Flytrex Live TechnikblogIch habe den Flytrex Flugdatenschreiber schon länger an meinem TBS Discovery Pro und logge damit alle meine Flüge, ein Bericht dazu habe ich auch veröffentlicht. Nun hat Flytrex ein neues System vorgestellt: Flytrex Live. Die Blackbox für den Multicopter unterstützt nun auch “live tracking” und lädt eure Flugdaten direkt über GSM auf den Flytrex Server – das ist insofern praktisch wenn euer Fluggerät mal irgendwo notlanden muss und die Suche nicht einfach wird.

Features von Flytrex Live

  • Flug-Tracker – Das “Letzte Postion” Feature hilft den Coopter bei Verlust wieder zu finden, den Flug zu analysieren und mögliche Probleme zu finden.
  • Echtzeit Flug Telemetrie – Zeit den Flug in Echtzeit auf Google-Karte, in deinem persönlichen Flug Kanal, Teile deien Flug Live mit anderen Piloten.
  • Logbuch – Deine Flüge werden automatisch auf deinem persönlichen Flytrex Profil aufgezeichnet. Analysiere Flüge, persönlichen Aufzeichnungen, Challenges und vergleiche dich mit anderen Piloten – weltweit.

Flytrex FeaturesDer Flytrex Live funktioniert zusammen mit den DJI Produkten  und dem Blade 350 QX. Hier muss nur ein anderes Verbindungskabel genutzt werden. Für den Datenupload wird eine microSIM Karte mit Datenguthaben benötigt.

Fazit

Klingt spannend, mit 17 Gramm Gewicht sollte der Flytrex Live das Flugverhalten nicht besonders beeinflussen und eine Live Aufzeichnung kann ja nach Anwendungsgebiet nicht schaden. Man hat natürlich Zusatzkosten des Mobilfunkanbieters und der Flytrex Live alleine kostet auch deren 275.- CHF bei DroneFactory. Ich bleibe noch bei meinem “normalen” Flytrex, wer auf den Live setzt darf hier gerne seine Erfahrungen posten…

 

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentar

  1. Ja, ich bleibe auch beim normalen Flytrex; besonders warte ich mal ab, was die Eigenschaften der “Black Box” von TBS sein werden; die soll ja auch bald kommen…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: