Ubuntu kommt auf das SmartphoneWem Android noch nicht Linux-genug war, der kann demnächst auf ubuntu setzen. Die Linux Distribution Ubuntu wird nämlich auch ein mobiles Betriebssystem veröffentlichen, zum ersten mal live sehen kann man diese an der  CES in Las Vegas, vom 07 – 11. Januar 2013. So soll das dann aussehen:

Wer Zeit hat und sich genauer informieren möchte, das folgende Video zeigt in über 20 Minuten was geplant ist. An welche Werbevideos der Stil angelehnt ist, muss ich kaum noch erwähnen:

In Sachen Hardware-Anforderung ist Ubuntu nicht gerade sparsam, es erfordert mindestens einen 1 GHz Cortex A9-Prozessor mit 512 MB RAM. Wer aber den Desktop Convergence Modus nutzen will, der sollte schon einen Quadcore A9 oder eine Intel Atom unter der Haube habe und dazu  1 GB RAM.

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.