Logitech MX Master 3 für Mac und MX Keys for MAC

Erst vor kurzem habe ich hier mein neues Home Office Setup vorgestellt, mit Fokus auf Funktionalität und Produktivität – aber auch Optik. Ein Fan der Logitech MX Master Serie bin ich schon länger und habe jede Version der Maus im Einsatz gehabt. Jetzt hat Logitech noch einen ausgepackt und vor drei Tagen  eine speziell für Mac und iPad entwickelte MX Master 3 und MX Keys gezeigt. Beide konnte ich damals im Post noch nicht zeigen, aber darf jetzt über meine Erfahrungen damit berichten.

Logitech MX Master 3 für Mac

Die Logitech MX Master 3 für Mac bringt die praktischen Funktionen und beliebten Eigenschaften der Master-Serie nun auf den Mac und das iPad. Dazu gehört unter anderem das MagSpeed-Scrolling, das dank der Neukonzipierung den geräuschlosen Wechsel vom präzisen Klick-zu-Klick-Modus zum hyperschnellen Scroll-Modus erlaubt. Die ergonomische Form und der optimierte Daumenbereich der Maus ermöglichen den mühelosen Zugriff auf das grosse Daumenrad und zusätzliche Tasten. Aufgrund des integrierten Darkfield-Sensors mit 4000 DPI können Nutzer die MX Master für Mac auf nahezu jeder Oberfläche verwenden – sogar auf Glas. Das ist besonders bei sehr präzisen Arbeiten hilfreich, so beispielsweise bei detaillierten Photoshop-Designs. Spezielle App-Profile optimieren den Workflow für Adobe, Google Chrome, Safari und viele weitere Programme. Die wiederaufladbare Batterie der MX Master 3 für Mac hält bis zu 70 Tage bis zum nächsten Aufladen und kann auch während des Gebrauchs geladen werden.

Logitech MX Master 3 für Mac
Logitech MX Master 3 für Mac

Logitech MX Keys für Mac

Die Logitech MX Keys für Mac Tastatur bietet Nutzern ein natürliches Tipperlebnis in echtem Mac-Layout. Die flachen Tasten ermöglichen einen produktiven Arbeitsablauf mit unmittelbarer Reaktion und sind zusätzlich mit einer intelligenten Hintergrundbeleuchtung versehen: Nähern sich die Hände des Nutzers der Tastatur, passt sich das Licht automatisch an die Umgebung an und unterstützt somit jeden spontanen Einfall – bei Tag und auch bei Nacht. MX Keys für Mac verfügt über eine für den Mac optimierte Firmware: Sie ist mit einer USB-C zu USB-C-Ladefunktion ausgestattet und ermöglicht damit den einfachen Wechsel vom MacBook, iPad oder iPhone.

Logitech MX Keys für Mac
Logitech MX Keys für Mac

MX Keys und MX Master 3 für Mac im Test

Besonders und gleich zu Beginn möchte ich die MX Keys hervorheben die mir besonders gefällt. Schon beim Auspacken spürt man durch das hohe Eigengewicht die hochwertige Verarbeitung und Fokus auf Qualität. Dabei bemerkt man schnell einige kleine, aber doch wichtige Details. Einerseits die smarte Beleuchtung, die erst aktiv wird, wenn ich die Tastatur auch nutze. Andererseits die Möglichkeit die MX Keys direkt mit 3 Geräten zu koppeln und einfach umherzuschalten. Was mir nach sehr kurzer Eingewöhnungszeit super gefallen hat und ich aktuell nicht mehr missen möchte, sind die Tasten mit leichter Auswölbung, sehr angenehm zum Tippen. Auch dank dem guten Druckpunkt. Das Logitech die Schnellzugriffe auf den F1-F12 Tasten von Apple übernommen hat ist genial, auch ganz praktisch wenn man im Büro arbeitet. Oben rechts mit einem Klick ist der Mac sofort gesperrt. Rein von der Ergonomie her passt mir die MX Keys sehr gut, das ist aber sicher gewöhnungsbedürftig und soll jeder für sich mal ausprobieren.

Die Logitech MX Master 3 for Mac ist eigentlich rein optisch kein grosser Unterschied zu meiner bisherigen MX Master 3. Sie ist etwas dunkler und weisst eigentlich fast die identischen technischen Features auf, wie auch die Umschaltung von drei verschiedenen Geräten. Was nun die Maus so besonders macht ist die App-spezifische Nutzung der Tasten und Räder. So gibt es Profile für Photoshop, Premiere, Final Cut Pro etc. um intuitiver arbeiten zu können. Das kann man sogar individuell selbst konfigurieren, entweder für alle Programme oder eben spezifisch. Finde ich sehr gelungen und hilft mir aktuell bei vielen Arbeiten in Excel und etwas Videoschnitt auf meinem Amateurlevel sehr weiter.

Neue Logitech MX Produkte für den Mac
Neue Logitech MX Produkte für den Mac

Fazit

Bei der Maus führt bei mir kein Weg an der Logitech MX Master Serie vorbei, das seit Jahren. Die MX Master 3 für den Mac hat das wieder bestätigt. Die MX Keys hingegen ist für mich ein Novum, ich habe entweder die Apple Tastaturen genutzt oder auch die Surface Keyboards bei der Arbeit, die MX Keys hat es mir aber angetan. In diesen Tagen hat sich mich überzeugt, ich bin selbst gespannt wie ich es in ein paar Monaten sehe, bin aber sehr zuversichtlich.

Preise & Verfügbarkeit

Logitech MX Master 3 für Mac und Logitech MX Keys für Mac werden ab dem 12. Juli 2020 erhältlich sein. Die MX Master 3 für Mac gibst es für 99.- CHF und MX Keys für Mac für 99.- CHF zu kaufen.

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Thomas Oppliger Reply

    Danke für den Bericht Hans! Ich möchte jedoch im Büro meine Maus «MX Vertical» nicht mehr missen. Meinem Handgelenk geht es nun seit der «Vertical» viel besser.

  2. Danke für den Beitrag. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken an beide, vor allem die Maus. Auch die Vertical Maus, die Thomas erwähnt hat. Aber, ich möchte kein Geld ausgeben, ohne beides vorher probiert zu haben. Das ist wirklich etwas mühsam mittlerweile. Wie soll ich wissen, ob mir etwas fügt, BEVOR ich Geld dafür ausgebe? Vor allem, da wir in der Schweiz kein Rückgaberecht haben.
    Oder könnt Ihr einen Shop empfehlen, der das hat?

  3. Ich sehe den Sinn dahinter nicht so ganz. Ich habe die MX Keys bereits seit einigen Monaten im Einsatz an meinem Windows Rechner. Die Tastenbelegung ist aber auch Max kompatible und auch auf die Tasten gedruckt. Warum wohl jetzt eine eigene Version?!?

    Bei der Maus bin ich gespannt. Ich habe im Büro und zuhause eine MX Master 3 im Einsatz. Alles wunderbar. Nur am Mac ist das Scrollen im Gegensatz zur Magic Mouse 2 eine Katastrophe. Das ruckelt extrem. Das Problem haben anscheinend auch andere Logitech Mäuse am Mac.
    Wie sieht es hier aus? Ist die Maus wirklich speziell für Mac ausgelegt oder einfach nur anders verpackt?

  4. Thomas Oppliger Reply

    Die MX Vertical ist ergonomisch wirklich SEEEHR gut!!! Ich hatte seit längerem schmerzen im rechten Handgelenk. Seit ich die Vertical habe, sind die schmerzen auf 0 zurück gegangen. Was mich jedoch stört: Bei meiner letzten Logitech Maus konnte ich einen Knopf drücken, um die «Rasterfunktion» des Scrollrads auszuschalten – dies geht mit der MX Vertical nicht – das vermisse ich sehr.

  5. Bin gespannt auf dein Fazit bezüglich Tastatur: Ich hab seit knapp 2 Monate die “normale” Keys und bin begeistert. Erinnert mich irgendwie an ältere Tastaturen und in diesem Fall sind das positive Erinnerungen. Möchte sie nicht mehr missen! Ich fand das Preisleistungsverhältnis (109.-) auch super. Leider ist meine Tastatur noch zu “neu”, um schon wieder zu wechseln.

  6. die MX Vertica kann ich auch empfehlen von der Ergonomie her. Arbeite mit dieser auch im Büro. Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht, ist das verwendete Material. Mit der Zeit wird das auf der linke Seite “komisch”.
    Schade das es die MX Keys für Windows nicht auch in Silber gibt. Aber immerhin mal kein Klavierlack mehr…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: