Apple TV (vierte Generation)

Wie es nach Tim Cooks Ankündigung zu erwarten war, kann man ab heute den neuen Apple TV der vierten Generatation vorbestellen. Der neue Apple TV kommt in zwei Versionen daher, 32GB oder 64GB und bringt der Box neu zum ersten Mal auch einen App Store. Damit wird Gaming auf der Box erstmals richtig interessant, gleich zusammen mit dem neuen Controller. Reines Streaming ist damit Geschichte, Apple wie die Box als Zentrale fürs Wohnzimmer etablieren. Sie dient auch als zentrale Einheit für Apples Heimautomatisierung HomeKit, welches ich kürzlich mit Elgato Eve getestet hatte.

Die neue Fernbedienung kommt in der Schweiz ohni Siri, hat aber auch eine Touch-Oberfläche aus Glas und verfügt über Beschleunigungs­sensor und Gyrosensor, ideal für Games. Geladen wir über Lightning. Videoausgabe ist über HDMI in 1080p, Sound ist bis Dolby Digital 7.1 möglich und ich bin gespannt ob man mit der neuen Applen TV irgendwie auf eigenen Content im Netzwerk (NAS) zugreifen kann, ich bezweifle es aber würde mich freuen!

Das neue Apple TV ist in Apple Online Stores oder bei Partner wie Dataquest oder Brack für 169.- CHF (32GB) bzw. 229.- CHF (64GB) erhältlich. Die erste Ladung an Apple TVs soll noch bis Ende Woche ausgeliefert werden.

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Die 4. Generation  TV ist für mich völlig uninteressant. Für ein Bruchteil des Preises kaufe ich mir einen Chromecast und kann ebenfalls Plex, Zattoo, YouTube, Netflix etc. auf meinen TV streamen. Über den TV muss ich noch nicht einkaufen können und für Games habe ich eine Xbox…
    Genial wäre immer noch eine Integration in den TV im Stile von Apple CarPlay ! D.h. man könnte sich einen TV mit tvOS kaufen !

  2. Luca Achermann Reply

    Gleich bestellt. Bin extrem gespannt wie sehr das neue AppleTV mein Fernseher aufwertet.
    Einzig der optische Audioausgang vermisse ich einwenig. Wenn mir hier jemand einen HDMI-Audio-Extractor empfehlend könnte würde mir das sehr helfen.

  3. Ja, der fehlende Audio-Ausgang ist für mich ebenfalls ein NoGo! Da muss ich mir zuerst einen neuen AV-Reciver zulegen, damit ich den ATV 4 nutzen kann. Kann es sein, dass Siri später einfach per Software Update freigeschaltet wird, oder ist da andere Hardware verbaut?

    • Hallo Reto
      Ich kenne das Problem mit alten Recivern welcher über keinen HDMI Anschluss verfügen.
      Dieses Problem habe ich so gelöst dass ich einfach den Audioausgang vom TV an den Reciver angeschlossen habe.
      Bedingt halt einfach dass der TV laufen muss auch wenn du nur Musik hören willst.

      • Damit ich das richtig verstehe. Wenn Ihr von einem Reciver mit HDMI sprecht, ist damit “HDMI IN” gemeint? Mein Reciver hat nur HDMI OUT und Optical in. Mit dem optischen Anschluss kann ich Musik via AppleTV ohne Fernseher streamen. Nun bin ich unschlüssig wie ich das mit AppleTV 4.0 lösen kann. Teils Audio Extractor sorgen für ordentlich Qualitätverlust beim Ton.

        • Das ist ja das Problem an alten AV-Reciver. Neue haben einige HDMI Eingänge und einen bis zwei HDMI Ausgänge. Somit wird der Ton und das Videosignal über den Reciver gesteuert/geschlauft.

        • Luca Achermann

          Hey danke. Ja ich glaube es ist an der Zeit meinen Reciver zu tauschen. Scheint mir die vernünftigste Lösung zu sein.

  4. Wieso gibt’s keine Testberichte über die IObit-Produkte? Advanced SystemCare, Driver Booster, IObit Malware Fighter, Smart Defrag und IObit Uninstaller sind doch zu empfehlen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: