Die letzte Ihrer Art DokuApple hat es schon vorgemacht und das mehr folgen würde war klar. TPC Innovation hat sich daran gemacht eine Dokumentation über die offene Rennbahn in Zürich Oerlikon – dem ältesten Sportstadion in der Schweiz – komplett auf einem iPhone zu drehen. Das gesamte Film-Equipment bestand lediglich aus zwei iPhone 6 Plus und einigen Gadgets:

  • Manfrotto Dreibeinstativ
  • Manfrotto Einbeinstativ
  • Genus-Rig
  • iRig Pro
  • Shoulder-Pod
  • Sennheiser HF-System G3
  • Für wenige Ambisound-Aufnahmen: Boom mit R¢de RTG–1 Richtrohr

Finde ich ein spannendes Projekt und teile den knapp 18 minütigen Film gerne mit euch, eine detailierte Beschreibung des Projekts gibt es hier. Viel Spass mit “Die letzte ihrer Art”:

 

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Wenn ich diesen Beitrag ansehe, resp. anhöre, so muss ich mich doch tatsächlich dafür schämen, was wir teilweise für Tonaufnahmen, Tonmischungen , nicht nur im Aktualitätenbereich, auf den Hauptsendern von SRF rauslassen! Wenn sich nun SRF/TPC mit diesem Beitrag brüsten, was alles selbst mit einem IPhone machbar ist,, so ist dies kein Ruhmesblatt! Im Gegenteil, ein Armutszeugnis für den Qualitätsstandard von SRF/TPC im Allgemeinen.

    • Ich hätte hier gerne den Like Button. Das ist wohl der grösste Witz, und das in Ihrem Namen noch das Wort Innovation vorkommt. Und der Schmutz lagert dann noch in “unserem” Filmarchiv

  2. Hallo Willy
    Dass ein iPhone nicht den gleichen Qualitätsstandards wie professionelles Broadcast-Equipment entspricht, ist klar. Darum ging es aber bei diesem Experiment nicht. Unsere Kundschaft bedient mit den von uns hergestellten Produkten auch die Generation YouTube. Dies erfordert andere Produktionsweisen, neue Erfahrungen und Experimente. Dass dabei die Qualitätsansprüche, den jeweiligen Produkten entsprechend hoch gehalten werden, versteht sich von selbst.

    • Liebes tpc, Du hast nicht richtig mitbekommen, was ich mit meinem Kommentar kritisiert hatte! Nicht die Qualität dieses IPhone-Beitrags wurde von mir beanstandet, der ist ausgezeichnet, sondern ich bekomme Bibeli, wenn ich die sog. professionellen Beiträge von Euch anschaue! Was da zum Teil gesendet wird ist haarsträubend und kriegt kein Haar-Spray mehr in den Griff! Mit Qualität hat das oft überhaupt nicht’s mehr zu tun!

  3. Und Cool (oder Innovativ) wäre mal etwas mit der 360fly oder einer 360 Grad GoPro Installation

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: