Feller Smart Light Control for Philips Hue im Test

Ich habe zahlreiche Leuchtmittel in meinem Philips Hue System eingebunden, bisher steure ich das meiste über Loxone, vor allem auch weil es keine Taster zum System im “Schweizer Layout” gibt. Das hat sich mit einer Ankündigung im letzten Jahr geändert, Feller (Schneider electric) und deutsche Hersteller treten dem “Friends of Hue”-Programm bei und kommen mit kompatiblen Lösungen in ihrem angestammten Design. Ab Anfang Mai wird der “Feller Smart Light Control for Philips Hue EDIZIOdue” wie er mit vollem Namen heisst, ausgeliefert. Hier vorab mein Testurteil.

Features des Feller Smart Light Control

  • Kabellos und ohne Batterien verwendbar
  • Aufputzmontage mit Kleber oder Schrauben
  • Für bis zu 25 Hue Produkte
  • Elektrodynamische Spannungsversorgung
  • Reichweite bis 15 Meter
  • Erhältlich in allen 12 Farben der EDIZIOdue colore-Linie
Lieferumfang des Feller Smart Light Control
Lieferumfang des Feller Smart Light Control

Lieferumfang

Der Feller Smart Light Control ist die 60x60mm grosse Einheit in der Mitte mit einer Doppel-Wippentaste. Dazu mitgeliefert wird auch der 1-fach Abdeckrahmen von Feller, eine Bedienungsanleitung, sowie das vereinfachte Montagezubehör mit Kleber (Powerstrips), sowie zwei Dübeln und Schrauben. Damit kann man den Taster, der keine Stromzufuhr benötig, überall Aufputz montieren.

Feller Smart Light Control in der Hue App einrichten
Feller Smart Light Control in der Hue App einrichten

Einrichtung

Die Einrichtung des Smart Light Control Schalters von Feller ist natürlich komplett in der Hue App machbar. Dazu wählt man in den Einstellungen zuerst “Zubehör einrichten” und dort “Zubehör hinzufügen”. Im Auswahlmenü “Friends of Hue Schalter” wählen und hier war bei mir noch kein Update für den Feller Taster da, geht aber auch mit dem Busch-Jaeger Smart Light Switch.

Jetzt wird man durch die Einrichtung geführt und der Schalter wird durch einen langen Tastendruck gefunden. Den Wippen links und rechts kann man nun jeweils Räume zuweisen. Nach der Konfiguration können diese darüber ein- und ausgeschaltet und auch gedimmt werden. Ruft man nun den eingerichteten Schalter nochmals auf, kann man die vier Taster einzeln belegen nach Lust und Laune. Dabei wird ein einfacher Klick und ein langes Drücken unterschieden. So können eigentlich vier Beleuchtungsgruppen geschalten werden.

Feller Smart Light Control for Philips Hue
Feller Smart Light Control for Philips Hue

Montage & kleiner Tipp

Grundsätzlich gibt es die ganz einfache Montage, in der die obere Platte links auf dem Bild, über zwei Schrauben direkt an einer belieben Wand verschraubt wird. Zusammen mit dem mitgelieferten 1-fach Abdeckrahmen sieht das wie eine fix verbaute Unterputz-Dose aus. Wer nicht gleich Bohren möchte und einen flachen Untergrund hat, kann gut mit dem Klebstreifen arbeiten.

Die zweite Möglichkeit ist, dass man sich einen 2-fach Abdeckrahmen dazukauft und aus einer bisherigen 1-fach Steckdose/Schalter einer doppelten macht. Da reicht der Klebstreifen sowieso aus weil es unten an der Unterputzdose hält, auch schön gezeigt im Datenblatt von Feller.

Feller Smart Light Control mit Montage-Clips nachrüsten
Feller Smart Light Control mit Montage-Clips nachrüsten

Die Möglichkeit den Feller Smart Light Control in einer bestehenden 1-fach Unterputzdose zu verbauen, ist mit dem Lieferumfang nicht gegeben. Was fehlt sind zwei Clips und ein Montagerahmen, diese Teil sind aber beispielsweise in der “Ediziodue Blindabdeckung ohne Schraube” vorhanden, dazu muss man sich dieses Set halt noch dazu kaufen. Das habe ich gemacht und die Clips oben gewechselt.

Klemmbefestigung am Feller Smart Light Control nachgerüstet
Klemmbefestigung am Feller Smart Light Control nachgerüstet

Mit der Klemmbefestigung kann der Hue Taster nun auch in einer Unterputzdose mit dem passenden Unterbau verbaut werden. Dieser nennt sich bei Feller “Montageaufnahme für UNI-Taster (Steckklemmen-Version)” und sieht verbaut wie folgt aus, bei mir in der Garage in ausprobiert, wo keine Stromkabel hingezogen sind:

Feller Montageaufnahme für UNI-Taster (Steckklemmen-Version)
Feller Montageaufnahme für UNI-Taster (Steckklemmen-Version)

Darauf kann nun der Feller Smart Light Control Taster einfach eingeklemmt werden und hält bombenfest. Das klappt wirklich einwandfrei und geht gut.

Achtung: Während die einfachen Aufputz-Montagemöglichkeiten für jedermann machbar sind, gilt bei dieser Art von Montage die Niederspannungs-Installations-Norm. Daher empfehle ich, wie auch Feller, sich an einen Elektrofachmann zu wenden, wenn ein bereits installierter Lichtschalter durch Smart Light Control ersetzt werden soll. Hier in meinem Fall war es eine unbenutzte, leere Unterputzdose.

Feller Smart Light Control in 1-fach Rahmen verbaut
Feller Smart Light Control in 1-fach Rahmen verbaut

Im Einsatz

Ich habe den Feller Smart Light Control Taster für Philips Hue in verschiedenen Konfigurationen ausprobiert. Am bequemsten ist es natürlich jeder Wippe eine Gruppe zuzuweisen. Über einfach Klicks wird das Licht geschalten, durch langes drücken gedimmt. Wenn man Taster einzeln belegt, muss man mit dem langen Drücken zum Beispiel ausschalten, einfaches Drücken bedeutet einschalten.

Wie von Feller versprochen läuft das Set batterielos und ohne Stromzufuhr. Die benötigte Energie zum Auslösen des Befehls wird durch die Energie beim Drücken gewonnen. Daher schätze ich kommt der etwas erhöhte Aufbau zu Stande, der nicht ganz so aussieht wie die restliche Ediziodue Linie bei Feller. Was ich auch probiert habe sind fremde Leuchten zu steuern, in meinem Fall den Paulmann Aktor. Das klappt einwandfrei und damit erfüllt der Feller Taster bei mir alle Zwecke.

Feller Smart Light Control for Philips Hue im Test
Feller Smart Light Control for Philips Hue im Test

Fazit

Endlich gibt es einen Philips Hue kompatiblen Lichtschalter, der auch in die üblichen Schalter Layouts bei uns in der Schweiz passt. Der Feller Smart Light Control sieht optisch den Ediziodue Schaltern und Taster sehr ähnlich, er steht einfach etwas weiter hervor. Toll gelöst ist der Aufbau ohne Batterie, damit kann der Schalter sorgenfrei verbaut werden. Apropos Einbau, am einfachsten ist es den Taster an neuen Orten zu verbauen und verschrauben (notfalls kleben) oder in bestehende mehrfach Abdeckungen einzubinden. Das bisherige Feedback zum Taster in sozialen Medien war gut, bis auf den Preis. Der ist mit 89.- CHF sicher nicht ganz günstig, aber passt in das Preissschema von Feller, die Endkundenpreise waren da noch nie günstig. Wem es der Preis aber wert ist, erhält ein funktionierendes und passendes Produkt für die Philips Hue Umgebung daheim.

Den Feller Smart Light Control gibt es ab 89.- CHF bei Brack.ch zu kaufen.

