How To: So könnt ihr Apple Pay ab sofort auch in der Schweiz nutzen!

Apple Pay Symbolbild - Quelle - Apple

Einer meiner Blogleser hat sich die letzte Zeit aktiv mit dem Thema Apple Pay beschäftigt und einiges ausprobiert, um zu sehen ob man den Dienst nicht auch hier in der Schweiz oder Deutschland über Umwege nutzen kann. Wie sich herausgestellt hat, geht das und Dominik war so freundlich und teilt den Workaround mit uns.

Im Juli 2015 hat Apple die grösste Innovation im Zahlungsverkehr der letzten Jahre nach Europa gebracht. Das sichere und einfache Zahlen mit Apple Pay erfreut inzwischen Kunden aller grossen Banken in Grossbritannien und hat sich inzwischen als de-facto Standard im mobile Payment etabliert.

Und in der Schweiz? Apple hat im März die Marke Apple Pay aktiviert. In Sachen Digitalisierung wäre dies für Banken wie Credit Suisse, ZKB oder Raiffeisen ein Quantensprung! Aus diesem Grund ist es fraglich, ob dies in absehbarer Zukunft auch wirklich passieren wird. Wir haben ja noch viel-zu kompliziert-Twint und 1-Mal-gebraucht-Paymit, doch diese Lösungen sind nicht wirklich eine Alternative, wenn wir Apple Pay haben könnten.

Ihr sehr also liebe Leser, wir müssen uns selber helfen. Mit Argwohn blicken wir nach England, wo die Digitalisierung bereits alle Banken erfasst hat und Apple Pay ein etablierter Standard ist. Von dort naht nun auch Hilfe: Wirecard hat letzte Woche mit boon. in Grossbritannien eine neue App lanciert. Diese ermöglicht es, innerhalb von wenigen Minuten eine Prepaid Mastercard für Apple Pay freizuschalten. Dabei benötigt ihr kein Bankkonto. Mit einem Workaround steht diese Lösung auch allen Schweizerinnen und Schweizern offen. Hier erfahrt ihr wie dies geht:

Was ihr benötigt:

  • Mindestens ein iPhone 6 mit Passcode oder TouchID aktiviert
  • Ländereinstellung auf Vereinigtes Königreich geändert (Falls ihr es vergessen habt, aber euer Wohnort befindet sich ja nun dort) Einstellungen è Allgemein è Sprache & Region è Vereinigtes Königreich
  • App aus dem UK App Store
  • Schweizer Kreditkarte z.B. UBS Standard Mastercard

Apple Pay in der Schweiz nutzen - Workaround 1

Schritt 1: boon. App downloaden

  1. Als erstes müsst ihr euch eine UK Apple ID zulegen, damit ihr anschliessend die boon. App downloaden könnt.
  2. Mit der UK Apple ID im App Store anmelden
  3. Überprüfung abbrechen
  4. App suchen und herunterladen
  5. Mit der UK Apple ID erneut anmelden und falls notwendig Daten vervollständigen (Falls ihr eure UK Adresse vergessen habt, empfehle ich euch einen kurzen Blick auf Google Maps zu werfen – merkt euch die Adresse für den nächsten Schritt)
  6. Aus App Store ausloggen & mit der richtigen Apple ID anmelden

Apple Pay in der Schweiz nutzen - Workaround 2

Schritt 2: boon. Registrierung

  1. App öffnen und Registrierung (Sign Up) durchführen
  2. Benutzermenu (oben links) öffnen und auf boon. Basic upgraden
  3. Eure UK Adresse eingeben und Benutzermenü verlassen
  4. Ihr solltet nun £5 Gratisguthaben haben

Apple Pay in der Schweiz nutzen - Workaround 3

Schritt 3: Apple Pay aktiveren

  1. In der boon. App auf „Add to Apple Wallet“ klicken
  2. Apple Pay Aktivierung durchführen
  3. Euer boon. Apple Pay sollte nun in der Wallet App verfügbar sein

Apple Pay in der Schweiz nutzen - Workaround 4

Schritt 4: Eure Schweizer Kreditkarte hinterlegen

  1. In der boon. App auf „+“ klicken
  2. Unter „Manual top up“ eure Kreditkarte z.B. UBS Standard Mastercard hinzufügen
  3. Apple Pay mit gewünschtem Betrag aufladen
  4. Welcome to the world of modern payment. Ihr könnt nun mit Apple Pay überall einkaufen, wo kontaktloses Zahlen unterstützt wird z.B. Coop oder Migros.

Fazit

Wie ihr seht, könnt ihr mit wenigen Schritten auch in der Schweiz in den Genuss von Apple Pay kommen. Der Nachteil dieses Workarounds sind die minimalen Fremdwährungsgebühren, welche ihr beim aufladen von Guthaben und anschliessend beim bezahlen mit boon. Apple Pay in der Schweiz habt.

Zudem könnt ihr maximal folgende Beträge aufladen:

  • Pro Tag:        £100
  • Pro Woche:  £200
  • Pro Monat:    £500
  • Pro Jahr:       £2’200

Aber dies sind alles Kosten und Einschränkungen, die wir gerne in Kauf nehmen, um endlich Apple Pay einsetzen zu können. Zahlen war noch nie so einfach, sicher und schnell. Probiert es aus!

82 Kommentare

  1. hagenuck1 10. Mai 2016
  2. David 10. Mai 2016
    • Sebastian 10. Mai 2016
    • Fabian 12. Mai 2016
      • Tom 12. Mai 2016
  3. Marc 10. Mai 2016
    • sacha1981 11. Mai 2016
      • Tom 11. Mai 2016
        • Marc 11. Mai 2016
  4. sacha1981 11. Mai 2016
    • Marc 11. Mai 2016
  5. Marc 11. Mai 2016
  6. stefan 11. Mai 2016
  7. Oliver 11. Mai 2016
    • Dominik 11. Mai 2016
      • Oliver Bertrand 11. Mai 2016
        • Tom 11. Mai 2016
  8. Marc 11. Mai 2016
    • Oliver 11. Mai 2016
      • Marc 11. Mai 2016
  9. Apple 11. Mai 2016
    • Tom 11. Mai 2016
  10. paeddy 11. Mai 2016
    • Marc 11. Mai 2016
    • paeddy 11. Mai 2016
  11. Marc 11. Mai 2016
  12. paeddy 12. Mai 2016
    • Marc 12. Mai 2016
      • paeddy 12. Mai 2016
  13. Alex 12. Mai 2016
  14. Paul 12. Mai 2016
  15. Jonas 14. Mai 2016
    • paeddy 15. Mai 2016
      • Oliver 15. Mai 2016
  16. Jonas 17. Mai 2016
    • Oliver 18. Mai 2016
      • Marc 18. Mai 2016
        • Oliver 18. Mai 2016
        • Marc 18. Mai 2016
        • Oliver Bertrand 18. Mai 2016
  17. Jonas 18. Mai 2016
  18. Stefan 20. Mai 2016
    • Oliver 20. Mai 2016
      • Stefan 20. Mai 2016
        • Oliver 20. Mai 2016
        • Marc 20. Mai 2016
  19. Jonas 21. Mai 2016
  20. hagenuck1 23. Mai 2016
  21. Stefan 24. Mai 2016
    • Marc 24. Mai 2016
  22. Stefan 24. Mai 2016
  23. Marc 24. Mai 2016
  24. Stefan 24. Mai 2016
  25. Stefan 24. Mai 2016
    • Oliver Bertrand 24. Mai 2016
  26. Roger 24. Mai 2016
  27. Marcel 25. Mai 2016
    • Oliver Bertrand 28. Mai 2016
      • Marcel 29. Mai 2016
        • Oliver Bertrand 29. Mai 2016
        • giova 14. Juni 2016
        • Meisti 14. Juni 2016
        • giova 14. Juni 2016
        • Meisti 14. Juni 2016
  28. Roger 25. Mai 2016
    • Claus 7. Juni 2016
      • Roger 8. Juni 2016
  29. Meisti 13. Juni 2016
    • Oliver 13. Juni 2016
    • Marcel 13. Juni 2016
    • Reto 30. Juni 2016
      • paeddy 5. Juli 2016
        • blackeagle1982 16. September 2016
  30. paeddy 8. Juli 2016
  31. Aki 9. Juli 2016
    • Aki 9. Juli 2016
  32. aaabbbbsss 11. Juli 2016
    • Marc 11. Juli 2016
  33. Luise Brunner 29. Juli 2016
    • Marc 17. August 2016
      • blackeagle1982 16. September 2016
  34. blackeagle1982 8. August 2016

Kommentar verfassen