Qubii im Test

Qubii ist ein kleiner Würfer, welcher es einfach und bequem ermöglicht iOS Backups von Fotos, Videos und Kontakten direkt auf eine SD Karte zu speichern. Qubii wurde über Kickstarter finanziert und ist mittlerweile im Handel erhältlich. Die Idee ist eigentlich simpel, SD-Karten sind günstig und während dem Laden ist genügend Zeit für ein Backup da und man spart sich Monatsgebühren für die Cloud.

Einrichtung

Nach der Installation der Qubii App wird man erstaunlicherweise auf Deutsch weitergeführt, die App Beschreibung war noch in chinesisch. Umso besser, man muss nun logischerweise der App Zugriff auf Fotos und Kontakte gewähren, damit ein Backup überhaupt möglich ist. Zusätzlich kann man auch Facebook und Instagram Videos und Fotos sichern lassen, diese Option lasse ich aber aus. Jetzt soll man das iOS Gerät zum ersten Mal an Qubii anschliessen. Qubii wird dann in wenigen Sekunden erkannt und das Setup ist abgeschlossen. Auf Wunsch kann man das Gerät automatisch sichern, sobald man mit diesem Qubii verbunden ist.

iOS Backup auf microSD-Karte mit Qubii
iOS Backup auf microSD-Karte mit Qubii

Qubii im Test

Ich habe Qubii mit einem iPad und einem iPhone ausprobiert, dabei kann man eine microSD Karte als gemeinsames Backup-Medium nutzen. Hat man Qubii als vertrauenswürdig eingestuft, wird bei jedem Laden ein Backup erstellt. Macht in meinen Augen auch Sinn so. Auf der microSD Karte werden die Backups nach Gerät unterschiedlich gehandhabt, ich kann in der App das komplette Backup restoren oder nur einen Teil davon und gezielt ein Foto oder Video auswählen. Das funktionierte einwandfrei von einem Gerät aufs andere und auch nach dem Löschen von Fotos konnte ich diese problemlos wiederherstellen.

Qubii App

Man muss natürlich eines beachten, Qubii dient dem Backup von Fotos und Videos, sowie allen Kontakten. Zusätzlich kann man die social Media Plattformen Facebook und Instagram ebenfalls sichern lassen, der Rest des iPhones bleibt unberührt. Wer also viele Fotos macht und keine monatlichen Gebühren für iCloud Speicher zahlen möchte, für den gibt es einen einfachen Workaround. Man lässt das iOS-Gerät einfach ohne Fotos und Videos in die iCloud sichern, die speicherhungrigen Bilder lässt man mittels Qubii auf microSD ablegen.

Ganz praktischer Nebeneffekt, die gesicherten Fotos und Videos sind pro Gerät in einem Ordner abgelegt. Fotos und Videos können direkt von einem Computer oder Mac abgerufen werden, ziemlich praktisch!

Qubii

Fazit

Qubii hat mich von der Handhabung und vom Preis-/Leistungsverhältnis her voll überzeugt. Einfach und schnell sind alle Fotos und Videos gesichert, das über mehrere Geräte hinweg. Ich kann die Fotos danach auch einfach direkt über die microSD Karte auf meinen Computer ziehen. Das Produkt ist ideal für alle die gar keine Cloud-Backup-Lösung möchten und aber trotzdem bequem über Nacht schnell ein Backup hätten, ohne explizit daran denken zu müssen.

Wie gefällt euch Qubii und wie sicher ihr eure iPhone Fotos und Videos?

Qubii gibt es bei Brack.ch für 59.- CHF. Passende Speicherkarten sind zum Beispiel diese 64GB oder gleich diese 128GB microSD.

Hans
Author

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

9 Comments

  1. Avatar

    Danke für den Hinweis, das würde meine manuelle Backup Tätigkeiten massiv vereinfachen. Frage: wird auch 256GB Karte (oder sogar grösser) unterstützt?

    • Hans

      Ja ich finde es genial, leider aber kein Hinweis ob 256GB funktioniert. 128GB geht, mangels 256GB Karte kann ich es nicht testen aber versuche es abzuklären.

    • Hans

      Der Hersteller gibt an das all SDXC und SDHC Karten funktionieren, man habe es bis zu den erhältlichen 400GB Karten ausprobiert. Insofern funktioniert 256GB problemlos, ist die Karte voll wird man benachrichtigt und kann eine neue Karte nutzen.

  2. Avatar
    Willy Glauser Reply

    Danke für den guten Tip!
    Qubii habe ich nun im Einsatz, funktioniert mit zwei iPhones und zwei iPads.
    Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich auf dem PC die einzelnen Kontakte
    ansehen kann.
    Frage: Sehe ich sie nur, wenn das Kontakt-Backup auf das iPhone zurück gespielt wird?

  3. Avatar

    So eine einfache praktische Idee das Qubii, genail. Sowas kann man immer benötigen, es wird immer der Zeitpunktk ommen wo man seine Fotos / Videos sichern muss

  4. Avatar

    Hallo Hans, Deine Tests sind super und ich lese sie gerne. das Quibii wäre super für mich und wollte es bereits kaufen aber ich lebe in Deutschland und konnte es über den Link nicht kaufen. Weißt Du, wo ich das evtl. sonst beziehen könnte? Danke und Grüße, Daniel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: