HD Voice von OrangeHD Voice ist momentan in aller Munde, seit Swisscom kürzlich auch damit online gegangen ist. Ich habe HD Voice von Orange nun einige Zeit testen dürfen im Rahmen des Orange Blogger Dialogs wo ich ein kleines Interview gegeben habe – natürlich über HD Voice. Nun möchte ich meine Erfahrung damit hier veröffentlichen.

Was ist HD Voice?

In einem Satz gesagt, ist HD Voice zur Verbesserung der Gesprächsqualität in GSM-Netzen entstanden. Das wird erreicht durch eine grössere Bandbreite pro Telefongespräch, so muss die Datenrate nicht ständig an den Kanal, beziehungsweise dessen Qualität, angepasst werden. Bei dieser Anpassung werden Frequenzteile nicht übertragen und damit wird die Qualität schlechter. Bei HD Voice steht nun mehr Bandbreite zur Verfügung, was auch weniger Filterung bedeutet und somit profitiert der Benutzer von einer natürlicheren Stimme des “Gegenübers” und weniger Hintergrundgeräuschen.

Wie kann ich HD Voice nutzen?

Um in den Genuss von HD Voice zu kommen, benötigen beide Gesprächspartner ein Mobiltelefon, das den Standard unterstützt. Dabei müssen auch beide Teilnehmer in einem HD Voice fähigen Netz sein, dann klappt aber alles ohne weiteres Zutun. Das Telefonat wird automatisch in HD Voice geführt. Die kompatiblen Smartphones sind aber noch auf rund 2 Dutzend Modelle beschränkt, alle iPhones scheiden hier zum Beispiel schon aus. Im folgenden habe ich euch eine Liste mit Modellen die mit HD Voice kompatibel sind zusammengestellt:

  • HTC: ChaCha, Desire HD, Desire S, Sensation
  • Nokia: Lumia 710, Lumia 800, N8, X6, 5230, 700, C5, C7, E6, E7, E72, X3
  • Samsung: Galaxy Ace, Galaxy S II, Galaxy S Plus, Omnia 7
  • Sony Ericsson: X10 Mini, Xperia Arc, Neo und Ray
HD Voice mit HTC Sensation und Orange im Auto
HD Voice mit HTC Sensation und Orange im Auto

Erfahrungsbericht zu HD Voice

Ich habe HD Voice mit zwei HTC Sensation und einem Kollegen im Orange Netz getestet. Dabei fanden die Gespräche in hauptsächlich drei Umgebungen statt: während eines WK in einer Kaserne,  zu Hause und im Auto. Dabei ist mir vor allem in der Kaserne und im Auto über die Freisprechanlage mit dem Sony-Autoradio aufgefallen, dass die Hintergrundgeräusche massiv gedämpft werden. Dabei meinte vor allem mein Gesprächspartner mich viel besser zu hören, im Auto gab es bisher oft Verständigungsprobleme wegen den Nebengeräuschen! Die klarere Stimme sehe ich etwas differenziert, man hört das gegenüber mit einer anderen Stimme als vorher, das merkt man. Die Stimme wirkt eher natürlich und weniger digitalisiert, diesen Effekt hörte ich auch weil ich mich darauf geachtet habe. Er war mir weniger bewusst, die Hintergrundgeräusch-Unterdrückung aber fiel mir sofort auf und ist für mich ein deutlicher Mehrwert für die Telefonie mit HD Voice!

Fazit

Es ist schon erstaunlich – Mobiltelefone wurden in den letzten Jahren stetig besser, doch die Telefonqualität hat sich nie massiv verbessert. Jetzt kommt mit HD Voice endlich ein Schub in die richtige Richtung, vor allem nerviges Hintergrundrauschen wird so wirklich gut unterdrückt und steigert meiner Meinung nach den Komfort beim Telefonieren. Ich erhoffe mir so auch dass an öffentlichen Orten weniger lautstark telefoniert werden muss, da man sich nun schon vom technischen Aspekt her besser versteht. Mir viel der Unterschied zum meinem iPhone 4S im Auto und der Freisprechanlage am deutlichsten auf – hier hörte mein Kollege mich jeweils massiv besser dank der besseren Sprachqualität. Wer also die Gerätschaft für HD Voice besitzt, probiert es mit einem “kompatiblen” Gesprächspartner einmal aus – wirklich cool und auch gratis!

 

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.