Sony Playstation VR - MorpheusAn der grossen E3 Messe hat natürlich nicht nur Microsoft neues angekündigt, sondern auch Sony. Auf diese News habe ich lange gewartet, denn als Playstation 4 User klingt das alles sehr verlockend. Die Sony PlayStation VR (Virtual-Reality-Brille) soll ab dem 13. Oktober 2016 auf dem Markt erhältlich sein. Gemäss Presseinformationen gilt der Releasetermin für die USA und auch Deutschland (hoffe CH auch).

 

Sony Playstation VR

Offiziell wir die Playstation VR Brille für 399.- $ an den Mann gebracht, in Deutschland kostet sie rund 400.- € in Schweizer Onlineshops entdeckt man sie ab 479.- CHF. Die Brille selbst wird auch als Bundle zusammen mit zwei Move Controllern und dem Spiel VR Worlds für 500 Euro verkauft.

 

Bis Ende 2016 wird es gemäss Sony 50 Games für die PS VR geben. Einige Titel für Playstation VR sind Farpoint von Impulse Gear, Star Wars Battlefront: X-Wing VR Mission von Electronic Arts sowie Batman: Arkham VR von RockSteady, Warner Bros. Interactive Entertainment und  Final Fantasy XV von Square Enix.  für die Brille erscheinen. Ubisoft und Capcom hatten mit Star Trek: Bridge Crew und Resident Evil 7 ebenfalls schon Titel für die Playstation VR angekündigt.

Für die Steuerung von First Person Shooters hat Sony den PS VR Aim Controller vorgestellt, eine virtuelles Geweher mit genauem Tracking im Raum.

Sony Playstation VR
Sony Playstation VR

Fazit

Ich bin sehr gespannt auf Playstation VR, eigentlich bin ich schon an jetzigen Lösungen von Oculus Rift und HTC Vive interessiert, diese haben aber immer die hohe Anforderung an PC-Hardware welche man erfüllen muss. Genau hier sehe ich die Playstation 4 mit grossem Vorteil und Chancen im Markt. Was haltet ihr von VR allgemein und von Sonys Lösung?

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. morge! 🙂

    Ich freu mich wie ein kleines Kind (ja, das schlummert halt immer noch in mir) auf die ersten Games, und diese endlich mal ausprobieren zu dürfen. Von der Gear VR erwarte ich rein qualitativ weniger, als von einer Vive oder Rift, weil sie wirklich für die Masse mit PlayStation entwickelt wurde… Sie ‘kann’ nicht so gut sein… Wobei ich bereits diverse eingehende Tests mit der Vive (welche ja unterdessen als ‘bessere’ Rift eingestuft wird) gelesen, wo das störende Bewegungs-Rauschen immer wieder angetönt wird… Ich konnte leider noch nie selber testen, aber das wird dieses Jahr bestimmt passieren!

  2. Hallo,

    wieder ein sehr interessanter Artikel.
    Die Brille finde ich super.Sehr geil von Sony.
    Ist teuer aber es lohnt sich auf jeden Fall.
    Einfach nur geil…

    Michael

  3. In Sachen Konsolen war ich in der Vergangenheit etwas nachlässig und hab meine Playsi lange verstauben lassen. Doch wenn ich solche News lese, blüht mein fast eingeschlafenes Gamerherz wieder auf 😉
    Werde das auf jeden Fall weiterhin verfolgen und am Ball bleiben. Denke auch, dass ich mir die Brille dann letztendlich holen werde.
    Übrigens, sehr schön geschriebener Artikel!

  4. dass finde ich super spannend. Ich bin auch gespannt auf die vr brille. Das wird das Spielerlebniss um einiges spannender machen. Man ich kanns kaum erwarten. Genau die Playstation VR kann auch mit der PS4, dass ist eine günstigere lösung. Die anderen Brillen brauchen einen Mittle oder Hign End PC

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: