Am 20. Juli gab es mit dem Launch von OS X Lion auch gleich ein grosses Hardware Update, hier eine Zusammenfassung aller neuen Modelle:

MacBook Air

Das neue MacBook Air hat auch einen Thunderbolt Anschluss erhalten, damit werden die wenigen Anschlüsse des kompakten Notebooks auf einen Schlag massiv erweitert. Die Gehäuse sind ansonsten gleich geblieben, drinnen hat sich aber sonst einiges getan. Mit den Intel Sandy Bridge Chipsätzen und Core i5 bzw. i7 werden die 11″ und 13″ grossen MBA’s ausgeliefert. Nach wie vor gibt es die Airs nur mit SSD Speicher, was sie unglaublich schnell macht und zudem hat das 13er noch die bessere Auflösung als das ebenso grosse MacBook Pro.  Das neue MacBook Air gibt es ab 1049.- CHF im Apple Store.

Mac Mini

Auch der Mac Mini wurde einem Upgrade unterzogen, natürlich auch mit Thunderbolt und Sandy Bridge Prozessoren mit i5 und i7 Cores. Damit hat auch der Mini nachgezogen und steht den anderen Modellen in nichts nach. Neu ist eine dedizierte Grafikkarte von AMD. Der Preis ist im Vergleich zum Vorgänger gesunken und die Server-Variante ist wie vorher ohne optisches Laufwerk, dafür mit zweiter Festplatte bestellbar. Den neuen Mac Mini gibt es ab 649.- CHF im Apple Store.

Thunderbolt Display

Das neue Display wird von Apple als das erste Thunderbolt Display der Welt bezeichnet. Ist es wohl auch. Grundsätzlich unterscheidet sich das Display nicht gross vom Vorgänger, dem 27″ LED Cinema Display, zumindest was drin steckt. Der Unterschied verbirgt sich im Thunderbolt Kabel, das Display bringt nämlich genau zwei Kabel zum MacBook. Einerseits ein MagSafe Kabel um es mit Strom zu versorgen und andererseits eben das Thunderbolt Kabel.  Darüber geht dann alles, die volle 2560 x 1440 Pixel  Auflösung, das Audiosystem, FaceTime HD Kamera, FireWire 800, Gigabit Ethernet und USB Anschlüsse. Ganz schön praktisch, Kabel sparen! Das Display gibt es für 1099.- CHF im Apple Store.

 

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Kleine Frage: Kann ich das neue Thunderbolt-Display auch an nicht-Thunderbolt-Geräte anhängen wie z.B. den last-Gen iMac (noch mit Dual Core i3), denn es ist ja eigentlich der gleiche Anschluss wie der Mini-DisplayPort..?

    • Michael Schmid Reply

      Nein, siehe bei Apple:

      System Requirements:
      Thunderbolt-enabled Mac computer, including MacBook Air, MacBook Pro, Mac mini, and iMac

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: