Apple MacBook Travel Setup

Ich habe das neue MacBook 12″ von Apple ja gleich auf Herz und Nieren getestet, als ich damit gleich nach Schottland gereist bin. Damals gab es noch wenig Zubehör, eigentlich fast nichts, gerade mal den passenden Adapter von USB-C auf USB hatte ich mir noch gekauft. Mittlerweile gehts auf den nächsten Trip und das MacBook ist natürlich mit dabei, wichtig ist mir diesmal das MacBook schützen zu können und etwas flexibler mit dem einzigen Anschluss (USB-C) umgehen zu können. Daher hier mein aktuelles Travel-Setup.

Joli Originals Sleeve für das MacBook

Die extrem schönen Lederhüllen von Joli habe ich hier schonmal vorgestellt. Als ich das letzte Mal reiste gab es aber noch überhaupt keine passenden Hüllen oder Schutzcases für das neue MacBook. Liegt auch daran, dass es eine komplette Neuentwicklung ist und dazu noch extrem schlank daher kommt. So hatte es mich auch nicht verwundert, das mein MacBook mit seinen 12″ im Sleeve des MBA 13″ nur so umher rutschte. Wie dem auch sei, ich habe mir nun ein neues, passendes Sleeve von Joli Originals geholt, die Hüllen finde ich nach wie vor etwas vom schönsten um sein MacBook beim Transport zu schützen und zudem noch extrem schlank. Das MacBook wird einfach in die Hülle geschoben, sitzt daran fest und kann trotzdem einfach wieder herausgezogen werden. Bei Joli kann man bezüglich Farbkombinationen wählen, ich habe mich für schlichtes, schwarzes Aussenleder und einen peppigen roten Filz für die Innenseite entschieden. Definitiv ein schön verarbeitetes Produkt und gelungen!

Apple MacBook Sleeve von Joli Originals
Apple MacBook Sleeve von Joli Originals

USB-C Adapter und Kabel von StilGut

Wie schon erwähnt, hatte ich im Frühling auf den letzter Drücker noch einen USB-C auf USB Adapter bestellt, diesmal wollte ich besser vorbereitet sein. So habe ich mir USB-C Kabel bestellt und einen USB-C Multiport Adapter. Ich habe bei StilGut zugelangt, weil dort eben Adapter wie auch Kabel verfügbar sind und das zu üblichen Preisen, vielerorts werden für USB-C Kabel noch horrende Preise verlangt. So habe ich jetzt ein USB-C auf USB Typ A Kabel, damit kann ich mein MacBook auch an einem anderen Netzteil als dem von Apple mitgelieferten USB-C Netzteil laden. Das andere Kabel endet mit einem Micro-USB 3.0 Stecker, direkt nutzbar an externen Harddisks und Kartenlesern. Möchte ich aber mal einiges an Peripherie anhängen, nutze ich den USB-C Multiport Adapter. Dieser erweitert das MacBook auf 4 Anschlüsse von einem, von denen sind zwei USB 3.0, einer USB 2.0 und einer vom neuen USB Typ C. Damit kann ich direkt Backups auf die externe Festplatte machen, den Kartenleser angeschlossen haben und meinen iPod mit neuer Musik befüllen. Einziger Wermutstropen: Keine Ladefunktion für das MacBook über USB-C.

USB-C Multiport Adapter am MacBook 12"
USB-C Multiport Adapter am MacBook 12″

Fazit

Mit dem Apple MacBook 12″ Retina hatte ich während meines Schottland Trips viel Freude, jedoch konnte ich mein MacBook nur im viel zu grossen 13″ Sleeve verstauen und hatte nur einen USB-C Anschluss zur Verfügung. Jetzt kann ich mit passendem Sleeve, zusätzlichen Kabeln und einem passenden USB Hub verreisen. Damit wird das Arbeiten mit dem MacBook gleich viel angenehmer.

Was für Zubehör schleppt ihr so mit? Wer auch ein MacBook 12″ hat, wie habt ihr das mit USB-C gelöst?

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Übrigens, auch ganz schick und einen perfekten Schutz bietend sind die Hüllen von https://www.freiwildshop.com. Ich bin mit dem Multiport Adapter UBC-C auch ganz glücklich und reicht für einen entspannten Urlaub und für den generellen Gebrach des tollen Macbook 12″ absolut aus.

  2. Ich habe ebenfalls den Multiport Adapter in der HDMI version. Zusätzlich habe ich mir noch eine wd festplatte mit wlan gekauft, vorteil dabei ist dass man daten streamen kann und in der Festplatte eine SD Karte einlegen kann. Gestern habe ich noch eine USB C Magsafe Lösung von Znaps gekauft, bin gespannt!

  3. Hallo,
    Welches USB-A Netzteil benutzt Du denn, um das Macbook 12 zu laden? Ich habe gelesen, daß es nicht mit jedem Netzteil funktioniert.
    Merci für ein feedback …

  4. Kann ein solches MacBook mit einem Multiport Adapter eigentlich einen 144Hz Monitor befeuern? Oder ist das gar nicht möglich? Wäre für mich auf jeden Fall relevant 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: