iPad Pro 11 und 12.9 Zoll

Das neue Apple iPad Pro stellt einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung des iPads dar. Apple wechselt erstmals vom eigenen Lightning Port auf den weit verbreiteten USB-C Port, daneben gibt es einen neuen, verbesserten Apple Pencil und ein komplett neues, schlankes Design.

Apple iPad Pro 11″ und 12.9″

Die beiden neuen iPad Pro Modelle mit 11″ und 12.9″ Display kommen mit einem fast randlosen Display daher und wie üblich einer Retina-Auflösung. Dank ProMotion Technologie hat das Display eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120Hz, sofern benötigt und ermöglicht damit flüssiges Arbeiten. Beide iPad Pro sind nur 5.9mm schmal und das 12.9″ Modell hat sogar eine Volumenreduzierung um 25%.

Das neue iPad Pro kommt mit dem neuen, verbesserten Apple A12X Bionic Chip daher. Dieser spielt seine Stärken besonders bei Bildbearbeitung oder auch 3D Rendering aus. Auch neu ist die verbaute 7-Kern GPU, welche die Grafik-Performance um das doppelte im Vergleich zu den Vorgänger erhöhen soll. Dies ist nötig um auch die massiven Rechenleistungen für AR-Anwendungen und wirklich aufwendig gemachte Games bereitzustellen. Das während der Keynote gezeigte NBA Spiel hat dabei schon sehr beeindruckt. Trotz der erhöhten Leistung soll das iPad weiterhin bis zu 10h halten und über den neuen USB-C Port kann sogar ein iPhone aufgeladen werden.

iPad Pro mit dem neuen Apple Pencil
iPad Pro mit dem neuen Apple Pencil

Unschwer zu erkennen ist der fehlende Home Button auf den Bildern. Damit erhält das seit dem iPhone X beliebte Face ID auch Einzug in die iPad Pro Welt. Damit sind auch Animoji und Memoji auf dem iPad Pro verfügbar.

iPad Pro wird zum Arbeitsgerät

Das iPad Pro wird mit dem Wechsel zum USB-C Port zum richtigen Arbeitsgerät und harten Konkurrenten des Notebooks. Es lassen sich direkt am USB-C Bildschirme anschliessen dort weiterarbeiten. Dazu kommt ein neuer Apple Pencil, dieser hält magnetisch am neuen iPad Pro. Doch damit nicht genug, rein durch das magnetische Halten wird er auch mit dem Gerät gekoppelt und kabellos aufgeladen, sehr geil! Mit einem einfachen Klick auf dem Pencil kann auch der Modus geändert wird, bei den Notizen zum Beispiel von der Stift-Funktion hin zum Radierer. Passend zum iPad Pro wird es ein Smart Keyboard Folio geben, das ermöglicht das gewohnte Arbeiten mit einer Tastatur. Damit wird das iPad Pro in meinen Augen noch stärker zum Konkurrent von Notebooks und auch zu den hauseigenen MacBooks.

Apple iPad Pro mit externem Display
Apple iPad Pro mit externem Display

Preise und Verfügbarkeit

Das neue iPad Pro mit 11″ Display gibt es ab 899.- CHF für die 64GB Version mit WiFi only. Das grössere 12.9″ iPad Pro ab 1139.- CHF mit 64GB Speicher und WiFi. Bestellbar ab morgen, verfügbar ab dem 7. November.

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.