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Avatar

    Ich hatte mich sehr auf die Schalter gefreut, aber das Beschriebene Produkt ist nur ein kleiner Schritt vorwärts. Ich würde etwa ein dutzend klassische Schalter / Schalter-Steckdosen Kombinationen “upgraden”.
    Dazu bräuchte ich ein Set, bei dem ich einfach den alten Schalter rausnehme, die genau gleiche Verdrahtung auf ein neues Teil übernehmen und einbauen kann. So wie Du das beschreibst ist das nur teils möglich (z.B Schalter + Steckdose geht nicht) oder mit umfangreichen Arbeiten. Leider nicht zu Ende resp. aus Kundenperspektive gedacht!
    Dazu der hohe Preis… das wird so nur eine sehr kleine Nische finden.

    • Hans

      Danke dir Buchi, Shelly kenne ich natürlich 🙂
      Muss mir mal die FW genau anschauen, die war mir neu.

      Gruss
      hans

  2. Avatar

    Hallo Hans

    Danke für den tollen Bericht. Eine kleine Frage noch: geht der Schalter auch mit der Lösung welche Du in einem früheren Blog (https://technikblog.ch/2019/02/how-to-konventionelle-leuchtmittel-und-lampen-mit-philips-hue-verbinden/) beschrieben hast? Ich möchte eine meiner bestehendem Lampen mit diesem Paulmann Aktor verbinden. Dann fällt ja eigentlich mein bisheriger Lichtschalter weg, respektive hat eine andere Aufgabe. Bevor ich nun gefühlte hundert verschiedene Schalter in meinem Haus verbaue (Philips HUE, Zigbee, was-auch-immer) wollte ich mich mal schlau machen, wie das mit einem solchen “übergeordneten” Schalter funktioniert. Oder spielt dieser nur mit “reinen” HUE Lampen zusammen?

    Gruss und danke
    TiRohn

    • Hans

      Ciao TiRohn,

      sorry für die späte Antwort. Ja das funktioniert, einwandfrei sogar!

    • Hans

      Es ist ein richtiger Druck nötig, da batterielos und die Energie aus dem Druck gewonnen wird.

  3. Avatar

    Danke für den super Bericht!

    Ich war gestern in der EM und man hat mir gesagt, dass es 2 Varianten geben wird. Eine Industrievariante und eine Retail (wie im zweiten Bild oben). Die Retailvariante wird NICHT in ein konventionellen EDIZIO Rahmen passen. Dies funktioniere nur bei der Industrievariante.

    Ich konnte diese Aussage natürlich noch nicht verifizieren!

    Übrigens: Den Taster wird es auch als enocean Version geben (ab 1.5.19)

    • Hans

      Hoi Enrique,

      das es zwei Variante gibt ist korrekt, aber wie du im Bericht siehst passt die Retail-Variante mit den Klemmen problemlos in eine UP-Dose.

  4. Avatar

    Hallo Hans. Vielen Dank für die tolle Informationen. Ich würde gern im meinen neuen Haus (noch nicht ganz fertig!) Philips Hue haben. Muss ich dann noch immer die traditionalen Schalter haben?

    Also konkret, nehmen wir, dass ich in einem Raum (und gemäss Pläne) 2 Schalter habe. Wenn ich richtig verstehe, geht ohne Schalter nicht. Wäre es zum Beispiel dann eine Variante, dass ich die 2 Schalter mit einem Philips Hue und einem Doppel-Schalter ersetze?
    Was wäre deine Empfehlung?
    (Wir können auch ein Beispiel mit 4 oder 6 Schaltern nehmen. Das habe ich auch.)

    • Hans

      Hoi Irena,

      ich würde beim Planen des Hauses definitiv Leerrohre und UP-Dosen planen. Du kannst danach einfach nur die Feller Hue Schalter darauf anbringen, das geht tiptop. Wenn du irgendwo noch Strom brauchst, machst du eine Steckdose und mit einer 2×1 Kombination den Feller Taster darüber.

      Vorteil ist einfach, du kannst die Taster eigentlich beliebig positionieren, da sie ohne Batterie und Kabel funktionieren 🙂

      Hilft das?

  5. Avatar

    Hans, Vielen Dank für deine Antwort. Ich denke, dass es ich noch genau mit meinem Elektriker besprechen muss. Die UP Dosen und Strom sind schon da, nur die Schalter / Taster müssen noch montiert werden. Hier gibt es sicher viele Möglichkeiten. Ich muss sicher noch einmal gut dein Bericht gut durchlesen, um genau zu verstehen, wie kann ich am bestens die neue Taster benutzen.
    Noch einmal besten Dank und schönes Wochenende

  6. Avatar

    Hallo Hans, besten Dank für deinen Test. Wie immer sehr interessant.

    Ich hab zu Hause Hager kallysto Schalter. Was meinst du, bringe ich die innere Platte von Feller (ist ja auch 60×60) in den Rahmen von Hager? Grund: Ich hab ein 6-fach Schalter (Storen, Licht und Steckdose) und möchte dort einen Lichtschalter durch einen hue-Schalter austauschen.

    • Hans

      Hoi Stefan,

      kann ich so leider nicht beurteilen, wenn aber andere Feller Teile in die Hager Rahmen passen, dann schon. Sonst bestellen und notfalls zurückgeben?

  7. Avatar

    Hallo Hans
    Besten Dank für deinen super Beitrag. Hue habe ich schon länger im Einsatz. Nun habe ich mir den Schalter und noch gleich den Paulmann Aktor bestellt. Den Hue Schalter ist in einer dreier UP-Kombi eingebaut. Den Aktor verwende ich für meine Esstischbeleuchtung. Funktioniert alles einwandfrei.
    Das ganze kann ich auch über mein LightManager von JBMedia steuern.

  8. Avatar

    Habe seit heute einen Feller Switch im Test (non-retail mit Halteklammern). Klappt alles gut und ist eifach zu montieren. Einzig die Einbindung in HomeKit funktioniert nicht: Der Switch wird angezeigt, kann programmiert werden, reagiert auf Tastendrucke aber steuert dann keine Geräte oder Szenen. Hat jemand eine Idee wie dieses Problem zu lösen ist?

  9. Avatar

    Vielen Dank für den Bericht. Eine Frage: Kann ich zwei separate Leuchten (oder Gruppen/Räume) mit einem Schalter steuern? Ich meine, linke und rechte Tasten für verschiedene Leuchten? Oder kann ich nur alle 4 Tasten für eine Leuchte verwenden?

    Wenn ich zwei Lichter steuern kann, dann sind diese Feller nicht viel teurer als die Phillips, da jeder Füller zwei Dimmerschalter ersetzt. Stimmt’s?

    Thanks

  10. Avatar

    Hoi Zoliu. Ja, du kannst was du willst steuern. Ich habe am einem Schalter oben links Wohnzimmer (9 Lichte), oben Rechts Küche (11 lichte) und oben Links + Rechts alle 20 plus Esszimmer. Also, du kannst (mit richtigen Apps) auch zusätzliche Funktionen für beide Knopfe oben (und beide unten) programieren. In vergleich hast du mit zwei Dimmer viel weniger möglichkeiten.
    LG
    Irena

  11. Avatar

    Danke für deine Antwort. Welche “richtige apps” meinst du?

  12. Avatar

    Die PhillipsHue app habt diese Funktionalität nicht, iConnectHue aber doch. Vielleicht gibt es auch andere. Ich habe auf YouTube ein Video gesehen, in welchem erklärt würde, das mittels iConnectHue möglich ist, die zusätzliche Knopfe zu programieren. So habe ich nur für diesen Zweck auf meinem Arbeitsnatel iConnectHue installiert (und etwas bezahlt), aber sonst benutze ich Phillips Hue auf meinem Android.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.