09. März 2012
2 Minuten zu lesen

Bilder aus Fotostream löschen dank iOS 5.1 und iPhoto Update

iCloud - Bilder aus dem Fotostream löschenMit iOS 5 und der iCloud kam der Fotostream auf Apple Geräte und wurde eine meiner Lieblingsfunktionen. Der Fotostream schiebt automatisch alle gemachten Fotos zwischen den Devices hin und her und hält alle synchron. Man muss sich nicht darum kümmern die Fotos vom iPhone manuell zu sichern. Find ich eigentlich ganz praktisch. Doch einen Hacken hatte die Sache bis vor kurzem, man kann die Bilder im Fotostream nicht einfach löschen – bis vorgestern:

Bilder aus dem Fotostream löschen mit iPhone oder iPad

Mit dem Update auf iOS 5.1 erhalten iPad und iPhone nun auch die Option Bilder aus dem Fotostream zu löschen. Diese Funktion wurde von mir und vielen anderen Usern vermisst und damit endlich nachgereicht. Leider hat die Sache einen kleinen Hacken. Die Bilder werden «nur» vom Fotostream auf dem Gerät gelöscht, also den Vorgang müsste man bei jedem anderen Gerät wiederholen!

Bilder aus dem Fotostream löschen - leider nur lokal

Bilder aus dem Fotostream löschen - leider nur lokal

Bilder aus dem Fotostream löschen mit iPhoto

Dank dem Update das am gleichen Tag für iPhoto bereitstand, ist es damit auch möglich einzelne Bilder aus dem Fotostream zu löschen. Dazu genügt ein einfacher Rechts-Klick auf ein Foto und dann “Aus Fotostream entfernen” auswählen.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

3 Comments

  1. Dani

    iOS 5.1 hat ja den Foto-direkt-aus-dem-Lockscreen-Butten ohne Doppelklick verfügbar gemacht Geht es auch noch anderen so, dass der jetzt zwar gleich da ist, aber nicht die Fotoapp öffnet?
    Bei mir «rutscht» das Bild nach dem Drücken ca 5mm nach oben (gibt dabei den halben Abdruckknopf der Fotoapp frei) und dann wieder nach unten.

    • Michel

      Hallo Dani
      Das ist so. Es ist kein Knopf/Button mehr, sondern ein «Schieber». Du musst das Fotosymbol nach oben schieben, das gibt die Foto-App frei.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken mit anderen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .