Intex Pool im Garten

Dieses Jahr habe ich auch zum ersten Mal einen grösseren Pool im Garten aufgestellt. Gefühlt 90% dieser Modell in der Schweiz sind Intex Pools, wie auch meine Variante (Intex Prism Frame) mit rund 4 x 2m Grundfläche. Diesen konnte ich in der Familie übernehmen und ich wollte ihn mit einem Salzwasser System nachrüsten, damit keine Chlortabletten mehr nötig sind. Da ich selbst beim ganzen Projekt einiges lernte, teile ich das hier gerne und helfe vielleicht dem einen oder anderen. Zusätzlich erhoffe ich mir natürlich Tipps von erfahrenen Poolbesitzern. Wegen Corona ist in der Schweiz der Absatz von Pools offenbar auch um den Faktor 10 gestiegen, ein aktuelles Thema also.

Intex Pool aufstellen
Intex Pool aufstellen

Technik: Umstellung auf Salzwasser-System

Den Intex Pool habe ich wie erwähnt gebraucht erhalten und dabei war noch etwas Zubehör. Unter anderem auch die benötigte Pumpe zur Umwälzung mit Filter und einem Durchsatz von 2006 l/h. Dazu gehörten auch Chlortabletten und damit wollte ich gar nicht erst anfangen. Ein guter Freund hat mir empfohlen gleich die Umstellung auf das Salzwasser-System zu machen. Dazu habe ich mir dann auch gleich eine Salzwasser-System von Intex gekauft, das offenbar fast überall ausverkauft ist. Zum Glück bekam ich noch den Hinweis, dass eine neue Kartuschenfilterpumpe mit mehr Durchsatz nötig ist. Da sie optisch fast identisch mit der kleineren Pumpe ist, empfiehlt es sich hier das Modell genau zu vergleichen.

Salzwasser System und passende Pumpe von Intex
Salzwasser System und passende Pumpe von Intex

Das Salzwasser System von Intex reduziert gemäss Hersteller die benötigte Chlormenge um bis zu 70%. Etwas das ich unbedingt haben wollte, dazu wird Salz in den Pool gekippt und mittels Elektrolyseprozess wird Chlor erzeugt. Dieses wird aus dem Salz im Wasser gewonnen, da Salz nicht verdampft wiederholt sich dieser Prozess automatisch jeden Tag, wenn das Krystal Clear Salzwassersystem in Betrieb geht. Dazu muss man 3g Salz pro Liter Wasser in den Pool kippen. Ich habe dazu einfach Reosal Regeneriersalz verwendet, das ich auch für die Entkalkungsanlage nutze. Intex gibt das Volumen der Pools in den Anleitungen an, lässt sich aber auch einfach selbst berechnen. Bei mir waren rund 19kg Salz notwendig.

Intex Pool mit Salzwasser System auffüllen
Intex Pool mit Salzwasser System auffüllen

Pool Stromversorgung und PV-Regelung

Die gesamte Elektroinstallation habe ich in einer grossen Dribox verstaut. Die Dribox ist eine wasserdichte Box, ideal für Steckerverbindungen und in meinem Fall auch für die Zwischenstecker. Ich habe ein Verlängerungskabel zum Pool gezogen und dort hinter einem 3-fach Verteiler je einen myStrom Smart Plug für die Poolpumpe und für das Salzwasser-System verbaut. Damit kann ich einerseits die Stromaufnahme messen und andererseits regeln, sogar abhängig von der erzeugten Solar Leistung – das übernimmt der Solar Manager.

Nun ist es so, die Pumpe läuft wenn sie Stromzufuhr hat, das Salzwasser System hat einen Timer und Laufzeit. Daher lasse ich das Salzwasser aktuell ständig eingeschalten, im Standby braucht es für mit akzeptable 5.8W. Die Pumpe hingegen läuft einfach wenn sie eingesteckt ist. Dort regle ich mit dem myStrom Smart Plug, diese braucht bei mir 78W. Jetzt schaltet bei mir die Pumpe bei Sonnenaufgang ein, sobald ich mehr als 80W Überschuss habe und wieder aus wenn dieser am Abend wegfällt.

Pool Pumpe regeln mit PV: Solar Manager und mystrom
Pool Pumpe regeln mit PV: Solar Manager und mystrom

Baubewilligung (Schweiz)

In der Schweiz muss man sich bezüglich Baubewilligung beim Aufstellen eines Pools informieren. Diese sind kantonal geregelt und eine Abklärung empfiehlt sich da auf jeden Fall, wie auch dieser Beitrag von SRF zeigt. Im Aargau sieht es gemäss einem Artikel vom HEV Aargau so aus:

Der Regierungsrat hat in der kantonalen Bauverordnung die Bauten und Anlagen, welche ohne Baubewilligung errichtet werden dürfen, aufgelistet. Dazu gehören z.B. Fahnenstangen, Satelliten- Empfangsanlagen für Radio und Fernseher mit einer Fläche bis zu
0,5 m2 , Aufstellschwimmbecken bis zu einer Aufstelldauer von 6 Monaten pro Kalenderjahr, Einfriedungen bis zu 1,20 m Höhe, Anlagen der Garten- und Aussenraumgestaltung wie Fusswege, Treppen, Brunnen usw. sowie die sogenannten Kleinstbauten.

HEV Aargau – Bauen ohne Bewilligung

Was es natürlich trotzdem zu beachten gibt ist die Zone (Bauzone, Landwirtschaftszone) wo man den Pool aufstellen möchte. Daneben muss auch wie im obig verlinkten Artikel der Grenzabstand trotzdem eingehalten werden. Ich persönlich würde vorab jeweils ein Gespräch mit den Nachbarn und zur Sicherheit nachfragen bei der Gemeindeverwaltung empfehlen.

Intex Pool Prism Frame noch ohne Wasser
Intex Pool Prism Frame noch ohne Wasser

Aufstellplatz: Statik und Untergrund

Für den Aufstellplatz sollte man sich vorher auch etwas Gedanken machen. Die Fläche muss einerseits stabil sein und verdichtet, andererseits sollte um den Pool auch genügend Platz sein. Was natürlich hilft ist ein Ort mit viel Sonne zur Aufwärmung und wenn man Kinder hat sollte man die Umgebung beachten und das diese auch in Sichtweite sind. Wer den Pool gerne auf einer Terrasse aufstellt, sollte unbedingt die Statik prüfen lassen. Man kann bei einem Pool eigentlich einfach die Wasserhöhe zur Berechnung des Gewichts nehmen. 80cm gefüllt bedeutet 800kg/m2 Bodenbelastung. Ein Pool mit 4m x 2m Fläche und jenen 80cm Füllstand hat ein Gewicht von knappt 6.5 Tonnen, das ist nicht vernachlässigbar. Wir haben ihn deswegen auf dem Rasen aufgestellt, mit. dem Wissen dass dieser im Herbst dann sicher nicht mehr grün ist.

Kabel, Stecker und Smart Plugs wasserdicht verpackt in einer Dribox.
Kabel, Stecker und Smart Plugs wasserdicht verpackt in einer Dribox.

Pool goes smart

Natürlich ist es für einen wie mich klar, ich muss nicht nur Poolpumpe und Salzwasser System ein- & ausschalten können. Ein smarter Pool rapportiert auch seine Wassertemperatur an das Smart Home und idealerweise auch gleich den pH-Wert. Nun dort bin ich noch auf der Suche nach einem sehr offenen System, dass ich auch einbinden lässt und möglichst auch mit Batteriebetrieb läuft. Da bin ich noch in der Evaluationsphase, auch ob ich was fertiges baue oder selber was baue. Eine Möglichkeit wäre, leider mit externer Stromversorgung, ein Shelly 1 zu verbauen mit Temperatursensor. Wer hier gute Tipps hat, lasst es mich wissen.

Sonstiges

Die Wasserqualität sollte man regelmässig prüfen. Wie gesagt suche ich hier noch nach einer möglichst automatisierten Lösung, bis dahin behelfe ich mich bei den mitgelieferten Teststreifen.

Bei der Leiter gibt es von Intex selbst gute Poolleitern mit “Kinderschutz”, sprich die Tritte ausserhalb des Pools können einfach entfernt werden. Damit stellt man sicher, dass die Kids nicht unkontrolliert baden gehen.

Wer einen Intex Pool mit seitlichen Füssen hat wie in meinem Beispiel, dem empfiehlt es sich Holzplatten oder Gartenplatten mit rund 30x30cm darunter zu legen. Das verteilt die Kraft auf dem Boden, sonst drückt es das Gestänge ein. Bei der Montage auf einer Terrasse empfiehlt es sich Bodenschutzmatten zu verwenden.

Den Sommer im eigenen Pool geniessen
Den Sommer im eigenen Pool geniessen

Fazit

Das wird der erste Sommer mit einem “eigenen” Pool im Garten, der etwas mehr bringt als nur die Füsse einzutauchen. Gerade mit den Kids eine gute Möglichkeit bei Hitze sich abzukühlen und beschäftigen. Bei der Technik bin ich vom Salzwassersystem bisher sehr überzeugt, die Poolwerte sind im grünen Bereich und stabil. Da würden mich jetzt noch Meinungen und Feedback von erfahreneren Besitzern interessieren. Auch die verwendete Technik insbesondere Thermometer und pH-Wert-Messgeräte fände ich spannend, wenn sie WLAN haben noch mehr…

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Avatar

    Einen Tipp zum Salzwassersystem habe ich. Falls das Low Salt Lämpchen aufleuchtet, entkalkt zuerst die Elektroden mit Essig damit die wieder sauber arbeiten kann. Denn es kann auch sein das die Elektrode einfach zu verkalkt ist um noch richtig arbeiten zu können. Zuviel Salz kann nur durch ablassen und verdünnen des Poolwassers erreicht werden.

  2. Avatar

    Vielen Dank für deinen Beitrag, sehr interessant!
    Was ich mich noch frage, was mache ich am Ende der Saison mit dem vielen Wasser? Die kleinen Pools ohne Filter- und Pumpensystem habe ich jeweils genutzt um damit die Pflanzen zu giessen.

  3. Avatar
    Sebastian Marks Reply

    Vielen Dank für diesen informativen und gut geschriebenen Artikel. Dickes Lob

  4. Avatar

    Schoenes Projekt. Vielleicht willst du mal einen Follow-Up Artikel schreiben. Wie es sich bewaehrt hat. Was du anderst machen wuerdest, ob der Pool durch das Salz Korrosion aufweist, wie du die Technik erweitert hast, usw.

    Ich sehe auch, du hast eine Plane untergelegt. Einfach um Steine usw. falls da welche sind abzupuffern? Oder ein ganz anderer Grund?

    Gibt es eigentlich von Intex eine klare Aussage: dieser Pool korrodiert nicht trotz Salzwasser?

    Kann man auch ganz normales Speisesalz (ich nehme an ohne Fluor) im Supermarkt nehmen? Preislich sollte das guenstiger sein als das Regeneriersalz, oder?

    Die Leute ohne Salzwasseranlage geben im Winter glaube ich sehr viel Chlor zu und dann kann man es im naechsten Jahr wiederverwenden. (Wasser ist bei uns grausam teuer). Wie hast du es im Winter gemacht? Mit dem Wasser kann man ja schlecht was giessen (Salz), oder? Waere nur leicht chloriges Wasser kein Problem beim Giessen?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.