Netflix richtig nutzen: Direkt aus der TV-AppMit dem gestrigen Launch von Netflix in der Schweiz bekam ich so einige Anfragen rein, wie man den Netflix nutzt. Manche fragten gar wie man Netflix installiert und ähnliches, dabei scheint mir ist nicht ganz klar was man mit Netflix kann und wie es angewandt wird. Ich dachte anstatt jedem zu antworten fasse ich das alles hier zusammen.

Smartphone & Tablet

Hier scheinen die wenigsten Fragen aufzutauchen und das Vorgehen dürfte klar sein. Um Netflix zu nutzen müsst ihr die entsprechende App installieren. Die Netflix App gibt es für iOS, Android und Windows und damit sind die gängigsten Smartphone-OS bedient. Der Rest ist ziemlich selbsterklärend, App starten, einloggen und los gehts! Von der App aus geht dann auch Streaming zu Chromecast beispielsweise.

Netflix Schweiz auf dem iPhone
Netflix Schweiz auf dem iPhone

Computer

Ebenfalls sehr simpel, einfach die Netflix Schweiz Website besuchen, einloggen und auswählen. Für die Erstanmeldung und ein wenig Favoritenauswahl finde ich das die bequemste Methode. Filme oder Serien am PC schauen mache ich nicht. Chromecast Streaming wäre aber hier natürlich eine Option.

Netflix: Streaming direkt im Browser
Netflix: Streaming direkt im Browser

Fernseher

Am Meisten Sinn macht natürlich Netflix auf dem TV zu geniessen, in meinem Fall ist das sogar über drei Wege sehr einfach möglich. Einerseits bietet mein Panasonic Viera X-L55DTW60 TV eine Netflix App und das Abspielen und Navigieren klappte einwandfrei. Daneben geht das natürlich auch problemlos mit dem Apple TV, welchem die Netflix App ebenfalls bereits vorinstalliert ist. Für mein XBMC Media-Center (heisst neu Kodi) gibt es auch auch ein Plugin namens Netflixbmc, welches ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Alternativ könnt ihr natürlich wie auch schon erwähnt Chromecast nutzen oder euren Notebook am TV anschliessen. Zweitere Lösung ist natürlich nicht sonderlich bequem, wer aber noch keinen Smart-TV mit Apps besitzt, dem würde ich für die Nutzung von Netflix Chromecaste (für Android-User) und Apple TV (für die andere Glaubenshälfte) empfehlen.

Netflix auf dem Apple TV
Netflix auf dem Apple TV

Nette Features

Während ich Netflix auf verschiedenen Geräten getestet habe, ist mir aufgefallen das Netflix speichert wo man zuletzt aufgehört hat. Sprich ich kann im Zug auf dem iPad eine Serie schauen und dann zu Hause am TV dort weitermachen wo ich aufgehört habe, das direkt ohne selbst Inhalt zu skippen.

Fazit

Mir persönlich gefällt Netflix in Bezug auf Serien bisher sehr gut. Natürlich gibt es dort auch Mankos, zum Beispiel fehlt die HBO-Serie “Game of Thrones” und die eigene Produktion “House of Cards” wird in der dritten Staffel wegen verkauften Rechten zuerst nicht auf Netflix verfügbar sein. Das Filmangebot hat mich noch nicht wirklich überzeugt, Netflix will das Angebot hierzulande aber noch deutlich ausbauen und ich bin gespannt wie sich das die nächsten Monate entwickelt.
Wie ist euer erster Eindruck und wie schaut ihr Netflix?

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Mein erster Eindruck: Die wollen mich gar nicht. Kreditkarte und Paypal geht nicht. Sehr schlecht.

    • Funktionierte bei mir einwandfrei… paypal sollte doch problemlos gehen…

  2. Dachte ich auch. Muss da wohl mal anrufen. Aber du hast ja nach dem ersten Eindruck gefragt 😉

  3. Das Anmelden inkl. Kreditkarte hinterlegen funktionierte rasch und problemlos. Lag vielleicht auch daran, dass ich eine gültige KK benutzte 😉
    Ich schaue Netflix am Panasonic Smart TV. Tablet und PC ist was für die Studenten-WG.
    Ist tatsächlich cool, dass man angefangene Sachen später fortsetzen kann. Auch Favoritenlisten und Konti von Familienmitglieder ist durchdacht. Deutsch, Englisch und Subs auch gut, teilweise sogar 5.1.
    Einzig beim Begriff “SUPERHD” kann ich nur den Kopf schütteln über den Erfindergeist des Marketings. Aber als Ingenieur ist man sich das ja aus dem Alltag bestens gewohnt, ha!
    Fazit: Ich finds toll und das Filmangebot wird sicher grösser wenn die in Europa mal richtig Fuss gefasst haben.
    Was ich noch vermisse ist das PlugIn für die Dreambox. Ausser ich hätte es übersehen, glaube aber nicht.
    Viele Grüsse

  4. Eine Frage, wenn ich das Abo für 12.90 nehme und damit Netflix auf 2 Geräten schauen kann.
    Heisst das einfach das ich nur auf maximal 2 Geräten gleichzeitig etwas schauen kann, aber die Apps auf einer Vielzahl von Devices installieren oder?

    Und kann der Zugriff von unterschiedlichen IPs erfolgen?

  5. Also ich gehöre ja zu der anderen Glaubenshälfte 😉 Werde bei Gelegenheit mal das Schnupperabo auf meinem AppleTV lösen.

    Wollte Dir schon lange was sagen…

    …deine Fernsehwand ist einfach sensationell, Weltklasse, gefällt mir sehr gut.
    Schönes Wochenende und Grüsse aus Holderbank.

  6. Ich habe zwar einen Samsung Smart TV Modell 2014, aber von der Netflix App weit und breit nichts zu sehen…

    • Hallo, doch die gibts….drücke bei der tv fernbedienung auf internet….da siehst du smart viera market, anklicken…links ist eine liste der anwendungen, geh auf video, und nun scroll dich durch da hat es ca. 40 app. Auch die von netflix, draufklicken und installieren…….

      • Ich hab meinen Samsung vor ca. 2 Jahren gekauft. Hat aber kein Netflix-App drauf und ist auch nicht unter den für Samsung verfügbaren Apps zu finden. Kann das sein, dass die App nur für neuere Samsung-Modelle verfügbar ist??

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: