Apple Keynote 8.April: Zusammenfassung

Bei der Keynote am 8.April 2010 drehte sich alles um die Firmware 4.0 für das iphone und den iPod touch. Wer das Ganze nicht mitverfolgt hat, dem biete ich hier eine kleine Zusammenfassung um was es alles ging. Alternativ kann man sich die Keynote Aufzeichnung anschauen. Steve Jobbs Zusammenfassung sieht so aus:

iPhone OS 4 ist die vierte bedeutende Version des weltweit fortschrittlichsten Betriebssystems für mobile Geräte. Wir werden über 100 neue Funktionen, unter anderem Multitasking, Ordner, einen vereinheitlichten Posteingang, bessere Unterstützung für den Unternehmenseinsatz und eine Version unseres iBooks Reader und Online-Buchladen für das iPhone zur Verfügung stellen.

Multitasking

Bis zu 7 Applikationen können mit iPhone OS 4.0 parallel ausgeführt werden. Es geht um folgende 7 Applikationen:

  • iphone OS 4.0 : Multitasking | © gizmodo.comHintergrund-Musik: z.B. Radio App im Background laufen lassen
  • Voice over IP: VOIP-Apps lassen sich auch im Hintergrund nutzen, statt des grünen Balken beim GSM Telefonat ist dieser denn rot eingefärbt
  • Navigation: Wer eine Navigations-App hat, kann diese im Hintergrund weiter werkeln lassen und sich die Sprachanweisungen weiterhin anhören
  • Local Notifications: Push kann nun auch von einem Programm aus gesendet werden
  • Push Notifications: Soll nun mit Skype funktionieren, also wenn man angerufen wird startet Skype
  • Task completion: Hat man einen Task in einer App gestartet, kann man diesen auch im Background weiterlaufen lassen und etwas anderes erledigen! z.B. Download oder Upload starten und danach SMS schreiben
  • Fast App Switching: Doppelklick auf den HomeButton bringt alle geöffneten Apps hervor. Zwischen diesen diesen kann man dann einfach Switchen!

Mail & Ordner

iphone OS 4.0 : universeller Posteingang | © gizmodo.comDank dem vereinheitlichten Posteingang ist es dem Anwender möglich, Nachrichten verschiedener E-Mail-Accounts in einem einzigen Posteingang anzuschauen. Dies ist nun auch mit mehr als einem Exchange Account möglich, genial so kann ich Geschäfts- und Gmailaccount per Exchange syncen! Neu ist auch die Konversationsdarstellung bei Emails, so wie wir sie von den SMS her kennen!
Neu in im OS 4.0 wird es Folders geben, das heisst man kann sich seine Apps nach belieben in Ordnern sortierten um für mehr Ordnung auf den Homescreens zu sorgen. Um einen Ordner zu erstellen kann man einfach eine App auf eine andere ziehen und sie verschwinden dann beide in einem Ordner.

iBooks & iAd

Die iBook Applikation wird mit dem OS 4.0 auch für das iphone (und den ipod touch) angeboten und zieht somit mit dem iPad mit. Gelungen ist dabei, dass der Lesefortschrit und Lesezeichen zwischen den Geräten synchronisiert werden.
iAd steht für mobiles Marketing , wobei es darum geht das Werbung in Apps direkt angezeigt wird, sei das Video oder Bildmaterial. Dabei wird die App nicht ganz verlassen und man kann einfach zurückkehren, nicht wie bis anhin wo immer der Safari-Browser geöffnet wurde!

Verfügbarkeit

Das SDK und die Beta-Version des iphone OS 4.0 sind ab sofort für registrierte Entwickler des iPhone Developer Program verfügbar. Für „normale Kunden“ wird das OS 4 als Softwareupdate diesen Sommer erhältlich sein. Je nach Gerät werden nicht alle erwähnten Punkte verfügbar sein (Multitasking setzt iphone 3GS oder iPod touch 3rd Gen. voraus). Man darf gespannt sein ob zeitlgleich mit dem OS 4.0 Release auch ein neues iphone erscheint.

Kommentar verfassen