iOS 14 Screenshots
iOS 14 Screenshots

Apple hat die diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC zum ersten Mal rein virtuell abgehalten. Wer sich nicht die fast zweistündige Präsentation von Apple anschauen möchte, darf hier auch die stark gekürzte Zusammenfassung der wichtigsten Eckpunkte nachlesen:

Eigene Prozessoren von Apple

Was man von APple schon länger vermutet hat und heute an der WWDC bestätigt wurde: Apple löst den Hauslieferanten Intel mit eigenen Prozessoren basierend auf ARM ab. Das heisst die hauseigene Technologie die man schon von iPads und iPhones kennt, wird nun auch bei den Macs zum Einsatz kommen. Das verspricht einiges an Effizienzgewinn, zumal nun Hardware und Software aus demselben Haus kommen. Für den Umstieg braucht es einiges an Effort für die Entwickler die Apps anzupassen, die grossen Firmen wie Apple selbst, Adobe und Microsoft haben das bereits getan.

iOS 14: Widgets überall

  • Neue Homescreen mit Widgets die sich direkt einbinden lassen
  • App Library: Apps werden sortiert nach Anwendungen zur einfacheren Übersicht
  • Siri wird mächtiger in tiefer integriert
  • Diktier-Funktion nun direkt auf dem Gerät, ohne Server Zugriff
  • Übersetzungsfunktion: Siri kann direkt übersetzen
  • Neue Apple App Translate: Konkurrent zu Deepl und Google Translate
  • Apple Maps hat nun auch Ladestationen erfasst
  • CarKey: iPhone wird zum Auto Schlüssel, zum Start bisher nur mit BMW
  • Apple Carplay bekommt das langersehnte grosse Feature Update

iPadOS: Mehr Handschrift

  • verbesserte Handschrifterkennung soll nun so schnell sein wie tippen
  • Mit iPadOS 14 können handschriftliche Notizen automatisch in eingegebenen Text auf dem iPad konvertiert werden.
  • Auch bei iPadOS gibt neu Widgets
  • Neue Sidebar in der Photos App, sieht sehr übersichtlich aus.
  • ARKit 4 bietet eine brandneue Tiefen-API, mit der Entwickler auf noch genauere Tiefeninformationen zugreifen können
  • Alle Apps müssen jetzt vor dem Tracking die Benutzerberechtigung einholen.

WatchOS 7: neue Gesundheits- und Fitnessfunktionen

  • Zifferblatt vollständig für jede Aktivität oder jeden Lebensstil konfigurierbar
  • Chronograph Pro Watchface mit Tachymeter
  • Schlaf-Tracking über den Beschleunigungsmesser der Uhr resultiert in einer Visualisierung des Schlafes, einschlieslich der Wach- und Schlafphasen.
  • Unterstützung für Einschlafen und Aufwachen
  • Handwascherkennung: Die Apple Watch überprüft ob man sich auch wirklich 20 Sekunden lang sauber die Hände wäscht.
  • Erweiterung der Fitness App mit Kerntraining, Tanz, funktionelles Krafttraining und Abklingzeit.

macOS Big Sur nähert sich iOS an

  • Grösstes Design-Upgrade seit Einführung von Mac OS X
  • Auch bei macOS Widgets wie bei iOS und iPadOS
  • Komplett neue Nachrichten-App
  • Massiv beschleunigter Safari Browser
  • Phone- und iPad-Apps laufen neu direkt auf Macs
Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.