HTC Desire Eye Matt White StackHTC hat gestern zwei neue Produkte vorgestellt, dabei bleibt der Hersteller beim Desire EYE bei seinen Wurzeln und präsentiert ein neues Smartphone. Bei der HTC RE hingegen tapt man zum ersten Mal in den Markt von kompakten Kameras, welcher aktuell natürlich von GoPro dominiert wird.

HTC Desire EYE

Das HTC Desire EYE versucht den Ansprüchen der “Selfie-Generation” gerecht zu werden. Es ist mit der bisher besten Frontkamera der Branche sowie mit einer Software ausgestattet, die Sie ins beste Licht rückt. Mit seinen beiden 13-MP-Kameras an der Vorder- und Rückseite lassen sich detailreiche Bilder aufnehmen, die problemlos nach Belieben vergrößert, zugeschnitten und gedruckt werden können. Damit hat das HTC Desire EYE alles, um tolle Fotos, Videos und Selfies aufzuzeichnen. BSI-Sensoren machen kristallklare Fotos auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglich, der intelligente LED-Blitz vorne und hinten sorgt für vorteilhafte, natürliche Farbtöne, wenn es mal dunkler ist.

HTC Desire Eye  Matt Blue

Ansonsten sollen drei Mikrofone die bekannte gute Audioqualität von HTC auf ein ganz neues Niveau bringen. Ein 5,2” Full HD Display machen das HTC Desire EYE zum ultimativen Multimedia-Gerät für unterwegs und zum perfekten Medium, um Fotos und Videos anzusehen.  Verbaut ist ein Snapdragon 801 Prozessor von Qualcomm, welcher mit 2,3 GHz taktet, diesem stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügugn. Das Desire Eye wird mit Android 4.4.4 (Kit Kat) betrieben, natürlich mit der eigenen Oberfläche Sense von HTC. Das zweifarbige Gehäuse ist wasserdicht (IPx7 zertifiziert, 30 Minuten wasserfest bei 1m Wassertiefe), besonders hervorzuheben gilt es die Kamerataste mit zweistufigem Druckpunkt für Fokus und Auslöser.

HTC RE Camera in orange
HTC RE Camera in orange

HTC RE Camera

HTC will mit der RE Camera nach eigenen Worten das Segment der Kompaktkameras revolutionieren. Ich persönlich bin vom Periskop-ähnlichen Design noch nicht wirklich überzogen. HTC will aber die RE mit netten Features den potentiellen Käufern schmackhaft machen. So verfügt sie über einen eingebauten Handsensor, der die Kamera sofort einschaltet, wenn man sie in die Hand nimmt. Über die Auslösetaste lassen sich durch kurzes Tippen Fotos und durch längeres Drücken der Taste Videos aufzeichnen, so dass ein umständliches Schalten zwischen den verschiedenen Modi nicht erforderlich ist.

Von der technischen Seite sieht das so aus: Ein hochauflösender 16 MP CMOS-Sensor ist verbaut, kann Full HD (1080p) Video aufzeichen und besitzt ein 146-Grad-Weitwinkelobjektiv. Es sollen auch Zeitplupen und Zeitraffer-Funktionen verabut sein, über eine passende App hat man einen Remote-Live-Sucher, die Verbindung zum Smartphone geschieht via Bluetoothverbindung.

HTC RE Head Mount
HTC RE Head Mount

Preise & Verfügbarkeit

HTC RE wird in der Schweiz zu einer UVP von 279 CHF erhältlich sein. Detaillierte Informationen zu Preis und Verfügbarkeit von HTC Desire EYE und HTC RE werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.