Vor einigen Tagen habe ich bei Caschy mit etwas Unmut einen Artikel gelesen, in dem angekündigt wird dass mit OS X Lion der Time Machine Support auf NAS Geräte praktisch nicht mehr möglich sein wird. Das hat mich dann doch etwas erstaunt, schliesslich sichere ich mein MacBook per Time Machine auf meine Synology DS211+ und das soll mit dem Update auf OS X 10.7 nicht mehr möglich sein? Kann ich nicht glauben dachte ich und wurde bei heise mit mehr Infos beliefert, in Bezug auf NetaTalk, der freien AFP Implementierung:

Die freie AFP-Implementierung kommt unter anderem in NAS-Geräten (Network Attached Storage) zum Einsatz, die sich dadurch als Speicher für Apples Backup-Technik “TimeMachine” nutzen lassen.Mit seiner für diesen Monat angekündigten neuer Betriebssystemversion “Lion” schaltet Apple die bisherige AFP-Authentifizierung DXH ab, das Protokoll nutzt dann das seit Mac OS X 10.2 verfügbare DHX2. Dadurch lassen sich viele aktuelle NAS-Systeme nicht mehr ohne weiteres als AFP- und TimeMachine-Server verwenden. Zumindest in den Lion-Previews kann man allerdings das alte DXH-Verfahren wieder anschalten. Zwar ist DHX2 schon seit Version 2.0 Teil von Netatalk, Gerüchten zufolge aktivieren viele NAS-Hersteller es jedoch nicht, da es zu viel CPU-Zeit koste. Schwerer wiegt, dass die TimeMachine-Version von Lion Funktionen benötigt, die es erst in Netatalk 2.2 gibt. Diese Version dürfte zunächst nur Netgear zur Verfügung stehen. In den Support-Foren von QNAP und Synology gibt es zu diesem Thema schon längere Diskussionen. (ck)

Nun ja, also bin ich darauf angewiesen dass Synology nachzieht. Heute bekam ich einen Beta-Link für DSM 3.2 und was sehe ich da in den Neuerungen:

– Netatalk 2.2 (Mac Lion support)

Na dann, alles klar. Hier wurden etwas voreilig Schlüsse gezogen, ich werde die Beta installieren und sobald Lion verfügbar ist, gebe ich gern Auskunft ob Time Machine funktioniert oder nicht!

 

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Hab mir auch schon sorgen gemacht.

    Wenns denn klappt, ist ja alles klar 🙂 Bin gespannt obs funzt

  2. Besten Dank für den Artikel =) Bei mir steht auch eine DSM zuhause mit Timemachine. Habe auch ein Artikel über diese Problem gelesen und bin jetzt erleichtert diese News von dir zu lesen! Bei Synology ist zum glück die Beta Phase der Firmware meist Kurz und ich hoffe auf eine baldige Final mit Nettalk 2.2 =)

  3. das sind aber gute Nachrichten danke für die Info. ich habe manchmal Probleme zum-ein Backup zu machen. ich habe ein ds 110j ist das normal das ich mich immer zu erst anmelden muss auf dem mac unter finder gehe zu mit dem Server verbinden! und dann auf der Synology unter dem Punkt Bedienfeld Mac Datendienst TimeMachine kurz wechseln!
    danke für eure Hilfe

    • hast du auch den time machine dienst in den eintellungen bei mac aktiviert? bei mir erscheinen im finder dann 2 freigaben. die eine kann ich in den TM einstellungen direkt wählen

      • ja habe ich ich werde nicht schlau mit ds 110j mit dem Pc win7 64bit läuft alles wunder bar

  4. TimeMachine funzt nicht mehr. so nen mist wie soll ich denn jetzt meine dateien sichern? apple nervt mich!

  5. Danke für den Tip… DMS 3.2 Beta installiert und ich kann wieder Time Machine via meine DS710+ nutzen.

  6. Mit 3.2 klappt alles wie gehabt! Danke… Einfach den Assistenten starten, dann DSM Aktualisierung klicken, davor die Datei runter laden ist eine . pat Datei (bei meiner 410 auf Synology gehen), reinladen, aktualisieren und fertsch. Klappt alles unter Lion 🙂 YES

  7. kann ich unter os x lion die ds 110j DSM 3.2 beta so einstellen das wen ich mein mac book pro auf starte automatisch verbindet? wie unter windows 7?

    vielen dank im voraus

  8. So komme also doch noch mal dazu dir eine Frage zu stellen…
    Hatte das gleiche Problem mit einer Ds210j. Update auf 3.2 Beta (Vermutlich ein bisschen zu früh..)
    Jetzt mit Fehlermeldung:
    Something wrong with the volume’s CNID DB, using temporary CNID DB instead.Check server messages for details. Switching to read-only mode.
    und somit nur als Read-only zu gebrauchen….
    hast eine Ahnung wie ich diese wieder weg bringe??
    gruss Stefan

  9. Halo beisammen

    habe seit kurzem den QNAP 410 in Verbindung mit Lion, die aktuellste Firmeware drauf, und die Funktion Timemaschine so eingerichtet wie beschrieben. Allerdings bekomme ich eine meiner Platten die ich für Timemaschine vorgesehen habe nicht verbunden, es wird mir sie zwar im Finder angezeigt, allerdings bekomme ich immer wieder die Meldung “Verbindung nicht möglich”. Habt ihr noch einen Tipp
    Gruß Ralph

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: