Wieder einmal etwas in Sachen Timelapse-Videos, wie ich sie hier schon oft gepostet hatte oder auch schon selbst erstellt habe. Ich bin über LRTimelapse auf “Berlin Hyperlapse” gestossen. Hyperlapse werden Timelapse Videos mit rasanten Kamerafahrten genannten. Dabei werden Zeitraffer Aufnahmen nicht statisch von einem Ort oder mit kleinen Bewegungen mit einem Slider aufgenommen, sondern die Kameraposition wird während der Aufnahme variert. Diese Variation wird danach als Bewegung in das Video einfliessen, je grösser die Bewegung am Schauplatz, desto schneller und extremer der Schwenk. Aber am Besten ihr zieht euch das einrückliche Video rein und seht selbst…

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Zu viel Postproduction. Von der Time Lapse an sich bleibt sehr wenig übrig…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: