Apple iPhone X in silber mit gläserner Rückseite

Die letzten Tage gab es viele News und Artikel rund um Sicherheitslücken. Es geht dabei um die sogenannten Lücken “Spectre” und “Meltdown”. Auf Grund dieser Lücken ist es Schadsoftware möglich, Teile von eigentlich geschützten Speicherbereichen auszulesen, somit kommen Hacker an Passwörter und andere sensible Daten. Betroffen sind Prozessoren von Intel, AMD und ARM, damit ist eben auch Apple-Hardware von den Sicherheitslücken betroffen.  Ergänzende Mitteilungen von Apple sind hier zu finden.

iOS und macOS Sicherheitsupdate

Ich empfehle daher dringend eure Geräte auf den aktuellen Stand zu bringen. Aktuell sind iOS 11.2.2 und macOS 10.13.2. Die neuste iOS Version wird in den System-Einstellungen unter “Allgemein” > “Softwareupdate” aufgespielt. Bei macOS muss man dazu den App Store öffnen und im Tab “Updates” die neuste macOS Version installieren.

Hans
Author

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

2 Comments

  1. Avatar

    Danke für deine Info. Alle Geräte sind jetzt auf den neusten Stand gebracht. Gruss Petra

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: