Wie geil ist dass denn?! Endlich ist möglich wichtige iPhone Einstellungen direkt vom Homescreen aus aufzurufen. Wo vor einiger Zeit noch ein Jailbreak von Nöten war, hilft nun Kai Schneider weiter, dank seiner Hilfe kann nun einfach und schnell direkt auf diverse Einstellungen zugegriffen, wie zum Beispiel VPN, Hostpot erstellen, Bildschirmhelligkeit verändern und so weiter.

Wie funktioniert das?

Shortcuts für Einstellungen auf dem iPHone vom Homescreen aufrufenAlles war ihr dazu tun müsst, ist den Downloadlink von Kai in Safari zu öffnen. Dabei erscheint ein Profil auf eurem Screen dass ihr installieren müsst, das dauert vielleicht wenige Sekunden und danach ist euer Homescreen mit 15 Einstellungs-Shortcuts gefüllt. Ihr könnt nun aussortieren was ihr braucht und was nicht. Ist doch ganz praktisch, ihr könnt um mal etwas Akku zu sparen schnell in die Ortungsdienste oder das WLAN ausschalten, ohne mühsame über das Einstellungsmenü zu navigieren.
Natürlich funktioniert das Profil auch mit dem iPad, wobei dort einige Punkte nicht funktionieren, wie Siri oder Rufweiterlung usw.

Ich wünsche viel Spass…

Ich habe nun während dem Schreiben des Beitrags noch den Artikel von Jean-Claude entdeckt, er verweist auf die direkten Shortcut-Codes hin. Diese kann man in Safari eingeben und schon ist man im entsprechenden Menüpunkt, davon muss nur noch ein Shortcut erstellt werden:

About — prefs:root=General&path=About
Accessibility — prefs:root=General&path=ACCESSIBILITY
Airplane Mode On — prefs:root=AIRPLANE_MODE
Auto-Lock — prefs:root=General&path=AUTOLOCK
Brightness — prefs:root=Brightness
Bluetooth — prefs:root=General&path=Bluetooth
Date & Time — prefs:root=General&path=DATE_AND_TIME
FaceTime — prefs:root=FACETIME
General — prefs:root=General
Keyboard — prefs:root=General&path=Keyboard
iCloud — prefs:root=CASTLE
iCloud Storage & Backup — prefs:root=CASTLE&path=STORAGE_AND_BACKUP
International — prefs:root=General&path=INTERNATIONAL
Location Services — prefs:root=LOCATION_SERVICES
Music — prefs:root=MUSIC
Music  Equalizer — prefs:root=MUSIC&path=EQ
Music Volume Limit — prefs:root=MUSIC&path=VolumeLimit
Network — prefs:root=General&path=Network
Nike + iPod — prefs:root=NIKE_PLUS_IPOD
Notes — prefs:root=NOTES
Notification — prefs:root=NOTIFICATIONS_ID
Phone — prefs:root=Phone
Photos — prefs:root=Photos
Profile — prefs:root=General&path=ManagedConfigurationList
Reset — prefs:root=General&path=Reset
Safari — prefs:root=Safari
Siri — prefs:root=General&path=Assistant
Sounds — prefs:root=Sounds
Software Update — prefs:root=General&path=SOFTWARE_UPDATE_LINK
Store — prefs:root=STORE
Twitter — prefs:root=TWITTER
Usage — prefs:root=General&path=USAGE
VPN — prefs:root=General&path=Network/VPN
Wallpaper — prefs:root=Wallpaper
Wi-Fi — prefs:root=WIFI
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Da sag ich nur 1 (eins) zu: so etwas müßte “von Haus aus” möglich sein – OHNE iwelche Trickserei! Aber manchmal sind die “Apples” eben sturer als stur.

    Beispiel von OS X: die Mausspeed – auch da geht ohne Trickserei oder Tool(s) nix.

    Zumindest, wenn man eine “richtige” Maus (Mighty/Magic bezeichne ich mal nicht als solche – das ist alles mögliche, aber keine funktionalen Mäuse) mit “ordentlicher Speed” und nicht grottenlahm mit unvorhersehbaren Beschleunigungen haben will…

    Ich verstehe gar nicht, wie viele “Fast-nur-Apple-User” sowas hinnehmen und nicht laut aufschreien, das es bis Cupertino zu hören ist…

  2. @Jürgen: Die Shortcuts auf eine andere Ebene (also nach vorn) zu holen ist sicher nicht unbedingt von allen gewünscht. Das ist ein nettes Feature. Mehr nicht. Ich habe das auch installiert. An die Einstellungen kommt man ganz einfach heran. Also ist deine Kritik in meinen Augen vollkommen unberechtigt. Aber wenn du nichts zu nörgeln hast…

  3. Hallo,

    ich habe ein iPhone Shortcuts Installationsvideo auf meinen Blog gestellt. Damit müsste nun Jeder klarkommen, der meine iPhone Shortcuts benutzen möchte.

    http://www.godlaya.de

    Viel Spaß 🙂

  4. Schön wäre wenn man mit einem Knopfdruck zwischen zwei Netzbetreibern wechseln könnte.
    Ich wechsle zweimal am Tag zwischen O2 und Swisscom und das warten bis die Netzsuche abgeschlossen ist ist recht mühsam :-/
    Habe bisher noch keine elegante Lösung gefunden…

  5. Helen Minder Reply

    Hallo Kai. Danke für das Installationsvideo für die weniger Versierten.

  6. Gibt’s denn auch die Möglichkeit, gewisse Schalter in den Einstellungen gleich mit zu bedienen? Also wenn ich mit dem Shortcut direkt auch das Netzwerk ausschalten möchte z.B. irgendwie sowas: prefs:root=General&path=Network&switch=off ?

    Eigentlich möchte ich über den Shortcut ja gar nicht in die Einstellungen gehen, sondern mit dem Button gleich eine Einstellung vornehmen.

  7. Das finde ich mal wirklich praktisch und werde das sehr bald mal ausprobieren. So kann man EInstellungen schnell ändern ohne sich durch viele Menüs zu klicken. Vielen Dank für den Tipp.

  8. Gibt es hierfür auch schon eine Lösung für IOS 6? Denn da funktioniert das so nicht mehr :o(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: