Testbericht MacBook Air 11 (Mid 2013) -001

Ich habe nach Apples diesjähriger Keynote bereits über die neuen MacBook Air Modelle mit dem Intel Haswell Prozessor berichtet. Die neuen Airs unterscheiden sich äusserlich nicht vom Vorgängermodell und bekamen ein Hardware Update. Ich habe mir also mal ein Testgerät gegönnt und das genauer unter die Lupe genommen, da ich das Vorgängermodell besitze war ich gespannt wie gross die Unterschiede sind.

Testgerät

Hier die Eckdaten des Testgeräts:

  • 11-Zoll MacBook Air 
  • 1,3 GHz Prozessor i5 mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 2,6 GHz
  • 4 GB RAM
  • 256 GB Flash-Speicher
  • Intel 5000 Grafikkarte mit 1GB RAM

Diese Konfiguration gibt es im Apple Online Store für 1349.- CHF, wem der halbe Festplattenspeicher genügt der bekommt das Gerät auch für 200.- CHF weniger.

Testbericht MacBook Air 11" - ein schönes Stück Technik
Testbericht MacBook Air 11″ – ein schönes Stück Technik

Look & Feel

In Sachen Optik und Haptik gibt es einfach dem MacBook Air wenig bis nichts vorzumachen. Dazu muss man nicht vom Hersteller mit dem Apfellogo angefressen sein, denn die Verarbeitung und das Konzept stimmt einfach. Daran orientieren sich auch immer wieder Ultrabooks von anderen Herstellern und müssen sich auch immer dem Vergleich mit dem MBA stellen. Der neue MBA Formfaktor ist mittlerweile auch schon älter und mich fasziniert trotzdem immer wieder wie dünn das MacBook Air daherkommt – dabei ist das kleine 11″ Modell sogar noch eindrücklicher als das 13er. Also für mich in Bezug auf Look & Feel das Nonplusultra was es derzeit an Notebooks zu kaufen gibt!

Die Tastatur des MacBook Air ist nach wie vor was vom Besten das ich je getippt habe
Die Tastatur des MacBook Air ist nach wie vor was vom Besten das ich je getippt habe

Konnektivität

In Sachen Anschlussvielfalt kann das MacBook Air 11″ sicher nicht auftrumpfen, wie auch bei der kompakten Bauweise. So ist auf der linken Seiten nebst dem MagSafe 2 Ladeanschluss eine USB 3.0 Buchse verbaut, sowie ein 3.5mm Klinkenstecker für die Kopfhörer.

Anschlüsse MacBook Air 11" links
Anschlüsse MacBook Air 11″ links

Auf der rechten Seiten gibt es nochmals einen USB 3.0 Anschluss, sowie die Thunderbolt-Schnittstelle. Darüber können nebst High-Speed Datenverkehrt auch Bildschirme oder Eingabegeräte angeschlossen werden. Wer öfters mal an eine LAN-Dose muss, der kann sich auch einen Thunderbolt-Ethernet Adapter zulegen.

Anschlüsse MacBook Air 11" rechts
Anschlüsse MacBook Air 11″ rechts

Ein Novum hingegen ist die kabellose Konnektivität zur Aussenwelt mittels 802.11ac WLAN. Apple verspricht dass das MBA über eine 802.11ac Basisstation wie der neuen AirPort Extreme oder der AirPort Time Capsule, ein bis zu 3x schnelleres WLAN als mit der vorherigen Generation möglich ist. Dazu soll auch noch die Reichweite erhöht worden sein.
Das habe ich mir in einem zusätzlichen Testbericht mit der neuen Time Capsule angeschaut – der Bericht folgt die Tage…

Geekbench Resultat des Apple MacBook Air 11"  (Mid 2013)
Geekbench Resultat des Apple MacBook Air 11″ (Mid 2013)

Performance

Das MacBook Air ist natürlich keine Hochleistungsmaschine und ist dementsprechend auch nicht dafür ausgelegt. Trotzdem konnte es 6068 Punkte erzielen. Als Vergleich, das High-End Notebook von Apple das MacBook Pro mit Retina und i7 erzielte bei mir im Test 11’798 Punkte und als direkter Konkurrent mein MacBook Air (2012 Modell, 13″, i5 1.8GHz und 8GB RAM) erzielte deren 6044 Punkte. Hier halt also das 2013 MBA in der 11″ Bauweise bereits das Vorgängermodell mit 13″ überholt. Aber wie schon erwähnt, was wirklich zählt ist die enorme Betriebsdauer des neuen MBA. Denn dank eines kompakteren Flash-Speichers hat das MacBook Air mehr Platz für eine grössere Batterie und hinzu kommt noch der energieeffiziente Intel Hasswel Core – so soll das 13″ Modell pro Ladung bis zu 12 Stunden, das 11″ Modell bis zu 9 Stunden genutzt werden können. Das würde dann für einen Tag Arbeiten ohne Dose reichen. Diese Werte kann ich mangels Langzeitnutzung nicht mit eigenen Zahlen untermauern, kann aber bestätigen dass das Ding fast ewig läuft.

Testbericht MacBook Air 11 (Mid 2013) -002

Fazit

Ich bin nach wie vor überzeugter Nutzer das MacBook Air 13″ aus dem letzten Jahr und das neue Modell legt in Sachen Laufzeit noch eine Schippe drauf. Für mobile Menschen ist das Ultrabook von Apple genau das richtige Arbeitsgerät, ich hatte es mittlerweile auf 2 längeren Reisen dabei und bin nach wie vor vollends überzeugt! Dank hochwertiger Verarbeitung hält das Gerät lange. Ob man zu 11″ oder 13″ Variante greifen soll muss jeder für sich entscheiden, ich empfehle beide mal in die Hände zu nehmen. Mir persönlich gefällt die 13″ Variante etwas besser und ist angenehmer zum Tippen! Wie gefällt euch das Apple MacBook Air?

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.