Vor einigen Wochen habe ich danach gefragt, ob jemand ein defektes GoPro-Video von mir reparieren könnte. Dabei haben sich einige Leute gemeldet und ihr Glück versucht, doch bei keinem konnte das File wiederhergestellt werden. Im Beitrag damals habe ich zwei kostenpflichtige Services vorgestellt, denjenigen von Aeroquartet habe ich in Anspruch genommen.

RepairMovie

Dabei stellen die Jungs aus Spanien das Tool Treasured zur Verfügung, damit könnt ihr mit dem korrupten File und einem funktionierenden, das mit derselben Einstellung aufgezeichnet wurde, die Reperaturwahrscheinlichkeit berechnen. Bei mir lag diese bei 99%, also extrem hoch. Man kann dann die beiden Files übermitteln lassen und bekommt innerhalb von einem Tag (in meinem Fall) ein RepairKit für das File. Sobald man den fälligen Betrag für die Reparatur überwiesen hat, kann man mit einer Seriennummer das Tool freischalten. Damit lässt sich dann das File problemlos wiederherstellen, hat bei mir einwandfrei geklappt. Insofern kann ich den Service von Aeroquartet empfehlen und dank Treasured könnt ihr euer fehlerhaftes File untersuchen lassen, bevor ihr den Service in Anspruch nehmt.

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.