Die erste Smartwatch mit vollwertigem Smartphone Prozessor. Das las ich kürzlich auf Notebookcheck.com und da mich Smartwatches einfach interessieren, keiner in der Schweiz das Teil bisher importiert, habe ich es kurzerhand auf Aliexpress bestellt. Klar, ist nicht zu empfehlen, Beschreibungen auf Aliexpress erzählen schon mal Geschichten, die sich dann nicht wirklich bewahrheiten, von Rücksendung und Garantie ganz zu schweigen.

Technische Details

  • Die weltweit Erste Octa Core 4G Smartwatch mit Android 10 OS
  • Chipsatz: Helio P22, Octa Core, 4xA5 3 2,0 GHz, 4xA5 3 1,5 GHz
  • Speicher: RAM: 4GB, ROM: 64GB
  • Betriebs System: Android 10
  • Display: 1,6 zoll IPS-Display, 400*400 pixel
  • GPS: GPS / GLONASS / Beidou
  • Sensoren: Herz-rate Sensor, Proximity Sensor, Beschleunigungsmesser
  • Kamera: 5,0 MP + 5,0 MP Dual Kamera
  • Batterie: 830mAH
  • SIM Karte Slot: Single SIM(Nano SIM)
  • Abmessungen: 54*51*17,8mm
  • Produkt gewicht: 74g
Zeblace Thor 6 im Test
Zeblace Thor 6 im Test

Smartwatch hält was sie verspricht

Ein Display mit 400×400 Pixel oder 4 cm Durchmesser lässt sich natürlich nicht wie ein 6 Zoll Smartphone bedienen. Manchmal gelingt das swipen nicht auf Anhieb. ABER, das Teil hält was es verspricht, läuft einwandfrei und kann unglaublich viel. Die Fotos sind nicht überwältigend, aber erstaunlich gut. Es gibt eine Frontkamera und eine seitliche Kamera, die dort angebracht ist, wo sonst bei einer Uhr die Krone ist. Beide können auch Videos erstellen. Etwas körnig alles, aber akzeptabel. Die Qualität beim Telefonieren ist gut und auch der Lautsprecher für Musikwiedergabe ist nicht schlecht. Spotify etc. laufen einwandfrei. Der Akku hält ziemlich genau 24 Std. Wie lange der Energiesparmodus hält kann ich noch nicht sagen. Aber sicher mehrere Tage. Im Endergiesparmodus inkl. Flugmodus hält die Uhr rund 3 Tage, einzige Funktion dabei ist, Zeit- und Datumsanzeige.

Zenblace Thor 6 mit Spotify und beim Laden
Zenblace Thor 6 mit Spotify und beim Laden

Alle Google Play Apps verfügbar

Aus dem Google Play Store lässt sich quasi alles runterladen, was auch auf dem Smartphone läuft und mit 64 GB Speicher ist da auch sehr viel Platz. Durch die 4G nano SIM ist das Teil komplett unabhängig, ob mit separater Nummer oder Multi-SIM betrieben.

Das Display ist auch recht gross mit super Auflösung. Es lassen sich also auch problemlos Videos, TV etc. anschauen. Die beiden Knöpfe auf der rechten Seite sind oben für Display ein/aus und unten für die back-Funktion. Bei längerem drücken der oberen Taste kommen zusätzliche Funktionen im Schnellzugriff wie Energiesparen, Ausschalten, letzte Aufgaben etc.

Zeblaze Thor 6 - vollwertiges Android auf der Smartwatch
Zeblaze Thor 6 – vollwertiges Android auf der Smartwatch

Fotos, Videos, Sportapp alles dabei

Wer viel Sport treibt kennt das, man möchte ab und zu einfach auch mal ein Foto von unterwegs machen, will seine sportlichkeit in Daten aufzeigen, Zugriff auf eine Karte, möchte allenfalls sogar erreichbar sein. Musik hören wäre auch super und wenns hoch kommt sogar noch die eine oder andere Information mehr. Oder sogar auf Social Media posten, wie cool man gerade ist?

Dazu nimmt man dann ja oft das Smartphone mit, was gerade beim Joggen recht mühsam sein kann aber auch sonst einfach unnötiger Ballast ist. Das alles in einer Uhr, die erst noch recht leicht ist und in allen Belangen recht gute Qualität liefert, habe ich hier zum ersten Mal gefunden.

Wenn wir schon beim Sport sind. Aufzeichnung von Puls und Distanz scheint mir sehr genau zu sein. Was definitiv nicht bei jedem Smarten Gadget der Fall ist. Allerdings kann ich auch nach intensiver Suche, die gespeicherten Daten zu meinen Läufen nicht mehr finden. 🙂

Einzige Einschränkung, die ich bisher fand und die nicht unerheblich ist, Zahlungsmittel Google Pay und auch Zak laufen nicht. Es scheint sich bei Android 10 auf dem Gerät um eine nicht offizielle Version zu handeln. Die Programme melden, ich hätte eine Jailbreak Version und darum kein Zugang aus Sicherheitsgründen. Direktimport halt.

Foto aufgenommen mit der Thor 6 Smartwatch.
Foto aufgenommen mit der Thor 6 Smartwatch.

Alles in allem

Die Uhr ist etwas gross, aber solide verarbeitet und optisch ansprechend. Die Einschränkung mit den Zahlungsmitteln hat mir den Spass an der Uhr nicht verdorben. Es ist schon sehr beeindruckend, was das Gerät alles kann. Die Handhabung ist erstaunlich gut, wichtige Elemente sind in vereinfachten Menues verfügbar und direkt über swipen nach links, oben, unten, rechts, kurz und schnell bedienbar. Alles andere über die bekannten Apps, die auf jedem Android Smartphone erhältlich sind. Die richtig tollen Zifferblätter folgen hoffentlich noch. Alles in allem die rund CHF 200 ist das Teil auf jeden Fall wert. Ich behaupte sogar man kriegt enorm viel Technik für diesen Preis.

Avatar
Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.