Nachdem ich heute morgen noch einen Beitrag zu WWDC 2011 und Gerüchten gepostet hatte, hat nun Apple den Inhalt der Keynote vom Montag, 6. Juni 2011 gelüftet. OS X Lion, iOS 5 und die iCloud werden vorgestellt. Im folgenden die Pressemitteilung von Apple:

CUPERTINO, Kalifornien – 31. Mai 2011 – Steve Jobs, CEO von Apple und ein Team von Apple Executives werden die jährlich stattfindende Worldwide Developers Conference (WWDC) des Unternehmens mit einer Keynote am Montag, 6. Juni um 10.00 Uhr eröffnen. Während der Eröffnungsrede wird Apple die nächste Generation von Software enthüllen – Lion, die achte große Version von Mac OS X; iOS 5, die nächste Version von Apples hochentwickeltem Betriebssystem für mobile Geräte, wie iPad, iPhone und iPod touch; und iCloud, Apples künftiges Angebot an Diensten auf Cloud-Computing Basis.

Die WWDC beinhaltet über 100 diverse technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren präsentiert werden. Mac-Entwickler werden erfahren und lernen, wie sie erstklassige Mac OS X Lion-Anwendungen unter Verwendung neuester Technologien und Möglichkeiten programmieren können. Entwickler von Apps für den mobilen Einsatz werden die neuesten Innovationen und Möglichkeiten von iOS entdecken können und dabei lernen in hohem Maße Funktionalität, Geschwindigkeit und Design der eigenen Apps zu verbessern. Entwickler können ihre Code-Zeilen mit in die Labs bringen, um gemeinsam mit den Ingenieuren von Apple daran zu arbeiten.

Weitere Informationen findet man auf der Worldwide Developers Conference Website 2011 von Apple unter developer.apple.com/wwdc.

Apple designt Macs, die besten Personal Computer der Welt, zusammen mit OS X, iLife, iWork und diversen professionellen Softwareanwendungen. Apple führt die digitale Musikrevolution mit seinen iPods und dem iTunes Online Store an. Apple hat das Mobiltelefon mit dem revolutionären iPhone und App Store neu erfunden und hat kürzlich iPad 2 vorgestellt, welches die Zukunft mobiler Medien und Computern definiert.

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.