Netflix DeutschlandIn der Schweiz, wie auch in Deutschland, warten Film- und Serienfans auf den Start des grossen Streaminganbieters Netflix. Die kommenden Wochen dürfte es soweit sein und jetzt sind einige Infos durchgesickert. Bei einem deutschen Google+ User Michael Aschenborn ist nämlich von einem auf den anderen Tag Netflix ohne Proxy Umweg und mit deutscher Kreditkarte abrufbar. Dabei sind nebst englischen, auch deutsche Filme im Angebot. Besonders gespannt war ich dann natürlich auf Preise und Angebot von Netflix, ersteres sieht ganz nach dem amerikanischen Vorbild sehr gut aus:

Netflix - vermutliche Preise in Deutschland
Netflix – vermutliche Preise in Deutschland (Screenshot von M.Aschenborn)

Bei der Preisstruktur von Abos im Bereich 7.99€ bis 11.99€ pro Monat dürfte Netflix den Nagel auf den Kopf treffen. Damit sind die Preise wie vermutet zwar leicht höher als in den USA, aber für den deutschen Markt sehr attraktiv. Sollten die Preise in einem ähnlichen Rahmen in der Schweiz liegen, käme das sicher sehr gut an.

Das Filmangebot

So wie mich die Preise überzeugt haben, enttäuscht das Film- und Serienangebot aber erstmals. Der nachfolgende Screenshot zeigt Blockbuster-Filme nach Erscheinungsdatum sortiert, wie jedermann sofort feststellen dürfte, ist das Angebot da ziemlich schmal:

Netflix Deutschland - US-Blockbuster nach Erscheinungsdatum sortiert.(Screenshot von M.Aschenborn)
Netflix Deutschland – US-Blockbuster nach Erscheinungsdatum sortiert. (Screenshot von M.Aschenborn)

Auch das Angebot an Serien ist nicht der grosse Reisser. Ausser “Walking Dead” fehlen aktuelle Top-Serien noch im Angebot. Bei “House of Cards” könnte es auch gut sein, dass die Serie nicht abrufbar sein wird, obwohl sie von Netflix produziert wird, aber Sky die deutschen Rechte inne hat.

Netflix Deutschland - US-Serien nach Erscheinungsdatum sortiert (Screenshot von M.Aschenborn)
Netflix Deutschland – US-Serien nach Erscheinungsdatum sortiert (Screenshot von M.Aschenborn)

Interessant ist auch dass sich deutsche Produktionen auch im Angebot finden lassen. So scheint Stromberg auch im Angebot enthalten zu sein, auch wenn ich dieser Serie nichts abgewinnen kann.

Fazit

Man darf das aktuell vorhanden Angebot nicht zu hoch bewerten, wie gesagt ist der Dienst offiziell nicht verfügbar und auch die Preise wurden nicht bekannt gegeben. Man darf also getrost abwarten was geschieht und ich gehe schwer davon aus, dass sich das Angebot stark vergrössern wird. Also gilt es weiter abzuwarten und wenn die Preise in dem Bereich bleiben und das Angebot entsprechend vergrössert wird, sehe ich mich schon als Kunde. Wie sieht es bei euch aus? (via)

News 7. September 2014

Michael hat neue Screenshots der Serienübersicht in seinem schon auf Deutsch umgestellen Account publiziert. Wie der nachfolgende Screenshot zeigt ist das Angebot an Serien erfreulich umfänglicher geworden und beinhaltet einiges an Top-Serien.

Netflix Serien: Stand 7.September 2014
Netflix Serien: Stand 7.September 2014
Hans
Author

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

6 Comments

  1. Avatar

    Die Preise sehen echt gut aus, ich denke auch das sich das Angebot noch entwickeln muss bzw. sollte. Na mal sehen ob diese Preise auch so kommen werden …

  2. Avatar

    Neben dem Angebot an Filmen und Serien ist für mich auch relevant ob die Serien in Originalsprache verfügbar sind. Hier hat mich iTunes CH schon bitter enttäuscht.
    Weiss man hierzu schon neueres?

    • hans

      Dazu gibt es gute Informationen von Michael. Er sagt dass das GUI, sowie Filmbeschreibung komplett in Deutsch gehalten ist. Die Filme lassen sich in der Sprache umschalten oder sogar mit Untertitel abspielen. Das wäre natürlich perfekt!

  3. Avatar
    OnePlayer783 Reply

    Soeben wurde die Netflix-App im Xbox Store der Schweiz zum download freigegeben. Es ist aber noch nicht möglich sich zu registrieren. Aber heisst wohl der Start von Netflix ist bereits in greifbarer Nähe 😀
    Aber wurde auch Zeit hier in der Schweiz, da es bisher wohl kein ernstzunehmendes Angebot gab, schon gar nicht als Flat-Abo.Die Xbox One startet hier also bereits mit 3 verschiedenen Flat-Angeboten;

    Sound: Xbox Music
    Film: Netflix
    Games: EA Access

    Und alle zusammen werden monatlich wahrscheinlich sogar weniger kosten als ein neuer Blockbuster auf Blu-Ray… ~_~

  4. Pingback: UPC Cablecom MyPrime Angebot kommt Netflix zuvor › TechnikBlog

  5. Pingback: Netflix in der Schweiz: Sind das die Preise? › TechnikBlog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: