15. Mai 2023
3 Minuten zu lesen

Testbericht: Shelly Pro 3EM – das einfache Energiemessgerät noch besser

Das neue Shelly Pro 3EM ist quasi die «bessere» Version des sehr beliebten Shelly 3EM, über das ich hier schon berichtet habe. Rund eineinhalb Jahre später bringt Allterco also ein Pro-Gerät für eine dreiphasige Energiemessung heraus. Das muss ich natürlich ausprobieren und hatte gerade ein passendes Projekt zur Hand.

Unterschied Shelly Pro 3EM zu Shelly 3EM

Ich habe bei mir schon einige Geräte von Shelly im Einsatz. Mittlerweile auch einige Geräte aus der Pro-Serie, die ich sehr schätze weil ein Einbau ins Tableau auf die Hutschiene möglich ist und ein direkter LAN-Anschluss vorhanden ist. Hier entsprechend auch einige Infos bezüglich den Unterschieden des Shelly 3EM zum neuen Pro 3EM, aus Sicht der Pro-Geräts:

  • LAN-Anschluss und Bluetooth vorhanden
  • LED-Indikatoren an Front für Power, WiFi und LAN
  • Schaltkontakt fehlt, Pro 3EM misst nur noch
  • Gehäuseform für Hutschiene optimiert, keine runden Ecken mehr
Shelly Pro 3EM verbaut
Shelly Pro 3EM verbaut

Installation Shelly Pro 3EM

Der Shelly Pro 3EM wird auf der Hutschiene montiert, ist eine Teileinheit breit und wird zusammen mit den drei benötigten Klappstromwandlern geliefert. Die Strommessung ist bis 120A möglich und deckt damit im Bereich EFH und auch MFH so gut wie alle Anwendungen ab. Wie immer bei solchen Geräten, sollte die Installation von einem Fachmann ausgeführt und abgenommen werden. Ganz enorm wichtig bei der Installation ist die korrekte Ausrichtung der Wandler und die Zuweisung. Das heisst, die Messung des Stroms in die gewollte Richtung und damit verbunden die passende Spannungsmessung derselben Phase.

Shelly Pro 3EM mit 120A Klemmen
Shelly Pro 3EM mit 120A Klemmen

Wie bei allen Shelly Pro Geräten üblich und wirklich lobenswert: Das Anwendungsschema ist seitlich auf dem Gerät aufgedruckt und hilft enorm. Wie erwähnt, die Verdrahtung der Wandler ist entscheident, dass die gemessene Leistung auch stimmt. Die Wandler müssen so über die stromführenden Leiter geklappt werden, dass L gegen das Netz (Einspeisepunkt am Haus) zeigt und K zum Verbraucher (Haus, Wärmepumpe etc). Danach sollte man wie folgt verdrahten:

  • L1 / Phase 1: Wandler CTAA und Anschluss IA
  • L2 / Phase 2: Wandler CTB und Anschluss IB
  • L3 / Phase 3: Wandler CTC und Anschluss IC
  • N / Neutralleiter: kein Wandler und Anschluss N
  • Zusätzlich Anschluss C mit L3 (IC) speisen für Stromversorgung

Wenn alles angeschlossen ist, aktiviert der Shelly Pro 3EM ein eigenes WLAN. Über diese oder auch Bluetooth geschieht die Erstinbetriebnahme und dann Kopplung mit dem heimischen WLAN oder neu allenfalls auch direkt über das LAN-Kabel.

Shelly mit neuem Webinterface
Shelly mit neuem Webinterface

Shelly Pro 3EM im Test & Einsatzzwecke

Wie gezeigt lässt sich der Shelly Pro 3EM danke LAN und WLAN Schnittstelle universall für verschiedenste Anwendungszwecke einsetzen. Hier nur einige Beispiel als Einsatzwecke, klar fokussiert auf 3-phasige Verbraucher bzw. Produktion:

  • Hausverbrauchsmessung oder Bilanzmessung
  • Photovoltaik-Produktionsmessung
  • Wärmepumpe
  • Boiler (alte Boiler mit elektrischen Heizstäben)
  • CEE16-Dosen (für Emobility und andere Grossverbraucher)

Ich habe bei mir selbst nun schon mehrere Woche seit dem Release des Pro 3EM einen verbaut für die Messung meiner CEE16-Dose in der Garage, worüber diverse Ladestationen-Tests laufen. Bei einem Projekt von guten Bekannten wird mit dem Shelly Pro 3EM ein alter Wechselrichter gemessen und damit eine Eigenverbrauchsoptimierung möglich mit Solar Manager. Das war auf Grund von nicht intelligenten Geräten vorher nicht möglich.

Achtung: Shelly (Pro) 3EM Energiemessgeräte haben keine MID-Zertifizierung und sind damit nicht für Abrechnungsrelevante Messungen geeignet (Mieterstrom oder ZEV).

Shelly Pro 3EM mit LAN-Buchse
Shelly Pro 3EM mit LAN-Buchse

Fazit

Das Shelly Pro 3EM ist die sinnvolle Pro-Variante der enorm beliebten 3EM Energiemessung. Ich bin ein grosser Fan der ganz Pro-Reihe von Shelly, die Geräte sind wertiger und vielfältiger geworden. Das Pro 3EM wird damit zu einem der günstigsten Energiemessgeräte im Markt mit LAN-Anschluss und tollen Anwendungsmöglichkeiten. Ich persönlich hoffe noch darauf, dass auch das «Shelly EM» noch eine Renaissance als Pro-Device erleben wird…

Den Shelly Pro 3EM gibt es im Handel für 149.- CHF zu kaufen. In Deutschland für 129.- €.

19 Comments

  1. Alex

    Guten Tag.

    Verstehe ich es richtig, der Shelly Pro 3EM kann auch für die Messung des Stroms nach dem Hauseingang verwendet werden. Also bevor es zu den einzelnen Sicherungen geht?

    Ein Elektriker hat bei uns zwei von den Shellys für den Elektro Boiler und die ganze Waschküche montiert. Auf die Frage ob so ein Schelly auch das ganze Haus messen könnte, meinte er «eher nein, so ein kleines Ding kann sowas ja nicht – wärme etc».

    Freundliche Grüsse
    Alex. T

    • Hans

      Lieber Alex,
      doch natürlich geht das. Das Haus muss eine Absicherung von <120A aufweisen, bis dahin können die Stromwandler messen. Normale EFH haben 25A, 40A oder 63A, also locker machbar...

      • Alex

        Hallo Hans

        Also kann ich vor dem Haus bei der Zuleitung die Sicherung prüfen und sofern diese nicht >120A ist, steht dem Shelly Pro 3EM nichts im Weg.

        Gut dann werde ich mir nochmal so einen bestellen 🙂
        Danke für die Auskunft

        Gruss
        Alex

  2. Andreas

    Hallo Hans. Kannst du noch etwas dazu sagen wie du z.B. den Verbrauch der Waschmaschine, Tumbler, Geschirrspuehler, Kochfeld etc. misst. Habe geshen, dass Shelly auch was für die Steckdose anbietet da aber diese Geräte z.T. mehr als 240V haben war ich mir da nicht sicher. Mein Tableau hat viel Platz – wäre also kein Problem da was zu machen.

    • Ralph

      Bin auf der Suche für das Monitoring beim Shelly Pro 3EM es auf einen Monitor z.B. ALEXA Show zu Visualisieren, um die Fam. bei Minus-Ertrag u.a. zum einschalten des Geschirrspüler anzuhalten. Z.Zt. wird zu viel Energie vom BKW an den Energieversorger verschenkt. Möchte nicht überall ein Shelly Plus Plug S dazwischenstecken und die SzenenGestaltung bereitet mir auch noch Kopfzerbrechen.

    • Thorsten

      Habe jetzt einen hier, es sind 65cm; Ich hätte mir für die sehr limitierten Einbaubedingungen bei meinem Anwendungsfall etwas mehr gewünscht.

  3. Tobias

    Kann mir jemanden einen Elektriker in der Region Baden für den Einbau empfehlen? Falls gewünscht beziehe ich den Shelly auch über den Installateur.

  4. Bernd

    „ Die Wandler müssen so über die stromführenden Leiter geklappt werden, dass L gegen das Netz (Einspeisepunkt am Haus) zeigt und K zum Verbraucher (Haus, Wärmepumpe etc).“
    Stromwandler werden idR von K nach L betrieben. K ist die Netzseite, L die Verbraucherseite, Bernd

    • PW-Der Elektriker

      Überall liest man dass der Eingang bei K ist und der Ausgang bei L (Last). Im Test hier wird das Gegenteil genannt. Was ist nun richtig?

  5. FriesenBernd

    Bin gerade in der Entscheidungsfindung, ob ich eine Shelly Pro 3EM installiere.
    Dabei fehlt mir noch die Antwort auf die Frage, ob man für die Auslesung/Auswertung der ermittelten Daten eine zusätzliche Software benötigt oder ob die einfache Einbindung ins heimische Netz reicht.
    Besten Dank vorab und Grüße

  6. Geni

    Ich habe seit 2 Jahren ein Shelly3EM für die Wärmepunpe zum messen, funktioniert einwandfrei.

    Nun habe ich seit 2 Tagen ein Shelly Pro3EM am Hauseingang parallel zum Zähler, messen tut der nur Mist!
    Da bin ich nicht allein: https://www.shelly-support.eu/forum/thread/21917-probleme-mit-den-messwerten/?pageNo=1

    Woher kommen bei dir die Angaben L gegen Netz und K zum Verbraucher? Das Montagebild ist umgekehrt.

    Die Messwerte auf deinem Bild 13.071W zu 21.314VA sind auch nicht so Toll. (War das noch eine ältere FW? mein Gui hat pro Phase 6 Messwerte)
    Bist du mit Deinen Messwerten immer zufrieden?
    Der Elektriker muss nächst Woche mal die Spannung vom Stromwandlerdraht zur Klemme am Shelly messen.

    • PW - Der Elektriker

      Parallel zum Zähler? Das kann doch nicht funktionieren. Er sollte in Serie zum Zähler sein. Hauptsicherung > Zähler > 3EM Pro > Sicherungsverteilung. Achtung, die Steuersicherung für den 3EM Pro sollte nicht zu gross sein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken mit anderen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .