Kürzlich hatte ich doch wieder bemerkt, dass in meinem Google Kalender etwas Chaos herscht. So hatte ich mir mal die Schweizer Feiertage runtergeladen und eingefügt, hie und da mal mit einem Outlook synchronisiert usw. Jedenfalls sah es bis vor kurzem so aus das viele Termine doppelt vorkamen und Feiertage bis zu zweimal und nochmals in zwei Zeitzonen. Das Ganze kam sicher vom Synchronisieren, also habe ich mal aufgeräumt und mich gefragt, wie verhindere ich das in Zukunft?

Erstens synchronisiere ich nicht mehr mit Outlook, das Web-Interface ist so gut, das reicht mir aus. Zudem ist das iPhone ja noch immer zur Hand! Vor allem will ich aber die Feiertage nicht immer mühsam eintragen, so habe ich die Variante mit einem zweiten Kalender gewählt. Beim Google Kalender einfach auf weitere Kalender klicken und dort einen von Google auswählen. Leider gibt es aber genau keinen mit den Schweizer Feiertagen, so habe ich den der ETH verwendet, dazu einfach auf über URL hinzufügen klicken und da die Adresse angeben:

http://www.cal.arch.ethz.ch/D-ARCH/calendars/Feiertage%20und%20KW.ics

Am Montag wird dann jeweils noch die Kalenderwoche angezeigt, tolle Sache! So kann übrigens auch der Kalender von Kollegen/Familie, die den Google Kalender verwenden, geteilt werden.

How To: Mehrere Kalender auf dem Mobiltelefon

Deutsch geht nicht
keinZugriff in Deutsch

1. Mobile Sync aufrufen & Sprache ändern

Wie bringe ich nun aber die aber alle Kalender auch auf mein Mobilgerät? Dazu müsst ihr mit dem Mobiltelefon oder Tablet auf m.google.com/sync surfen. Nach dem Einloggen wird euch wohl das Bild links erwarten: Google Sync wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt. Kein Problem, das kann man umgehen, in dem man auf Spräche ändern drückt und dort Englisch(UK) wählt.

Google Mobile Sync, alle Devices aufgelistet
alle Devices aufgelistet

2. Geräte auswählen

Kaum ist die Sprache umgestellt, schon erscheint ein Screen mit all euren Devices, die den Google Kalender eingebunden haben. Hier erscheinen nur solche die auch über den Google Mobile Sync abgeglichen werden. Ihr könnt also am iPad auch die Einstellungen für das Mobiltelefon vornehmen und müsst euch nicht auf jedem Device einloggen.

Google Mobile Sync, Kalender auswählen
Kalender auswählen

3. Kalender auswählen

Für jedes Device könnt ihr nun wählen welche Kalender dargestellt werden sollen. So habe ich neben meinem eigenen, noch den Feiertagskalender der Schweiz und einen weiteren eingebunden.

Ja das wars schon, jetzt habt ihr alles immer schön mobil verfügbar!

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. coole Sache, habe letzthin schon verzweifelt einen Schweizer Feiertagskalender gesucht.

    Den ETH Kalender hatte ich dann via Google gefunden. Jedoch war es kein aktueller Link.

    PS: Deine URL für den ETH Kalender scheint übrigens nicht korrekt zu sein. Hatte ein ähnliches Problem bei Typo3 ausgelöst durch die Browserinternen RTF Editoren. Bei mir funktionierte es nicht mit jeder Browser Version und ich musste jeweils manuell in HTML nachkorrigieren.

  2. Danke hugi, grad gesehen dass der Link irgendwie nicht tut. Daher neu eingefügt…
    Ist schon genial das Ding!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: