Testbericht: Cablecoms DigiCard

Seit bald 2 Monaten habe ich nun Cablecom DigiCard für CI+ (CI-Plus) in Betrieb und möchte euch hier meine Erfahrungen mitteilen. Den mit dem Entscheid einen neuen Fernseher zu kaufen, war mir klar dass ich auf eine CI+ Schnittstelle achten sollte, so bin ich für alle Fälle gerüstet. Das habe ich dann auch getan und mir gleich eine DigiCard bei Cablecom bestellt. Die DigiCard schlägt mit 99.- CHF zu Buche, dieser Betrag wird beim Kauf einmal fällig und ohne monatliche Gebühren hat man das Senderpaket „mini“ verfügbar.

Senderpakete

Cablecom: zusätzliche Sender im Paket ComfortDas Paket mini enthält 55 digitale Sender, davon ist einer in HD, namentlich HD Suisse. Die Pakete Starter, Classic und Comfort erweitern das Angebot und kosten monatlich (ohne Aktionen) 9.-, 15.- und 30.- CHF. Leider ist das Paket Starter für jemanden wie mich völlig uninteressant und kein weiterer HD Kanal ist damit verfügbar. Beim Classic hat man vor allem den Vorteil von 6 HD Sendern, so richtig spannend wird es aber erst beim Comfort-Paket. Dort sind nebst 17 HD Sendern auch Discovery, National Geographic, MTV, ESPN und so weiter verfügbar.

Was brauche ich dazu?

Wie schon erwähnt ist ein Fernseher mit DVB-C Empfänger und CI+ Schnittstelle nötig. Es gibt bereits seit einigen Jahren Fernseher mit digitalem Kabelempfänger und mit CI Slot, CI+ hingegen kam erst später auf. Welche Fernseher CI+ besitzen könnt ihr in dieser Liste nachschlagen, Shops führen die Fernseher zwar auch immer entsprechend auf, doch habe ich auch schon wiedersprüchliche Angaben entdeckt. Daher empfehle ich den Typ kurz in der Liste zu überprüfen und falls er nicht vorhanden ist, beim Verkäufer / Online Shop nachfragen um sicher zu gehen!

Was ist CI+?

CI+ erlaubt es den Sendeanstalten, im TV-Signal zusätzliche Informationen mitzusenden, sog. Usage Rules Information (URI). Diese sogenannten ‚host shunning flags‘ sind „Anweisungen“, mit denen Sendeanstalten die Nutzung von CI+-kompatiblen DVB-Rekordern (also Festplatten- und DVD-Rekordern) einschränken können: Sie bestimmen, was mit dem jeweiligen Inhalt gemacht werden darf und was nicht.

Das heisst Aufnahme und Wiedergabe können beschränkt werden usw, das bringt natürlich wieder Diskussionen mit sich. Auch Christian hat schon darüber berichtet, grundsätzlich begrüsse ich es aber dass endlich digitales Kabelfernsehen ohne Settop-Box genutzt werden kann.

Kein CI+ Fernseher

Wer keinen CI+ Fernseher besitzt und trotzdem digital tv nutzen möchte, dem empfehle ich  einen CI+ Receiver zu kaufen. Da könnte ich den Vantage VT-1000C PVR empfehlen, dort die DigiCard einschieben und man kommt auch ohne CI+ taugliches Fernsehgerät an die digitalen Kanäle.

Fazit

Cablecom CI+ im Slot meines FernsehersEs macht extrem viel Spass auf dem Fernseher die digitalen Sender zu zappen und nicht auf die Settop-Box umschalten zu müssen. Dabei steht ein Gerät weniger in meinem Rack und eine Fernbedienung weniger auf meinem Tisch. Leider stellt mein Fernseher keine Aufnahmefunktion zur Verfügung (es gibt aber scheinbar workarounds mit anderen Firmwares), was aber dank dem Internet meist nicht schlimm ist – denn etwas verpasstes findet man immer irgendwo, sei es auf youtube oder den Videoportalen der Sendeanstalten.

NATEL infinity

30 Kommentare

  1. nico 25. Januar 2011
    • hans 25. Januar 2011
  2. Milos 25. Januar 2011
    • hans 25. Januar 2011
  3. Mordor 25. Januar 2011
    • Hans 25. Januar 2011
  4. TeeSeR 25. Januar 2011
    • Dreambox Hacker 25. Februar 2011
      • hans 26. Februar 2011
      • Frabz Ferdinand 31. August 2011
    • TeeSeR 26. Februar 2011
      • hans 26. Februar 2011
        • TeeSeR 27. Februar 2011
    • Fabian 8. März 2012
  5. Beat 25. Januar 2011
  6. Medienzeuge 25. Januar 2011
  7. T 27. Januar 2011
    • Beat 27. Januar 2011
    • Hans 27. Januar 2011
  8. nicsleeper 1. Februar 2011
  9. Beat 4. Februar 2011
  10. chfri 7. März 2011
  11. Markus 4. April 2011
  12. Pippo I 7. April 2011
  13. Pascal 10. Mai 2011
  14. hans 10. Mai 2011
  15. Peter Pelzl 4. Dezember 2011
    • hans 5. Dezember 2011
  16. Danilo 2. Januar 2012
    • Cassy 12. Februar 2012

Kommentar verfassen