommt auf den Markt und zahlreiche Fragen kommen auf. Wie bei bisher jedem Release, versuche ich eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten Fragen mit Antworten zu publizieren. Das hilft etwas bei der Entscheidungsfindung und soll auch helfen etwas den Geldbeutel zu schonen, denn wie immer ist nicht alles kompatibel.

Welches Modell? Hero5 Black oder Hero5 Session

GoPro hat sich entschieden bei den normalen Hero Modellen nur noch die Black Version weiter zu treiben und das in Kombination mit einer neuen Session. Der Käufer halt also die Wahl zwischen einer GoPro mit absoluten Top-Spezifikationen und einer möglichst kompakten Variante. Macht in meinen Augen auch Sinn. Auf dem Markt bleibt die Hero Session, damit gibt es drei Modelle die in der nachfolgenden Tabelle verglichen werden:

GoPro Hero5 Modelle

GoPro Hero5 Modelle

Lieferumfang

Der Lieferumfang von GoPros wird immer spärlicher, die Hero5 Black wird zusammen mit einem USB-C Ladekabel, zwei Klebehalterungen und dem Akku geliefert. Zur GoPro selbst gehört auch „The Frame“, worin die GoPro auf den ebenfalls mitgelieferten Schnellverschluss montiert wird. Das wärs schon, keine Remote oder zusätzlichen Halterungen!

GoPro Hero5 Black Lieferumfang

GoPro Hero5 Black Lieferumfang

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist immer ein Thema und da ich auch noch die Xiaomi Yi 4k mein Eigen nenne, habe ich gleich die Hero 5 Black gegen die Variante aus Asien antreten lassen. Die GoPro hat es auf 2:04h gebracht, die Yi 4k mit 2:14h sogar 10min länger. Ich habe dabei  WiFi, Bluetooth und GPS deaktiviert gehabt und mit 1080p und 30fps getestet. Damit ist der Test vergleichbar mit vorangehenden von mir.

Kompatibilität mit bisherigem Zubehör

Es stellt sich beim Kauf einer neuen GoPro natürlich immer die Frage, was von meinem bisherigen Zubehör ist mit der neuen Kamera kompatibel. Ich habe hier eine Übersicht erstellt:

Akku

Neue GoPro, neuer Akku. Das ist fast bei jedem Release so, auch bei der Hero5 Black. Die Hero5 Session hat gar keinen austauschbaren Akku. Das heisst für die Black kann weder ein bisheriger Akku, noch ein Akkuladegerät verwendet werden. Ein Hero5 Black Akku kostet 24,90 CHF.

GoPro Hero5 Black - neuer Akku

GoPro Hero5 Black – neuer Akku

USB-C löst Micro USB ab

Die Hero5 Black und auch die Hero5 Sessionen haben einen USB-C Anschluss, der dient zum Laden, wie auch zur Datenübertragung der Kamera. Die Hero5 Black hat zusätzlich auch einen Micro HDMI, worüber direkt Material angeschaut werden kann. Ein USB-C Ladekabel liegt dem Lieferumfang übrigens bei.

Gehäuse

Die GoPro Hero5 Black und auch die Hero5 Session sind beide wasserdicht, ohne zusätzliches Gehäuse. Für die Hero5 Black bedeutet das etwas grösseres Gewicht, anderer Formfaktor als die baugleichen Hero3, Hero3+ und Hero4 und damit auch: Alle bisherigen Gehäuseformen passen nicht und sind auch nicht nötig. Die Black Version wird auch wie die Session in einen sogenannten „Frame“ gesteckt, ein leichtes Gehäuse welches nur dazu dient, die Kamera zu montieren.

BacPacs

Zusammen mit dem wasserdichten Design, ist natürlich die Möglichkeit von BacPacs, den sogenannten Erweiterungen, die man wie ein Rucksack auf die Vorgängermodelle stecken konnte, gewichen. Heisst, alle bisherigen BacPacs können nicht an der Hero5 Black oder Hero5 Session verwendet werden.

Hero5 Black: USB-C mit wasserdichtem Deckel und Gehäuse

Hero5 Black: USB-C mit wasserdichtem Deckel und Gehäuse

Halterungen

Wie man auf dem Bild des Lieferumfangs erkennen kann, die GoPro Halterungen sind noch die gleichen geblieben. Hier tut GoPro auch gut daran nichts zu ändern, sie sind quasi zu einem Standard geworden in der Actioncam Branche und zahlreiche Dritthersteller nutzen passende Adapter.

Welche Speicherkarte für die Hero5?

GoPro empfiehlt die SanDisk Extreme 64 GB microSDXC. Diese Karte unterstützt bis zu 40MB/s Schreibgeschwindigkeit, damit kommt die Hero5 Black aus, vor allem bei speicherhungrigen 4K Aufnahmen. Solche schnellen und grossen microSD Karten sind mittlerweile sehr erschwinglich geworden, da macht es durchaus Sinn auch zwei Karten zu bestellen. Mögliche Alternativen:

GoPro Hero5 Black

GoPro Hero5 kaufen

6 Kommentare

  1. Dani 10. Oktober 2016
  2. André 10. Oktober 2016
  3. Roß 10. November 2016
  4. Urs Lehmann 24. November 2016
  5. Peter 14. März 2017
    • Antworter 23. März 2017

Kommentar verfassen