Die Tageszeitung 20min hat das iPhone 4 selbst unter die Lupe genommen und kann die Aussagen von TechnikBlog “iPhone 4 in der Schweiz – small Review” bestätigen:

In einem ersten Test von 20 Minuten Online stellte sich heraus, dass das Antennenproblem eigentlich gar keines ist – zumindest hierzulande, wo die Carrier offenbar eine qualitativ höher stehende Mobilfunknetz-Infrastruktur20min Iphone4 Video Test unterhalten, als es etwa mit AT&T in den USA der Fall ist. Die Empfangsstärke nahm auch beim beherzten Drücken mittels dem Handballen auf die kritische Stelle am unteren linken Rand kaum merklich ab. Die Gesprächsqualität war tadellos. Auch das Surfen im Web übers Mobilfunknetz funktionierte flüssig und so gut wie verzögerungsfrei. Der Test wurde mitten im Herzen von Zürich durchgeführt, wo die Netzabdeckung sehr gut ist. Ob sich das Antennenproblem in ländlicheren Regionen stärker bemerkbar macht, wird sich erst zeigen.

Also nach wie vor sollte dem Kauf eines iPhone 4 nichts im Wege stehen, ich gehe auch davon aus dass der Schweizer Konsumentenschutz da keinen Riegel vorschieben kann. Insofern darf man also noch rund eine Woche warten und das Gerät sollte auch hierzulande verfügbar sein. Leider gibt es aber noch von keinem Telekom-Anbieter eine klar Aussage diesbezüglich… also weiter warten!

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Ich persönlich dachte schon immer, dass das Antennen-Problem vielleicht mit dem von den Carriern gesendeten Signal (Frequenz, Stärke, Abdeckung, et cetera) zu tun haben könnte.

    Auch bei Steve Jobs’ Pressekonferenz und auf http://www.apple.com/antenna/ wird gezeigt, dass das Signal bei vielen anderen Smartphones “verloren” geht wenn man sie nur “richtig” in der Hand hält.

    Zunächst hielt ich dies für einen schlecht gemachten Fake. Heute denke ich, dass dies in den USA wirklich so ist.

  2. Dito! Seh ich auch so, drum werd ich mir das iPhone 4 wohl auch bedenkenlos zulegen. So lange keine Beschwerden in der Schweiz auftauchen zumindest..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: