iHome iW1 im EinsatzVor einiger Zeit hatte ich mal gefragt über welche Technologien ihr zu Hause Musik hört und dabei kam raus dass rund 28% meiner Leser schon auf Apples Airplay setzen. Da liegt es natürlich Nahe auch mal ein Airplay Device zu testen und habe mir den iHome iW1 besorgt. Ein kabelloser standalone Lautsprecher mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis!

Technische Daten

Hier einige technische Daten des iW1 als Übersicht:

  • Zwei 3-Zoll-Woofer mit zwei hocheffizienten 1-Zoll-Hochtönern für erstklassige Audioleistung im gesamten Klangspektrum
  • Ladestation mit komfortablem Tragegriff
  • Touch-Steuerelemente
  • Komfortable Fernbedienung
  • Eingänge: AUX 3,5mm Klinke, USB
  • Grösse: 9 x 32 x 19cm
  • Gewicht: 2,4kg

Einrichtung

Genial gemacht, so viel vorweg. Zur Einrichtung braucht man ein iOS Gerät und die passende gratis App iHome Connect. Danach einfach über den Apple Dock Connector die iW1 über das beigelegte USB-Kabel anschliessen und die App starten. Der Rest ist das selbsterklärend. Man kann sich in sein heimisches WLAN einloggen und der iW1 einen eigenen Namen geben. Die restlichen Optionen der App sind Informationen und dienen nicht der Konfiguration und ja, das wars schon. Die iW1 ist jetzt ab sofort als AirPlay Client verfügbar!

Setup iHome iW1
Setup iHome iW1

Optik & Verarbeitung

Ich würd mal sagen schlicht aber gelungen. Die Form des iW1 ist nicht besonders extravagant sondern zweckerfüllend und gut verarbeitet. Mir sind keine Unstimmigkeiten aufgefallen die den ersten guten Eindruck schmälern würden. Einzig die Oberfläche für die Touch-Elemente auf der Oberseits ist etwas anfällig auf Fingerabdrücke, das ist aber auch schon der einzige Mangel der mir auffiel. Ansonsten einwandfrei in dieser Preisklasse!

iHome Ladestation - durchdacht

Genial am Konzept des iW1 ist die Ladestation, diese sieht optisch auch nicht schlecht aus. Um den iW1 zu laden einfach auf die Station stellen und wenn man woanders Musik hören will den iW1 einfachen mitnehmen. Ein durchdachtes Konzept, kein mühsames einstöpseln von Ladekabeln – so muss es sein!

Bedienung & Sound

Die Bedienung über Apple AirPlay ist bekannt, der iW1 wird als Wiedergabegerät am iOS oder OS X Gerät gewählt und kann von dort aus voll und ganz gesteuert werden. Weiter ist es auch möglich über die Bedienungstasten (Touch-Button) an der Oberseite des iW1 oder über die Fernbedienung Songs zu wechseln, pausieren oder die Lautstärke zu ändern. Bezüglich Bedienung fehlt es definitiv an nichts. Der interne Akku hielt bei mir übrigens meist etwas mehr als 5 Stunden, wobei auch nicht immer konsequent auf StandBy geschaltet hatte. Apropos StandBy, der Modus erlaubt es die iW1 per Airplay aufzuwecken. Das klappt nur nicht mir wenn der Lautsprecher über den Hardware-Schalter an der Rückseite komplett ausgeschalten wird.iHome iW1 Rückseite

Bezüglich Sound stimmt für mich die Qualität für einen standalone Lautsprecher mit Akku in dieser Preisklasse absolut. Natürlich kein Vergleich zu einer guten Stereoanlage, aber das ist auch nicht die Zielgruppe. Auch für die Beschallung von grossen Zimmern wird es etwas knapp, für das Büro, Wohnzimmer, Küche oder auf dem Sitzplatz draussen ist der mobile Lautsprecher aber perfekt geeignet. Ich empfehle aber den Equalizer etwas anzupassen nach den eigenen Bedürfnissen. Je nach Musikgeschmack dürfte der eine oder andere die tiefen Töne etwas vermissen.

Fazit

Nebst meinem vielen AirPlay Geräten ist der iHome iW1 wirklich ein kleines Schmuckstück. Hervorheben möchte ich nochmals die Spielzeit mit Akku von über 5 Stunden, das tolle Ladekonzept ohne Kabelsuche und das tolle Preis-/Leistungsverhältnis. Zu haben gibt es den AirPlay Speaker nämlich bereits ab 249.- CHF oder in Deutschland für 235.-€. Für die Soundqualität, Mobilität und die Integration von AirPlay ein echtes Schnäppchen!

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Danke für den Test! Toll das ich jetzt endlich auch weiss das eine Fernbedienung dabei ist, die ist nämlich sonst nie auf Produktfotos abgebildet.

    WLAN/Airplay aussetzer hattest du nie? Wird ja oft bei anderen Lautsprechern bemängelt.
    Ist der iw1 eigentlich abgeschirmt, oder gibt es diese tollen Knack-Geräusche wenn das iPhone ein Signal sucht?

    Was würdest du denn empfehlen wenn man ein Airplay System möchte, dass Soundtechnisch eine Stereoanlage ersetzt? Muss man da schon zur Zeppelin greifen (welche ja doch etwas teurer ist), oder gibt es noch andere gute alternativen, die vielleicht etwas preiswerter sind?

  2. mmh, sehe jetzt (Mitte Nov 2012) den Aktionspreis bei digitec – ob das Teil für das nächste Frühjahr auf der Terrasse eine gute Figur macht? wohl doch etwas klein für den OpenAir Einsatz

  3. Mittlerweile gibt es für gleiches Geld denke ich schon etwas besser Airplay Speaker. Der Soundfly von JBL ist sogar einer, der nicht mal mehr ein Netzkabel benötigt. Man steckt ihn einfach in die Steckdose.

  4. Ich habe schon seid ein paar Jahren einen iHome Lautsprecher, jetzt wollte ich ihn benutzen und er ist nicht mehr im WLAN. Die App die ich sonst genutzt habe, iConnect funktioniert nicht mehr mit iOS 11.2.2. Hat jemand eine Idee für mich?

    • Es gibt eine neue iHome App im AppStore. Damit funktioniert das gut. Die App heisst iHome Set. Habs eben selber benutzt.
      Viel Erfolg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: