Fitbit ForceDie Aktivitätstracker von Fitbit hatte ich schon fast alle hier im Test. Angefangen beim Fitbit Ultra Tracker, über den Fitbit Zip bis hin zum Armband, dem Fitbit Flex. Letzt genannter hat es mir angetan, er wurde zu meinem täglichen Begleiter und sehe ihn als aktuell besten Aktivitätstracker auf dem Markt. Nun zeigt Fitbit den Nachfolger des Flex, beziehungsweise eine verbesserte Variante, den Fitbit Force und das Ding sieht sehr interessant aus und bringt eine altbekannte Funktion zurück!

Fitbit Force

Der vermutlich neue Tracker Fitbit Force wird scheinbar auf der Technik des Fitbit Flex basieren und scheint etwas breiter geworden zu sein. Dafür beinhaltet dieser nun ein Display, was von vielen Interessenten als Killerkriterium beim Flex zum Tragen kam. Praktischerweise scheint Fitbit gemäss Produktbilder auch gleich eine Uhr verbaut zu haben und macht den Tracker somit auch gleich zur stylischen Uhr. Wie schon damals beim Fitbit Ultra gibt es gemäss Produktbilder ein Revival der Treppensteigenfunktion, mittels Höhensensor sollen so die erklommenen Stockwerke gezählt werden. Ich fand die Funktion genial und motivierend. Wenn das Force auch wasserfest daher kommt, wie es beim Flex der Fall war, dann dürfte das Fitbit Force mein neuer Begleiter sein!

Fitbit Force soll auch wieder die Treppensteigen-Funktionen mitbringen  - (c)theverge.com
Fitbit Force soll auch wieder die Treppensteigen-Funktionen mitbringen – (c)theverge.com

Disclaimer:
Diese Informationen stammen vom grossen US-Techblog theverge und sind über eine unbekannte Quelle eingeflossen. Design und Aufmachung lassen aber von einem hohen Wahrheitsgehalt ausgehen…

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Das Ding wäre dann sofort gekauft! Genau worauf ich gewartet habe, so kann ich meine Armbanduhr gleich mit ersetzen.

  2. Jep, wäre auch etwas für mich! habe momentan das Fitbit Flex und das Display ist das einzige was ich kritisieren kann…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: