iPhone Xs Review

Die aktuelle Smartphone Generation von Apple namens iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max bieten die Möglichkeit zwei Rufnummern in einem Gerät zu vereinen. Bis anhin haben das Smartphone-Hersteller mit Dual-SIM gelöst, Apple ging einen anderen Weg. Dabei kann in den neuen iPhones eine physikalische SIM-Karte eingeschoben werden, wie man das bis anhin kannte und die zweite ist eine sogenannte eSIM.

Bisher konnte man in der Schweiz von diesem Angebot nicht profitieren, da auf Smartphones noch keine eSIM Profile aktiviert werden konnten. Ab sofort kann beim Mobilfunkanbieter Swisscom von bestehenden Kunden dieses Angebot genutzt werden. Der Umstieg von der physischen SIM auf die eSIM kann innert wenigen Minuten bequem und kostenlos von zuhause aus erledigt werden. Wie das gehrt erklärt MacPrime ausführlich und ist bei Swisscom ebenfalls erklärt.

Fazit

Da ich bei der Swisscom Tochter Wingo unter Vertrag stehe, konnte ich das Angebot nicht testen. Hoffe aber Wingo zieht mit der eSIM und auch Multi Device nach, eine Anfrage habe ich mal losgeschickt

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Avatar

    Hallo!

    Habe soeben bei einem Mitarbeiter die eSIM Karte aktiviert. Funktioniert tiptop.

    Anmerkung: Wir haben es aber erst beim zweiten Versuch geschafft die eSIM zu aktivieren.
    Grund: Der Mitarbeiter hatte im Gerät eine SIM Karte eines anderen Mobilfunkanbieters (sein Privatanschluss) eingesetzt.

    Mein Tipp: Die SIM Karte eingesetzt haben welche man durch die eSIM erstzen möchte, dann sollte der Aktivierungsvorgang ohne Probleme durchlaufen.

    Gruss!

  2. Avatar

    War letzten Samstag im Sunrise Shop einen e-SIM Voucher abholen, oder wollte es zumindest. Sunrise meinte dann, ich soll doch bitte in einer Woche wieder vorbeikommen, sie hätten im Moment technische Probleme wegen e-SIM!
    Hoffe die bekommen es auch bald auf die Reihe…!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: