Hifiman He-560Am 20/21 September fand in Essen zum zweiten Mal das CanJam, eine Kopfhörermesse, statt. Ich war dort und hab mir mal die neuesten Kopfhörer angehört.

Auf zwei Neuerscheinungen freute ich mich besonders, den Hifiman He-560 und den Hifiman He-400i. Ich besitze den Hifiman He-400 und bin restlos begeistert vom Hörer. Ich wusste bereits im Voraus, dass die neuen Hörer leichter sein würden und eine neue Abstimmung haben. Beim Probehören gefiel besonders der He-400i, der eine etwas dunklere Abstimmung hat und einen tollen Bass. Der He-560 konnte mich persönlich nicht wirklich überzeugen, besonders in Anbetracht seines doch stattlichen Preises (900$).

Sennheiser Urbanite
Sennheiser Urbanite

Ganz neu und auch auf der Messe vertreten war der Sennheiser Urbanite, der wirklich gemütlich auf dem Kopf liegt, mir aber zu viel Punch hat. Der Mid- und Oberbass sind deutlich angehoben, was möglicherweise jüngeren Generationen gefallen kann. Gegenüber des Sennheiser-Standes befand sich der B&O-Stand. Dort konnten wir den B&O Beoplay H6 anhören und welch eine Überraschung! Ja der Kopfhörer hat einen B&O-Typischen hohen Preis, aber er kann echt was.

Fiio X1

Die Organisation des CanJam stellt den Nutzern des Hifi-Forum jedes Jahr einen Bereich zur Verfügung wo User ihr eigenes Equipment mitbringen können. Glücklicherweise war jemand dort mit einem Testmodell des gerade eben herausgekommenen Fiio X1. Ich habe ihn auch schon bei Portacomp bestellt und werde zur gegebenen Zeit berichten.

CosmicEars
CosmicEars

Zusätzlich hatte ein User noch Demohörer der Custom-InEar-Schmiede Cosmicears dabei. Ich selber besitze den BA2 (2-Treiber) und konnte nun den CE4p und den CE6p (4-Treiber und 6-Treiber) testen. Diese InEars sind optisch wie auch klanglich ein Traum!

Autor

B.Sc. in Electrical Engineering an der FHNW in Brugg-Windisch 2013 abgeschlossen. Seither Entwicklungsingenieur. Kopfhörer Fanatiker seit 2011, eigenes Heimkino im Aufbau seit 2013 und Verstärker/Kopfhörerverstärker DIY-begeisterter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.