Lenovo S6000
Lenovo zeigt am MWC in Barcelona  sein neues Android-Tablet-Portfolio. Die drei Tablets – zwei 7″ Tablets sowie ein 10″ Modell – sind ab dem zweiten Quartal 2013 erhältlich. Alle Modelle können durch ein optionales 3G-Modul an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Die Tablets sehen sauber und gut verarbeitet aus, hier die Fakten zu den Geräten:

S6000: Mobiles Home Entertainment Center mit 10″

Das S6000 ist das erste Gerät der S-Reihe, welches die Vorzüge eines Tablets mit Funktionen eines Home Entertainment Centers vereint. Das edle Tablet ist nur 8,6 mm dünn und 560 g leicht und ist mit einem 1,2 GHz Quad-Core Prozessor ausgestattet, der jegliche Multimedia und Gaming Herausforderung meistert. Das 10-Zoll-Display mit IPS-Panel bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und verfügt über eine sehr hohe Blickwinkelstabilität. Das S6000 mit Android Jelly Bean 4.2 besitzt darüber hinaus eine leistungsfähige Batterie mit 6350 mAh, einen Micro-HDMI Anschluss und ein integriertes Mikrofon. Optional lässt sich auch das S6000 mit einem HSPA+ Modul ausstatten.

Lenovo A300
Lenovo A300

A1000 und A3000: 7″ Tablets mit maximaler Mobilität und starken Features

Das A1000 ist in einem schwarzen und einem weißen Gehäuse erhältlich und besitzt dank Dolby Digital Plus und großen Front-Lautsprechern eine Klangqualität, die man ansonsten nur von hochpreisigen Geräten kennt. Somit ist das A1000 das perfekte Tablet für Musikliebhaber und alle, die gerne mit einem Studio zur Sound- oder Videobearbeitung im Handtaschenformat unterwegs sind. Das A1000 mit Android Jelly Bean 4.1 besitzt einen 1,2 GHz Dual-Core Prozessor und einen 16 GB großen internen Speicher, der sich mit einer Micro-SD Karte um bis zu 32 GB erweitern lässt.

Das A3000 punktet mit Spezifikationen, die man in einem 7-Zoll-Gerät nicht erwartet. Angetrieben von einem 1,2 GHz Quad-Core Prozessor ist das A3000 nicht nur ideal für flüssiges Spielen, Abspielen von Videos oder Surfen im Netz – es garantiert auch eine schnelle Bedienung und eine kurze Reaktionszeit. Das nur 11 mm dünne Tablet besitzt ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln und bringt gerade einmal 340 g auf die Waage. Gespeichert werden die Daten auf einem bis zu 32 GB großen internen Speicher, den man mit Hilfe handelsüblicher Mikro-SD Karten um bis zu 64 GB erweitern kann. Optional kann das ultramobile Tablet mit Android Jelly Bean 4.2 auch mit einem 3G HSPA+ Empfänger ausgerüstet werden.

Preis und Verfügbarkeit

Alle drei neuen Android-Tablets von Lenovo sind ab dem 2. Quartal 2013 weltweit verfügbar. Genaue Preisangaben werden mit Verfügbarkeit bekannt gegeben – sobald ich was höre werde ich das hier gerne nachführen!

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.