GoPro Hero4 ModelleZu den letzten beiden GoPro Releases habe ich jeweils einige wichtige Fragen für potentielle Käufer gleich vorab geklärt im Hero3 FAQ und im Hero3+ FAQ. Da diese Beiträge bei euch Lesern immer gut ankamen und es bei der Hero4 wiederum einige Änderungen gibt die man kennen sollte, gibt es hiermit wiederum ein solches FAQ. Für weitere Fragen könnt ihr die Kommentarfunktion nutzen.

Welches Modell? Hero, Hero 4 Silver oder Hero 4 Black

Im Herbst 2014 sind drei neue Modelle der GoPro auf den Markt gekommen. Nebst dem Topmodell GoPro Hero4 Black, gibt es dieHero4 Silver und das sehr günstige Einstiegsmodell Hero.

Die Hero 4 Black bietet verbesserte Bildqualität und einen zwei Mal leistungsfähigeren Prozessor mit doppelt so schnellen Bildraten bei Videoaufnahmen. So sind hochauflösende 4K 30fps Videos oder solche mit 1080p und 120fps möglich.
Die Hero 4 Silver ist die erste GoPro mit integriertem Touchdisplay. Die Steuerung der Kamera, Wiedergabe der Aufnahmen und Anpassung der Einstellungen ist jetzt noch leichter. Sie bietet 1080p 60fps und 720p 120fps Videoaufnahmen und 12-MP-Fotos bei unglaublichen 30 Bildern pro Sekunde. Sie vereint hochwertige Aufnahmen in professioneller Qualität mit einem praktischen Touchdisplay.
Das Einsteigermodell Hero nimmt hochwertige 1080p 30fps und 720p 60fps Videoaufnahmen und 5-MP-Fotos mit bis zu 5 Fotos/Sek. auf.

Asuführliche Vergleichstabelle für GoPro Hero 4 by Cameralah.com
Asuführliche Vergleichstabelle für GoPro Hero 4 by Cameralah.com

Unterschiede Edition: Standard, Surf und Music

Es gab bisher nebst den unterschiedlichen Modellen auch noch jeweils unterschiedliche Editionen wie Adventure oder Motorsport. Bei der Hero4 Black und Silver gibt es jeweils drei Ausführungen mit den Namen Standard, Surf und Music. Diese unterscheiden sich dann jeweils im mitgelieferten Zubehör, also im Lieferumfang. Folgender Lieferumfang ist bei allen Modellen gleich:

  • Kamera
  • Akku
  • USB-Kabel

In der Standard Ausführung liegt noch ein Standard-Gehäuse, Skeleton Hintertür, 2x Klebehalterung (gerade und gebogen), Schnellspannschnallen und ein 3-Wege-Schwenkarm bei.
In der Music Ausführung gehört eine Rahmenhalterung, 2x abnehmbare Instrumentenhalterungen, Mikrofonständer-Halterung, Objektivschutz + Objektivdeckel, Schnellspannschnallen und ein 3-Wege-Schwenkarm zusätzlich dazu.
Zur Surf Edition gehören zusätzlich ein 3-Wege-Schwenkarm, Schnellspannschnalle, Standard-Gehäuse , Skeleton-Hintertür , Surfboard-Halterung  und eine FCS-Steckbefestigung dazu.

Hero 4 Black & Silver Editions Surf und Music
Hero 4 Black & Silver Editions Surf und Music

Kompatibilität mit bisherigem Zubehör

Es stellt sich beim Kauf einer neuen GoPro natürlich immer die Frage, was von meinem bisherigen Zubehör ist mit der neuen Kamera kompatibel. Ich habe das in vier Kategorien unterteilt:

Halterungen

Alle Halterungen bleiben wie bis anhing auch mit den neusten Modellen kompatibel. Hier liegt auch eine Stärke von GoPro mit dem eigenen Sortiment an vielfältigen Halterungen und solchen von Drittherstellern. Da will man sich einen grossen Marktvorteil natürlich nicht zunichte machen.

Bacpacs

Gemäss GoPro sind die BacPacs LCD Touch und Akku BacPac auch mit der Hero 4 kompatibel.

Gehäuse

Die Hero4 und die Hero3+ Gehäuse sind untereinander beliebig kompatibel. Die Hero3 hatte zwar selbst dieselbe Grösse und Form der Kamera, das wasserdichte Gehäuse aber war grösser und damit passt dieses nicht mit den neuen Backdoors zusammen. Kameras können aber in alte oder neue Gehäuse verbaut werden!

Akku

Während die Hero3 und die Hero3+ noch auf denselben Akku-Typ gesetzt hatten, hat sich dieser mit der Hero 4 geändert. Der neue Akku umfasst 1160mAh Kapazität (Vorgänger hatte noch 1050mAh) und hat einen leicht anderen Formfaktor und daher kann das alte Modell nicht mehr genutzt werden. Tollerweise ist der neue Akku nun unter einer Schublade mit einem besseren Verschluss als in den bisherigen Modellen verstaut. Im Hero Modell ist der Akku übrigens fest verbaut.

GoPro Hero4 - Neuer Batterie-Typ
GoPro Hero4 – Neuer Batterie-Typ

Welche Speicherkarte für die Hero 4 Black?

Da die Hero4 Black 4K Aufnahmen mit 30FPS oder FullHD Filme mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann, muss auch eine schnelle Micro SD Karte in der Kamera stecken. Deswegen hat GoPro zwei Modelle empfohlen, welche mit der hohen Schreibrate zurechtkommen soll. Das sind die Lexar 633X und die SanDisk Extreme Plus. Es scheint als wären rund 95MB/s Schreibraten von Nöten. Da auch grössere Datenmengen zusammenkommen empfehle ich 32GB-Karten oder grösser:

GoPro Hero 4 Silver mit LCD Touchscreen
GoPro Hero 4 Silver mit LCD Touchscreen

GoPro Hero 4 kaufen

Die neuen GoPro sind wie üblich im Preissegment der letzten Versionen angesiedelt und für das Topmodell muss man tief in die Tasche greifen. Dafür erhält man aber die weltweit kompakteste Kamera die 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Die Versionen gibt es zu folgenden Konditionen:

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Bruno Marrer Reply

    Habe ich das richtig verstanden, dass nur das zweitbeste Modell, also die HERO 4 Silver einen Display hat? Das scheint mir ein wenig komisch. Hast du eine Idee, weshalb die HERO 4 Black das nicht hat?

    • Hallo Bruno,
      das ist richtig und auf den ersten Blick verwirrend. Warum das so ist weis ich natürlich nicht, eventuell will man der Silver so etwas mehr “Daseinsberechtigung” erteilen. Bisher kannte ich niemanden der wirklich auf die Silver setzte, war zwar etwas günstiger aber das sollte wohl kaum den Unterschied für potentielle Käufer machen. Daher nehme ich an, machte GoPro den Sprung mit dem LCD.

    • Die GoPro, wohl vor allem die Black, wird als “Actionkamera” eingesetzt und das Display ist dabei meist nutzlos (montiert auf Copter, Helm, etc.). Somit ist ein Display nur zusätzlicher Akkufresser evtl sogar zusätzliches Gewicht?

    • Die Black hat keinen LCD, da durch die erhöhte Leistung Wärmeabfuhrprobleme entstanden wären. Desshalb hat man drauf verzichtet.

  2. Die neue HERO 4 funktioniert übrigens nicht mit dem Quadcopter TBS Discovery 🙁 Ist jedoch in Arbeit.

  3. Meine neue Hero4 Black lässt sich mit mein iPhone6 ios8.1 via wifi nicht verbinden! bluetooth geht, hat jemand ev. ein tipp??? danke.

  4. Habe auf der SunDisk website gelesen das die Extreme Pro für 4k aufnahmen gemacht ist. Aber GoPro empfielt nur Extreme Plus, bei welcher aber nix von 4k steht… Irgendwelche Erfahrungen?

  5. @Pasqi: Läuft bei mir mit demselben Setup problemlos.
    @Slade: Habe 4K Aufnahmen im ProTune Modus mit der Lexar 633x gemacht, ohne jegliche Probleme wie man hier sieht.

  6. Hallo zusammen

    Wir überlegen uns eine GoPro Hero 4 Black Edition zu kaufen, sind uns aber noch etwas unschlüssig und hätten von euch gerne ein paar Inputs gewusst. Und zwar arbeiteten wir bisher immer mit SONY Full HD Camcordern für professionelle Videobearbeitung (z.B. Hochzeiten). Der aufgenommene Video in 1080p haben wir anschliessend jeweils professionell bearbeitet (Hintergrundmusik einbinden, schneiden, Übergänge, Videoeffekte, Titelbilder einfügen, Untertitel einfügen, usw.) und als fertige MPEG Datei, weiterhin in Full HD Dolby Digital 5.1, veröffentlicht.

    Da die Kamera nach rund 6 Jahren jetzt jedoch einen Defekt hat, ein paar Fragen an euch an dieser Stelle:

    A) könnt ihr uns die GoPro Hero 4 auch für klassische Videoaufnahmen empfehlen? Egal ob mal eine Hochzeit, Ferienvideos, ein Feuerwerk nachts, etc. Oder eignet sich die Kamera wirklich nur als Action-Cam?

    B) nimmt die Kamera in Dolby Digital 5.1 (oder besser) auf, oder nur in Stereo 2.0?

    C) über die offizielle Webseite kann man das GoProStudio kostenlos herunterladen und die Videos anschliessend bearbeiten. Hat jemand Erfahrung damit? geht das einfach? kann man besagte Arbeiten wie Hintergrundmusik einfügen, Schneiden, Überblendungen, JPG-Fotos einfügen, Untertitel einfügen, etc. integrieren? in welchem Format kann man sein fertiges Video dann exportieren und in welcher Auflösung? Full-HD oder auch 4k?

    D) Welches Zubehör/Halterungen empfehlt ihr uns, wenn wir besagte einfache Aufnahmen mehrheitlich von einem Stativ oder direkt aus der Hand machen? Wir dachten an THE HANDLER (Handgriff), 3-Wege Griff und die einfache Stativhalterung. Eventuell noch das Kopfband. Was könnt ihr uns empfehlen und wofür sind eigentlich die gerade/gebogene Klebehalterungen da? wofür braucht man die?

    E) kann uns jemand sagen wie gross in etwa eine Datei wird bei 1080p und 4K, wenn wir z.B. 10 Minuten filmen? in welchem Format wird aufgenommen? MP4? kann man 4k ohne weiteres dann auch über einen PC am Fernseher abspielen lassen oder ruckelt es dann wie blöd? Wir nutzen am PC den VLC Media Player um alle gängigen Videoformate abzuspielen. Könnte man damit auch ohne weiteres seinen 4k File abspielen, müsste gehen, oder?

    F) wie einfach ist die Montage und vor allem, lohnt es sich überhaupt einen LCD Touch BacPac für die Black Edition zu kaufen? sieht man über den Display was man gerade filmt? was für Zubehör gemäss http://de.shop.gopro.com/EMEA/accessories/ könnt ihr uns sonst noch empfehlen?

    Kurz und knapp:
    Könnt ihr uns die GoPro Hero 4 empfehlen, wenn wir 80% normale einfache Landschafts-/Ferienvideos, Feuerwerksaufnahmen, am See/Meer Aufnahmen evtl. unter Wasser (wie ist die Sicht? sieht man überhaupt etwas oder braucht man dazu ein anderes Objekt?), usw. macht und was braucht man alles für Halterungen und Zubehör (welche sind sinnvoll und auch wirklich nützlich)?

    Danke & Gruss aus St.Gallen
    Fäbi

    • Das ist ein ziemlicher Fragenkatalog, ich kann mich mal daran versuchen…

      Und zwar arbeiteten wir bisher immer mit SONY Full HD Camcordern für professionelle Videobearbeitung (z.B. Hochzeiten). Der aufgenommene Video in 1080p haben wir anschliessend jeweils professionell bearbeitet und als fertige MPEG Datei, weiterhin in Full HD Dolby Digital 5.1, veröffentlicht.

      Klingt ja toll, aber anhand der nächsten Fragen finde ich professionell etwas abgehoben (sorry 🙂 ) und 5.1 Ton hat euer Camcorder aufgenommen? Ist wohl knapp gutes Stereo und kaum 5.1 und sonst reine Schummelei…
      Anyway, zu den Fragen:

      A) Kann man durchaus, sicher nicht für solche Dinge gebaut aber geht. Problem ist halt die Fish-Eye-Optik. Kann man zwar mit Einschränkung des Sensors bei Filmen etwas zurücknehmen und nachbessern, aber nicht vergleichbar mit Camcorder oder DSLR.

      B) Stereo, aber Ton ist nicht zu gebrauchen für euren Zweck. Dazu zwingend externes Mikro verwenden!!!

      C) Wenn ihr professionell arbeitet, dann habt ihr bestimmt Tools wie FCPX oder Premiere oder? Ich nutze GoPro Studio eigentlich nicht, importiere direkt in FCPX, Output-Format beliebig!

      D)

      Welches Zubehör/Halterungen empfehlt ihr uns, wenn wir besagte einfache Aufnahmen mehrheitlich von einem Stativ oder direkt aus der Hand machen? Wir dachten an THE HANDLER (Handgriff), 3-Wege Griff und die einfache Stativhalterung.

      Gute Wahl für den Anfang, eventuell noch Steadycam (3-Achs-Gimbal für die Hand) in Erwähgung ziehen.

      Was könnt ihr uns empfehlen und wofür sind eigentlich die gerade/gebogene Klebehalterungen da? wofür braucht man die?

      Um die GoPro irgendwo festzukleben, zum Beispiel Helm, Motorrad usw.

      E)

      kann uns jemand sagen wie gross in etwa eine Datei wird bei 1080p und 4K, wenn wir z.B. 10 Minuten filmen?

      Klar, pro Minute sind rund 450MByte nötig, also entsprechend 4.5GB für die befragten 10 Minuten.

      in welchem Format wird aufgenommen? MP4?

      H.264 codec, .mp4 Dateiformat

      kann man 4k ohne weiteres dann auch über einen PC am Fernseher abspielen lassen oder ruckelt es dann wie blöd? Wir nutzen am PC den VLC Media Player um alle gängigen Videoformate abzuspielen. Könnte man damit auch ohne weiteres seinen 4k File abspielen, müsste gehen, oder?

      Ich weis nicht was du für einen PC hast und ob er 4K abspielen kann, kannst dir mal ein File laden und probieren oder? VLC geht!

      F) Für den Anfang ist das LCD Bacpac sicher nicht schlecht, geht aber auch über Smartphone. Ich nutze mittlerweile keines mehr und bei Multicopterflügen nehme ich die Videoübertragung und Monitor.

      Kurz und knapp:

      Könnt ihr uns die GoPro Hero 4 empfehlen, wenn wir 80% normale einfache Landschafts-/Ferienvideos, Feuerwerksaufnahmen, am See/Meer Aufnahmen evtl. unter Wasser (wie ist die Sicht? sieht man überhaupt etwas oder braucht man dazu ein anderes Objekt?), usw. macht und was braucht man alles für Halterungen und Zubehör (welche sind sinnvoll und auch wirklich nützlich)?

      Kann ich dir so nicht beantworten… Ferienvideos sind damit sehr gut, Unterwasser finde ich auch gelungen für den Preis. Feuerwerk sehe ich das extreme Weitwinkel je nach Position als unpassend. Vielleicht wäre für dich auch eine günstige DSLR mit Videofunktion (haben ja heute alle) das richtige um mal zu sehen was es so braucht und wie man damit arbeiten kann. Dank Wechselobjektiven kannst du damit sicher professionellere Aufnahmen und schönere Bilder erzeugen. Der Einsatzzweck ist halt eben ein anderer…

  7. Hallo, ich überlege mir eine Hero4 silver zu kaufen, jedoch finde ich entgegen oben angegeben z.b. bei Amazon nur die Versionen “Motorsport” und “Adventure” und nicht “Surf” und “Music”. Kann mir jemand den Unterschied erklären?

    • Einzig das Zubehör
      Adventure hat Kopfband dabei und Motorsport hatte damals den Saugnapf… Komisch bei Amazon, da eigentlich Surf und Music offizielle Packages sind…

  8. Moin,
    du schreibst dass die Gehäuse von Hero 4, Hero 3+ und Hero 3 untereinander kompatible sind.
    Meines Wissens nach passen die Hintertüren von der GoPro Hero 3 nicht an das neue kleine Gehäuse der Hero3+ und Hero 4.
    LG

    • Ich meinte damit das Gehäuse der Kamera selbst, sie passt auch in die alten Schutzhüllen. Ich habe aber die Textzeile angepasst, jetzt sollte es klar sein. Danke für den Hinweis

  9. Ich überlege mich die black edition zuzulegen dass Unterwassercase ist bis 40 m gibt es eine alternative die bis 60 m tiefe wie das vorgängermodel

  10. Macht der Kauf der Hero 4 Black überhaupt sinn wenn ich momentan die GoPro Hero 3+ Black besitze? Auf die 30fps bei 4k kann ich momentan gut verzichten. Würde die 3+ Black natürlich verkaufen und dann halt noch Kohle für die 4 drauflegen. Aber ich frage mich echt ob es sinn macht oder ich einfach eine Generation überspringe und danach bei der 5 wieder zuschlage *diese wird dann wohl auch auf meiner Weltreise mitkommen ^^*

  11. Dennis brunner Reply

    Hallo
    Habe eine frage zur gopro 4black
    Mit der gopro 3+ black konnte ich einstellen das alles 4 oder 5 sek ein foto gemacht wird. Aber das kann ich mit der gopro 4 nicht mehr. Mache ich dort etwas falsch? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    • Doch, kannst du nach wie vor, die Modis sind etwas anders aufgebaut als bei der Hero3 und 3+. Die Option befindet sich im dritten Modusfeld (1)Film (2)Foto und (3) Zeitraffer

  12. Hallo Hans,

    finde den Technikblog spitze. Danke, dass Du Dir die Mühe machst.

    Spiele auch mit dem Gedanken, mir für eine USA Harleytour eine GoPro zuzulegen.
    In meiner erweiterten Auswahl sind:

    GoPro Hero 3+ black (“Vorteil” wohl enthaltene Fernbedienung; sonst ca. 80,- Euro Zusatzkosten)
    GoPro Hero 4 silver (“Vorteil” Touchdisplay, aber Auswirkung auf Akkulaufzeit und Gewicht)
    GoPro Hero 4 black (“Vorteil” zukunftsfähige 4K Aufnahmen)

    Unabhängig von den mir bekannten Preisunterschieden interessiert mich Deine Kaufempfehlung bei u.g. Nutzungsprofil:

    Motorradtour, teilweise Filmen aus der Hand, teilweise Fotos aus der Hand (neben iPhone), evtl. später Quadrocopter, evtl. später Einsatz durch Kinder unter Wasser, derzeit kein 4K Fernseher vorhanden.

    Nun zu meinen Fragen:

    Filmbearbeitung nur über GoPro Spezialprogramm oder auch wie mit meinen bisherigen Aufnahmen mit einem Sony HD Camcorder problemlos über iMovie auf iMac möglich?

    San Disk Extreme Plus 32 oder 64 GB nur für Hero 4 black (4K) sinnvoll oder auch Vorteile bei den “niederen” Modellen?

    Fernbedienung für Motorradtour sinnvoll oder Start der Kamera am Gerät (über Handy bei der Fahrt ja eher schwierig)? Bei Leihmotorrad könnte GoPro auf der Verkleidung mittels Saugnapf bzw. Klebepads oder alternativ mittels Gurt am Helm befestigt werden (Erfahrungswerte bzw. Empfehlung)?

    Gelegentliches Filmen/Fotografieren beim Spaziergang aus der Hand problemlos möglich oder besser Zubehör wie Handgriff o.ä.? Fotoqualität beispielsweise für Landschaften, Gebäude in Las Vegas oder Personengruppen brauchbar (Zoom ist ja bekanntlich nicht an Board)? Ist die Beurteilung der Qualität/Einstellung der gemachten Aufnahme ohne Touchdisplay trotzdem problemlos am Gerät möglich oder erst daheim bei der Bearbeitung?

    Danke für Tipps und Anregungen. LG Chris

  13. Hi Chris,
    Danke fürs Kompliment! Also zu deinen Fragen:
    Nachdem ich in Japan unterwegs war und dabei waren eine GoPro Hero3, eine Hero3+ und eine Hero4 muss ich klar sagen: Greif zur Hero4 wenn irgendwie möglich, Bildqualität und Low LIght Performance sind besser als bei beiden Vorgängern. Vor allem im direkten Vergleich gut sichtbar!
    – Bearbeitung über iMovie geht problemlos, schau das du Frameraten gleich einstellst bei Camcorder und GoPro, oder ein vielfaches davon. z.B. 30fps als Basis und 60fps oder 120fps für Zeitlupen.
    – Die schnelle Speicherkarte brauchst du wohl vor allem für 4K 30fps und 1080p 120fps bei der Black.
    – Am Motorrad macht die Fernbedienung Sinn, wenn du sie am Lenker montierst und von dort die Aufnahmen einfach starten kannst. Achtung, bei der Hero4 ist sie nicht Teil des Lieferumfangs!
    – Fotos sind mit der Hero4 dank Protune besser geworden, aber ich finde bei so einer Reise ist ein guter Fotoapparat unabdinglich. Bei mir hat sich die Sony RX100II in Japan sehr bewährt!
    Hoffe das hilft weiter?

    • Super, vielen Dank. Hilft mir sehr. Freue mich auf schöne Filme und wünsche Dir noch eine Menge davon.

      LG Chris

  14. Hans, ein toller Blog – vielen dank für die Arbeit die du darein steckst. Hat mir sehr geholfen!

  15. Hallo Hans,
    bin jetzt eher zufällig auf deinen Blog gestoßen, aber genau der Vergleich der GoPro Hero 3 Black mit der GoPro Hero 4 Black interessiert mich, da meine GoPro Hero 3 Black im Objektiv eine Macke hat und ich mir unschlüssig bin, ob ich mir eine neue Kamera zulege oder ob ich irgend woher eine neues Objektiv bekomme, was erschwinglich ist. Außerdem weiß ich nicht, ob ich mir den Umbau zutraue.

    Jetzt kann ich ja für die GoPro Hero 4 Black mein gesamtes Zubehör verwenden, aber wohl nicht die Gehäuse, wenn ich das richtig verstanden habe.

    „damit passt dieses nicht mit den neuen Backdoors zusammen. Kameras können aber in alte oder neue Gehäuse verbaut werden!“

    Den Satz verstehe ich jetzt nicht ganz oder ich verstehe ihn so, dass ich das vordere des Gehäuses verwenden kann, aber die Backdoors nicht? Oder kann ich die alten Gehäuse komplett ohen Probleme verwenden?

    Grüße

    Tobias

      • Wau superschnelle Antwort 😉

        Danke dir schon mal.

        Auch den Testbericht von dir habe ich gelesen und muss sagen sehr schön und ausführlich geschrieben.

        Da bräuchte ich wirklich “nur” die GoPro Hero 4 Black neu und könnte das komplette Zubehör mit Remote, LCD Bildschirm, BacPack und Halterungen wieder verwenden. Auch die Frames würde ja dann passen.

        Neu wäre dann Speicherkarten und Akkus.

        Nehme ich jetzt den Preis der GoPro Hero 3+ Black in Höhe von EUR 389,00 zu Grunde, da die GoPro Hero 3 Black teurer ist, so habe ich EUR 71,00 mehr Kosten an der Kamera, da die GoPro Hero 4 Black für EUR 460,00 angeboten wird.

        Da kommt man wirklich ins Grübeln, ob man sich nicht die GoPro Hero 4 leistet.

        @Hans:
        Da du dich so gut mit den GoPro´s auskennst, weißt du vielleicht, ob das Objektiv der GoPro Hero 3+ an die GoPro Hero 3 passt? Für die GoPro Hero 3+ gibt es auch noch günstigere Objektive. Sollte dies nämlich passen würde ich erst versuchen, dass Objektiv zu tauschen, denn das käme mit EUR 20,00 – 140,00 doch noch günstiger und sollte der Austausch nicht funktionieren könnte ich immer noch neu kaufen.

        Grüße

        Tobias

        • Hans

          LCD der 3er an der 4er, bin nicht sicher ob das passt. Die Türe sicher nicht, da eben das Gehäuse kleiner ist!
          Linse/OBjektiv der GoPro wechseln musste und habe ich noch nie gemacht, da kann ich dir wirklich nicht weiterhelfen…

  16. LCD Touch BacPac™ Abnehmbarer Touchscreen für deine GoPro Kamera.Kompatibilität: HERO4, HERO3+, HERO3 also sollte meiner auch an die Hero 4 passen. Steht so auf der GoPro Seite.

    Schade mit dem Objektiv 🙁

    • Aber als du das LCD Touch BacPac gekauft hast, gab es noch keine Hero3+ oder? Falls nicht, hast du ziemlich sicher “nur eine backdoor” erhalten und nicht eine weitere, passend fürs kleine Gehäuse. Das kannst du aber daheim selbst überprüfen, müsste etwa so aussehen von der Grösse her: kleine und grosse Backdoor

      • Da hast du recht, da gab es die Hero3+ noch nicht. 🙁 aber wenn ich die GoPro Hero 4 kaufe, habe ich ja ein neues Gehäuse inkl Backdoor dabei, wenn ich nicht nur die nackte Kamera kaufe.

        • Hans

          Klar, du wirst die Kamera auch nur mit Gehäuse kaufen können. Was aber nicht dabei ist, ist eine vergrösserte Backdoor um das LCD-Display zu nutzen. Du brauchst zusätzlich noch sowas

  17. Ok gut zu wissen, dass es die einzeln gibt. Danke dir für die Infos und Hilfe Stellung. Jetzt muss ich nur noch in mich gehen und mir überlegen was ich mache.

  18. Hallo,ersteinmal Kompliment für den Blog! Sowas findet man nur noch selten.
    Jetzt zu meiner Frage : Suche die Hero4 Black Surf edition. Jedoch finde ich sie nirgends. Kann es sein, dass sie in Deutschland nicht zu kaufen ist? Auf Schweizer homepages habe ich sie gefunden. Vielleicht stell ich mich aber auch nur blöd an.

    Danke und viele Grüße,
    Konsti

  19. Hallo, kann man mit der gopro 4 black oder silver ein video mit gutem Ton aufnehmen oder braucht man ein externes Mikrofon

    • Je nachdem was deine Ansprüche an “guten Ton” sind, aber ich würde auf jedenfall ein ext. Mik verwenden falls der Ton wichtig ist.

  20. Hallo Hans
    Sind die Helm-Klebepads der Hero 3 & 3+ mit der Hero 4 kompatibel? Vielen Dank für deine Hilfreichen Antworten.

    • Da habe ich noch was vergessen! Ist es generell so, dass Hero 3 Halterungen auch bei der Hero 4 funktionieren? Danke!

    • Alle Halterungen sind kompatibel, da hat sich seit der ersten Version bis hin zur Hero4 nichts geändert!

  21. Hallo Hans. Ich habe die hero 4 bkack edition. Habe mir die videoclips auf einen usb stick gespielt und an meinen lg blu ray angeschlossen. Der kann 4 k und liest normal alle formate. Auch mkv etc. aber bei den videoclips sagt er mir , das das videoformat nicht unterstützt wird. Wie kann ich meine clips per usb auf dem bluray ansehen?
    Lieben Dank.

    • Am besten wäre es sie zu schneiden in einem Videoschnitt-Programm und dann zu exportieren. Kenne deinen Player nicht, du musst dich informieren welche Formate er unterstützt und diese dann ausgeben lassen.

    • hast du die Video mit 60fps aufgenommen die du abspielen willst? Mein Samsung TV spielt diesez.B. nicht ab, da die Framerate zu hoch ist… 24 oder 25fps funktionieren… vielleicht ist das bei deinem Player gleich…

  22. RecardJimmy Reply

    Hallo Hans, ich würde mir gerne die Hero 4 Silver Edition anschaffen. Ich habe nur Bedenken bezüglich des Diplays. Wir machen zu zweit eine Weltreise und werden oft im Wasser sein und ich würde da gerne öfters mal Aufnahmen von der Unterwasserwelt machen. Da großartig was zu bedienen ist ja quasi dann unmöglich oder? Dann einfach alles davor einstellen und dann abtauchen? Oder würdest du mir dann von der Silver abraten? Vielen Dank im Voraus und großes Lob für deinen Blog!

    • Nein wenn du noch keine GoPro Erfahrungen hast ist die Silver mit dem Display ein guter Kompromiss. Unterwasser wirst du darauf nichts erkennen denke ich, ich war aber mit der Hero3+ schon schnorcheln und klappt ohne Display ganz gut. Empfehle dir je nach Tiefe aber noch einen Rotfilter zu kaufen…

  23. RecardJimmy Reply

    Aufnahmen starten und abbrechen geht aber auch Unterwasser in der Hülle oder? Ab was für ner Tiefe ist der Filter relevant? Vielen Dank nochmals!

    • Ja problemlos, die Kamera kann gut unter Wasser bedient werden, kein Ding!
      Rotfilter ab welcher Tiefe? Da bin ich überfragt sorry….

  24. Hallo

    Ich hab das Netz nach einer Antwort zur Laufzeit mit laufendem Display an der GoPro4 Silver durchforstet.. Leider nichts gefunden..

    Kann man hier auch von 50% der Akkulaufzeit mit ausgeschaltetem Display ausgehen?

    In dem Fall würde ich mich doch für die GoPro4 Black entscheiden.. Akkulaufzeit hier ist ja nur bei 4K “extrem” kürzer. Und Display braucht man eh nur all zu selten bei der Kamera. Dafür sind die technischen Eigenschaften vorteilhafter..

    Was meinst Du?

  25. Hallo,

    Ich habe eine Frage zur GoPro Hero4 Black Edition.
    Wir verwenden derzeit eine FZ1000 für Videoaufnahmen in 4K.
    Nun soll noch etwas weitwinkeligeres angeschafft werden und nun ist die Frage, wieviel mm Brennweite aufs KB gerechnet hat den die GoPro4 (16mm, 24mm) ?
    Gemeint ist nicht der Wide Modus, sondern der normale Modus.
    Leider findet man darüber im Netz so gut wie nichts, und vielleicht kann mir hier einer diese Frage beantworten.

    Vielen Dank im voraus 😉

  26. Rolf Mathys Reply

    Möchte eine Hero4 Silber kaufen für Sportaufnahmen auf dem Wasser(Segeln)
    Vom Fotografieren her weis ich, dass Sonne / blauer Himmel und spiegelndes Wasser sehr schwer zu Fotografieren ist. Meine Bedenken sind: Sind solche Aufnahmen mit der Hero 4 möglich. Gibt es in der Schweiz eine Gruppe von Personen, welche mir bei technischen Fragen helfen würden.
    Vielen Dank und Gruss
    Rolf

  27. Hallo
    Ich würde mir die Silver Edition zulegen.Ich habe aber die bedenken das der Akku zu schnell leer geht (zB. beim Ski fahren auf dem Helm) Kan man das Display ausschalten bzw Standby Modus aktivieren?
    Lg Christian

  28. Hallo
    Ich habe vor kurzem eine Hero 4 Silver gekauft. Eigentlich eine gute Sache, nur mit der Bildqualität habe ich grosse Mühe. Wenn ich Aussenaufnahmen mache, egal welche Einstellung ich wähle habe ich sowohl auf dem PC auch auf einem TV ein Bildtauschen. Was mache ich falsch. Noch etwas überall steht das die gute Einstellung für normale Aussenaufnahmen 1080p60 ist. Aber meine Kamera hat nur 50. Ich die GoPro als Autokamera an der Frontscheibe einsetzen ab 17.8. bei einer längere Reise. So wie sie aber Bilder liefert ist meine alte Billigkamera besser. Wer kann mir hier helfen.
    Vielen Dank und Lg Markus

    • Also generell kann man nicht sagen das 1080p60fps richtig ist, kommt drauf an. 1080p30fps tut es meist auch und braucht weniger Speicher wenn du nicht verlangsamen willst. Hast du an den Einstellungen gespielt? ProTune aktiviert? per default sollten die Aufnahmen schon mal ziemlich gut sein, in protune kannst du ISO limite setzen, dann rauscht nichts.

    • vielleicht noch ergänzend betreffend 60p oder 50p. Hier kommt es auf die eingestellte videonorm an. PAL = 25p oder 50p oder 100p, NTSC= 30p oder 60p oder 120p

      • genau, danke, das hatte ich vergessen zu erwähnen! Danke fürs mitlesen ;-

  29. Der Artikel ist wirklich sehr ordentlich verfasst worden! Find ich sehr gut!:)
    was ich an den 4er-Modellen nur schade finde, ist dass dass man die Akkus von den 3er-Modellen nicht nutzen kann. Aber ansonsten sind es echt tolle Geräte;)

  30. Hallo Zusammen
    Habe neu eine GoPro Hero 4 Black erworben. Ich habe da eine Frage zur Speicherkarte für GoPro Hero 4 Black. Wie steht es mit der Grösse, kann eine 200 GB SanDisk Ultra micro SDXC UHS-I U+ Karte mit Lesegeschindigkeit 90 MBps für Aufnahmen inkl. 4K verwendet werden oder wie viel Speicherkapzität darf die Karte haben, sprich ist diese limitiert?
    Danke für die Hilfe
    Paul

    • 64GB gehen ganz sicher, scheinbar machen teilweise 128GB Probleme. Ich würde davon abraten, eher 2-3 64GB Karten kaufen. Ich setze immer auf 32GB und das reicht ja problemlos!

      • Hallo Hans
        Danke für Deine Info. Gilt dies auch für die 128 GB Karte des obgenannten Links “microSDHC Lexar 633X 64GB für 76.- CHF oder 128GB für 149.- CHF”

        oder ist diese Lexar Karte über 128GB OK?

        Sorry wegen meiner Nachfrage.

        Gruss

        Paul

        • Hans

          Ich kann dir keine Antwort mit Garantie abgeben, wie gesagt ich nutze nur 32GB Karten. 64GB sind off. supported.. Warum willst du eine so grosse nehmen, mehrere kleine ist doch auch praktisch und reicht meist aus?!

  31. hallo hansstehe kurz vor dem kauf der hero4black surf.habe da nur eine frage zur akkulaufzeit:wie lange hält dieser?in diversen testberichten immer ein minus!! und…lässt dieser sich austauschen?evtl kauf eines zweiten akkus… gruss stephan

  32. nochmal stephanich habe mit gopros noch null erfahrung!hatte mir vor drei monaten eine vivitar dvr 785hd gekauft. diese hat natürlich nicht die funktionen wie die hero4 surf!mit 5 megapixel auch nicht die bildqualität.aber für den einstieg in actioncamszene eine gute alternative und mit 50€ auch nicht wirklich teuer! hotelpool und drei bis fünf meter unterwasser recht ordentlich.nächstes jahr steht ein Kurs im wellenreiten an und sollte die cam doch deutlich mehr drauf haben(hero4 black surf passt ja dann)…

  33. Johannes Miodek Reply

    Hallo,
    möchte mir fürs Segeln und Motorradfahren eine Gopro4 Black kaufen.
    Allerdings ist mir der Unterschied zwischen der Motor-Version und
    der Adventure-Version nicht klar, zumal die Motorversion immer um die 50 € teurer ist.
    Ist bei der Motorversion evtl. ein Touch Display dabei?
    Gruß Johannes

  34. Hallo Hans,
    auch meine Glückwünsche zu dem wirklich sehr guten Blog.
    Eignet sich die GoPro4 silver auch für die Sportfotoprafie?
    Ich suche eine Kamera, die bei Hallensportarten (Handball, Basketball) die schnellen Bewegungen bei zum Teil schlechten Lichtverhältnissen festhält.
    Kannst du die Anschaffung der GoPro für diesen Zweck empfehlen?
    Gruß Hagen

  35. Martin Schröttner Reply

    Hi ich möchte fragen ob das Gehäuse von der Gopro Hero 4 black und silver gleich ist

  36. Martin Schröttner Reply

    Also ist die Form, Größe,Gehäuse und Akku von der Gopro Hero 4 black und silver gleich

  37. ich möchte die Hero 4 Black für den Einbau in mein Rennauto, welche Halterung benötige ich dazu um die Kamera am Überrollkäfig zu montieren? Hat die Kamera ein eingebautes Mikrophon wegen des Sounds? Und letzte Frage kann man die Kamera z.B über sein Iphone 6S steuern?

