Viveroo Free Wandhalterung im test

Mein Smart Home Projekt läuft mittlerweile schon einige Jahre und ständig kommen neue Features hinzu. Was sich immer mehr als Herausforderung darstellte, sind die zahlreichen Steuerungsmöglichkeiten einfach auf Tastern im Wohnbereich abzubilden. Öfter nahmen wir das Smartphone hervor und so war es nahe liegend eine zentrale Steuereinheit zu verbauen. Am Black Friday günstig ein iPad 2018 gekauft, günstiger kriegt man keine gute Tablet-Technik auf dem Mark. Die passende Wandhalterung Viveroo free hatte ich bereits vorher montiert, jetzt ist die Kombination im Einsatz.

Warum Viveroo Free?

Wandhalterungen für das Apple iPad gibt es wie Sand am Meer. Die Anzahl der Optionen verringert sich auf knapp ein halbes Dutzend Geräte, wenn man hässliche und unpraktische Lösungen ausschliesst. Für mich war entscheident, dass ich das iPad nicht nur stationär an der Wand nutzen kann, sondern auch einfach mal mitnehmen kann und auf dem Sofa etwas lesen. Ebenfalls wichtig war mir eine schlanke Bauweise, trotz Aufputz Anbau an der Wand und vielleicht das wichtigste Argument: Die Wandhalterung soll optisch etwas her machen und Viveroo free hat alle Punkte erfüllt. Schön aus einem Aluminium Block gefräst  und entweder in silber oder dunkelgrau erhältlich, passt sie optisch zum iPad und der Wand.

Viveroo Free als perfekte iPad Halterung im Smart Home
Viveroo Free als perfekte iPad Halterung im Smart Home

Viveroo Free Facts

Vivero Free gibt es in zahlreichen Bauweisen, vom kleinen iPad Mini bis hin zum iPad Pro 12.9″. Dabei ist der Rahmen perfekt auf das iPad angepasst und so werden fast alle iPad Geräte unterstützt:  iPad mini 4, iPad Air/Air 2, iPad 9,7″ (2018,2017), iPad Pro 9,7″/10,5″/12,9″. Da Halterung steht nur 12mm von der Wand weg, gerade genug damit man das iPad mit den Händen aus der Halterung ziehen kann. Im Lieferumfang ist je nach Wunsch auch ein Netzteil dabei, welches das iPad mit Strom versorgt. Wer kein stabiles WLAN vor Ort hat, kann auf Wunsch einem Ethernet Adapter nutzen und das iPad mit dem Netzwerk verbinden.

Viveroo Free im Detail
Viveroo Free im Detail

Montage

Viveroo hat Vermassungen und Montageinformation auf Ihrer Website verfügbar. Dabei gibt es zwei Montagemöglichkeiten, entweder mit passender Unterputz-Hohlwanddose oder ohne. Ich habe drei Löcher für die Befestigung in die Wand gebohrt, damit die Zwischenhalterung montiert werden kann. Daran wird mit drei Schrauben der eigentliche Viveroo Free Rahmen geschraubt. Die sind oben im Bild noch ersichtlich, passende Abdeckklappen sind aber im Lieferumfang. Eine weitere Bohrung nutze ich um das Lighting zu USB-Kabel durchzuführen, dahinter erfolgt dann der Anschluss an den Strom, bzw. ein Netzteil. Dank der langen Akkulaufzeit des iPads kann man die Halterung aber durchauch auch ohne Stromversorgung nutzen und es wöchentlich einmal sonst laden.

"<yoastmark

Viveroo Free im Einsatz

Viveroo Free fühlt sich an wie ein durchdachtes Originalzubehör von Apple. Das iPad wird in die untere Aluminiumschiene gelegt und einfach nach rechts gedrückt. Dort dockt sich das iPad am verbauten Lightning Kabel an und halt damit sicher in der Halterung. Diese ist an den richtigen Stellen mit Filz ausgestattet, damit verkratzt das iPad nicht. Auf Wunsch gibt es vom Hersteller auch ein Verriegelungssystem, damit Viveroo Free zum Beispiel in Ausstellungsräumen genutzt werden kann.

Fazit

Ich hatte eine Wandhalterung schon lange im Auge und es gab wie schon erwähnt eigentlich nur die Option etwas hochwertiges, funkionales und schönes zu kaufen. So ging die Evaluierungsphase etwas länger, dafür bin ich mit den Investition in Viveroo Free sehr zufrieden. Eine günstige Kunstoffhalterung hätte mich auf die Dauer nur genervt, insofern lieber etwas mehr investieren und damit langfristig zufrieden sein. Wer also eine hochwertige Wandhalterung für sein iPad such, Viveroo free kann ich bestens empfehlen.

In der Schweiz vertreibt die Firma AV-Weibel viveroo Produkte in Deutschland sind sie im Online-Shop von Smart-Home Spezialisten Casaio erhältlich.
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Da ich auch schon ewig auf einer Suche nach einer Wandhalterung mit Ladefunktion bin, schreibe ich hier mal einen Kommentar, in der Hoffnung eventuell weiter zu kommen…

    Ich habe eine Doppel-USB-Dose in ca. 1,70 cm Höhe verbaut und hätte am liebsten die gute alte Loxone-iPad-Halterung. Leider gibt es die nur bis iPad 2 und nicht für das neue iPad 2018.

    https://shop.loxone.com/dech/ipad2-wall-mount.html

    Das ist doch echt nur ein Stück Plastik. Muss es doch so ähnlich nochmal geben? Ideen?

  2. Dirk Herman Reply

    Ich suche ebenfalls schon ewig auch nach einer qualitativ hochwertigen Wandhalterung. Für mich ist es sehr wichtig, dass es seine Funktion erfüllt und zugleich gut aussieht. Das Viveroo Free erfüllt jeden Wunsch. Die Investition lohnt sich.

  3. Cooler Bericht! Vielen Dank für die super Zusammenstellung des Viveroo Free! Ich habe mit Viveroo zusammen die Produkte in der Schweiz eingeführt und durchaus positive Erfahrungen gemacht. Viveroo ist ein junges deutsches Unternehmen, sie sehen die Bedürfnisse der Kunden und gerade beim Free sind sie meines Wissens immer wieder einer, oder sogar der erste Hersteller, der eine Halterung für eine neue iPad Grösse anbieten kann. Das Beste ist ja, dass die Up-Dose immer die gleiche ist (bis aufs Netzteil beim 11″ und 12,9″), welches aber problemlos ausgetauscht werden kann! Also eine zukunftssichere Investition! Natürlich gibt es auch andere iPad Halterungen, die ihre Berechtigung auf dem Markt haben, aber das Free ist schon cool, zwar etwas teurer als Basalte, iPort und co, aber das Geld wert! Schöne Pfingsten…. Roger, AV Weibel AG

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.