Übersicht der neuen Kinde Fire Tablets von Amazon

Amazon hat am Donnerstagabend zwei neue Kindle Fire Modelle vorgestellt, sowie zwei weitere Kindle eBook Reader namens Paperwhite. Wie man am obigen Bilder erkennt, wird es in den USA total drei Kindle Fire Modelle geben, angefangen beim Kindle Fire HD, über den Kindle Fire HD 8.9″ und demselbigen mit 4G Konnektivität. In Deutschland sieht das Angebot an neuen Modellen wie folgt aus:

Kindle Fire HD

Das Fire HD hat einen Prozessor im Vergleich zum Vorgänger und soll so 44% schneller sein, das auch dank dem auf 1GB verdoppelten Arbeitsspeicher. Hier sind die weitere Eckdaten:
  • 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor mit Imagination PowerVR-Grafikkern
  • 1280 x 800 HD-Display, mit Polarisationsfilter und Anti-Glare-Technologie
  • Exklusive Dolby-Audio-Technologie und Dual-Stereo-Lautsprecher
  • Zwei Antennen; Dualband-WLAN für superschnelle Downloads und HD-Streaming
Kindle Fire HD

Kindle Fire HD 8.9″

Das Kindle Fire HD 8.9″ ist nur noch grösser sondern wartet auch mit FullHD Auflösung und einem besseren Prozessor:

  • 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor mit Imagination PowerVR-3D-Grafikkern
  • 1920×1200 HD-Display, mit Polarisationsfilter und Anti-Glare-Technologie
  • Exklusive Dolby-Audio-Technologie und Dual-Stereo-Lautsprecher
  • Zwei Antennen; Dualband-WLAN für superschnelle Downloads und HD-Streaming

Kindle Fire HD 8.9″

Baugleich zum Fire HD 8.9″ einfach mit einem zusätzlich LTE 4G Chip.

Kindle Fire HD 8.9" mit 4G

Fazit

Cool, Amazon haut eine ganze Flotte an Tablets raus um sich im Markt noch stärker zu positionieren. In den USA ist das mit dem Kindle Fire schon gelungen, mit der Expansion des Kindle Fire nach Deutschland wird hier der Kampf um 7″ Tablets neu lanciert. Dank der agressiven Preis-Strategie von Amazon kann davon ausgegangen werden, dass Ihnen ein grosser Anteil sicher sein wird. Mit dem Google Nexus 7, den Kindle Fire Modellen und vielleicht einem iPad Mini wird das 7″-Tablet-Zeitalter so richtig eingeläutet.

Wer von euch kauft sich ein Kindle?

NATEL infinity

3 Kommentare

  1. Thomas 7. September 2012
  2. Luca 7. September 2012
  3. Sassi 19. September 2012

Kommentar verfassen