  38. Hallo, guten Tag und Lob für die Informationen hier:-)
    ich beabsichtige mit meinen Sohn die Camera Gopro 4 Black Edition zu kaufen. Da wir zuhause ein normales Fernseher haben, ist die frage:
    Können wir überhaupt die aufgenommenen Filme auf unserem Philips Fernseher anschauen??.
    Bitte um Antwort
    Franz

    • Hi Franz,

      natürlich. Die Frage ist nur was du genau machen willst. 4K kannst du vielleicht auf deinem TV nicht geniessen, kenne deinen TV nicht. Aber es empfiehlt sich sowieso das Material nach der Aufnahme zu schneiden, GoPro bietet ein eigenens Tool an. Wenn du Zeitlupen (Slow Motion) Aufnahmen machst, musst dass erst so anpassen…

  39. Hallo aus Wien.
    Toller Blog, absolutes Daumen hoch.

    Meine Frage an euch, da ich im Netz leider keine INFO’s darüber finde:
    Ist es möglich die Fernbedienung der Hero3 Black auch mit der Hero4 Black zu koppeln?

    Bzw. was ist an der Hero 4 Fernbedienung wirklich neu gegenüber der Fernbedienung der 3er Serie ?
    LG, Chris

  40. Danke, super dann kann ich meine alte Fernbedienung weiterverwenden.
    LG, Chrs

  41. Hallo, ich würde die Cam ausschliesslich nur fürs Tauchen brauchen. Welches Modell würdest mir empfehlen? Danke.Lg Susi

  42. Ulliliedtke Reply

    Moin
    Ich habe gopro 3black und 4black und wollte mein Sennheiser MKE400 mit USB Adapter anschließen.
    Klappt nicht ! Kann jemand helfen?

  43. Moin,
    ich hab da mal ‘ne Frage.
    Also, im Moment nutze ich beim Tauchen eine Hero 3+ Black. Ich hab da aber immer das Problem mit der Beleuchtung Unterwasser. Die Kamera ist auf einer Schiene montiert an der auch ein Gelenkarm mit eine Unterwasserlampe (SolaDive 1200) montiert ist. Die Lampe kann jeweils in 3 Stufen auf Weitwinkel (ca. 120 Grad) und Spot (ca 30 Grad) umgeschaltet werden. An der Hero 3+ ist kein Display vorhanden. Die tatsächliche Belichtung kann ich erst später am PC/Laptop kontrollieren, nur dann ist es aber meist zu spät.
    Meine Überlegung war auf eine Hero4 Black um zu steigen. Nur hat die 4 Black ein Display mit passenden Gehäuse, welches auch bis max. 40m geeignet ist?
    Ich such jetzt schon eine ganze Zeit und find nix richtiges. Meine Taucherfreunde haben mir erzählt, dass sie Ihre 4 Black standardmäßig mit Display erstanden haben. Das macht mich etwas stutzig, weil ich dazu nichts finde.
    Also, die 4 Black ein Display oder nicht. Und wenn nicht, brauche ich ein neues Gehäuse wenn ich ein Display nachrüste und ist dies auch für Unterwasser, also min. 40m, geeignet/zertifiziert? Und ist ein entsprechender Filter (Rotlicht) im Lieferumfang enthalten?

    Danke für die Beantwortung meiner Fragen…..

    Martin

  44. Hallo

    Top Artikel.

    ich kann nur sagen die GoPro 4 Black Edition ist eine der schlechtesten investionen die ich in den letzten Jahren gemacht habe.
    Ich habe die teuerste und auch hier empfohlene Speicherkarte + Akku extender dazu gekauft.

    Ich nutze die Cam für Onboard Aufnahmen im Motorsport (Langstrecke).
    Seit diesem Jahr läuft nun wieder die GoPro2 und macht nach wie vor keine Mucken.
    Letztes Jahr hatten wir eine Hitzschlacht. Ich Auto war es über 65 Grad und das 3h am Stück… die GoPro 2 lief ohne Problem.

    Die GoPro4 überhitzte ständig, selbst bei kaltem Wetter und selbst bei einer Aufnahmequalität von 1080/ 25fps (die gleiche wie die GoPro2).
    EIne “luftigeres” Gehäuse ist laut reglement verboten. (Die Cam muss doppelt gesichert werden)
    Spätestens nach einer Stunde verabschiedet sich die Cam. Und nicht nur mir geht es so sondern bei vielen meiner Fahrerkollegen das selbe spiel.

    Nebst dem nervt es gewaltig, das man bei der GoPro 4 das Video nicht direkt anschauen kann wenn diese mittels USB angeschlossen ist. Die Datei wird zuerst heruntergeladen und dann kann man die ansehen.
    Ausserdem ist es nicht möglich Videos zu löschen ohne das mal eine Fehlermeldung erscheint (Hardware nicht mehr verfügbar usw).
    Firmware update bringt natürlich nichts.

    Ich bin so richtig enttäuscht.

    Grüsse

    Dario

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: