iPad 3 Wallpaper StarsMit dem Erscheinen des neuen iPad mit dem Retina Display, hier mein Review, gehören die Wallpaper von iPad und iPad 2 der Vergangenheit an. Die Auflösung ist nämlich von 1024 x 768 Pixel auf satte 2048 x 1536 Bildpunkte angewachsen. Die möchte man natürlich auch ausnützen.

Meine Lieblingsquelle für gute Wallpapers in allem möglichen Grössen ist InterfaceLIFT, das Portal ist übersichtlich und hat eine Sammlung an qualititativ hochstehenden Wallpapers im Peto. Dabei haben sie nun auch eine Sektion für iPad 3rd Generation Wallpapers eingefügt. Meine Favoriten sind unter anderem die Golden Gate Bridge in San Francisco, Stars over Acadia, The Road to Nowhere und natürlich eines aus der Schweiz Freezing Night in Switzerland.

Weitere Wallpaper Links

Selbermachen

Ich empfehle euch mal eigene Fotos als Wallpaper zu nutzen. Damit diese am Besten rüberkommen, empfehle ich die Fotos im Format 2048 x 2048 zu exportieren. Damit habt ihr im Landscape und Hochformat-Modus auf dem neuen iPad mit dem Retina Display ein schönes und passendes Hintergrundbild.

 

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Prinzipiell wird man da jede Bilddatei nehmen können, die größer als 2048×2048 ist – so man sie beschneidet.

    Das Problem(chen) dürfte sein, das dann in jedem Modus “was fehlt”.

    Das Display ist ja 2048×1536 also wird das iPad 512 Pix “abschneiden”, das Motiv müßte also mittig sein, so das das nicht so auffällt.

    Leider kann ich das nicht selber ausprobieren, da ich kein iPad hab´ – und mir auch keins kaufen werde.

    • Genau so habe ich es schon beim Alten und jetzt beim neuen iPad gemacht. Auf 2048×2048 beschnitten und das passt für Hoch- und Querformat gut. Ausser natürlich das Motiv füllt den Bereich voll aus…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: