igloohome Padlock Test

Als mir mein Arbeitskollege das igloohome Padlock in die Hand drückte, war ich erst nicht sonderlich begeistert. Ein Vorhängeschloss das mittels Verbindung zum Smartphone sich per Bluetooth öffnen lässt, naja, nichts besonders. Aber erst als ich verstanden hatte, das man ohne Verbindung zum Padlock Zugangscodes erstellen kann und vieles mehr, war ich plötzlich trotzdem sehr angetan. Da kamen mir auch einige Anwendungsfälle wie zum Beispiel für Ferienwohnungen in den Sinn, doch zuerst mal zum igloohome Padlock selbst.

Padlock Features

  • Verbindung zu eigener App über Bluetooth
  • Entsperren über App oder Master-PIN Code
  • Freischalten von Passwörtern für Freunde während einer bestimmten Dauer
  • Generieren von einmaligen PIN-Codes ohne Verbindung zum Schloss
  • Notfall-Starthilfe mit einer 9V-Batterie
  • IP66-Zertifizierung für Ausseneinsatz
igloohome Padlock
igloohome Padlock

Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich nebst dem sehr robusten und durchaus schweren Vorhängeschloss selbst noch folgendes: Eine passende CR2 Lithium Batterie, welche rund für ein Jahr Nutzungsdauer reichen sollte und ein Spezial-Schlüssel. Dieser dient zum Öffnen der Batterie-Abdeckung, sofern das Schloss geöffnet ist. Ein verlängerter Schliessbügel ist optional erhältlich, wie ich die Silikon-Schutzhülle.

igloohome Padlock und die passende App
igloohome Padlock und die passende App

Einrichtung

Zuerst muss das Padlock mit der App eingerichtet werden. Eine Registration ist dazu nötig, danach kann das Schloss über Bluetooth einfach mit dem Smartphone, direkt in der igloohome App verbunden werden. Ist das einmal erledigt, wird dem Schloss ein Eigentum zugewiesen, quasi der Verwendungszweck. Danach ist es das eigentlich schon, das Padlock kann genutzt werden.

igloohome Padlock im Einsatz

Wie eingehend erwähnt, hat das igloohome Padlock mehrere Einsatzzwecke und Anwendungsmöglichkeiten. Das einfachste ist natürlich die Verbindung über Bluetooth zur App und dann das öffnen des Schlosses. Das geht ganz easy, login in die App über Passwort oder FaceID. Spannend wird es aber mit den Zugangscodes, hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten Zugang-Codes zu generieren:

  • Permanent PIN: Zugangscode für den Hauptanwender der immer gilt
  • Duration PIN: Ein zeitlich beschränkter Zugang, der aber im Zeitraum immer genutzt werden kann
  • Recurring PIN: Beispielsweise funktioniert dieser jeden Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • One Time PIN: Funktioniert einfach einmal, zum Beispiel für den Pöstler
  • Bluetooth Key: Wird generiert und kann einem User geschickt werden, funktioniert in einem Zeitraum
igloohome Padlock App
igloohome Padlock App

Nun das wirklich geile am Padlock, die PINs kann ich von überall her generieren. Vermiete ich beispielsweise eine Ferienwohnung, kann ich von zu Hause aus dem Besucher einen Key generieren. Dazu muss keine Verbindung zum Padlock bestehen. Das funktioniert bei allen PIN-Varianten. Diese PINs werden aber von der App anhand das verwendeten Padlocks generiert, will man sich eigene Codes anlegen, muss man mit dem Schloss verbunden sein. Für die generierten Codes funktioniert es einwandfrei ohne Verbindung, wirklich sehr cool! Das es so cool ist hat auch AirBnB entdeckt und igloohome direkt integriert.

Ebenfalls durchdacht ist die Notfall-Starthilfe. Das Schloss kann bei einer leeren Batterie mit einer normalen 9V-Batterie gestartet werden. Dazu kann die Gummiabdeckung unten entfernt und eine 9V-Batterie auf die Kontakte gedrückt werden. Die Lebensdauer der benötigten CR2-Batterie beträgt ungefähr ein Jahr.

igloohome Padlock öffnen
igloohome Padlock öffnen

Fazit

Das igloohome Padlock ist auf den ersten Blick ein normales Zahlenschloss, aber jedem dem ich es gezeigt habe, war begeistert. Genial dass man von unterwegs einfach PINs ohne Verbindung generieren kann, damit ideal für Mietwohnung (das wäre dann die igloohome Keybox 2), gemeinsamen Aussenkisten oder auch für Gartenhäuschen in Schrebergärten und vielem mehr. Sehr gelungen, wer den passenden Einsatzzweck hat oder genau danach gesucht hat, go for it. Die gute Technik dahinter hat zwar ihren Preis, dafür kriegt man aber ein technisch ausgereiftes und stabiles Schloss.

Das igloohome Padlock gibt es für 109.- CHF.

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentar

  1. Avatar

    Jetzt muß ich mal fies hetzen, grins! Für weniger Geld gibt es schon richtig stabile Bolzenschneider, mit deren böse Menschen den lieben Schrebergärtnern ihre Gartenzwerge stehlen können – selbst wenn mehrere smarte Padlocks davor hängen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: