Wie ihr hier schon öfters gelesen habt, besitze ich eine GoPro Sport Kamera mit einigem an Zubehör und seit neustem auch das LCD BacPac, das die GoPro mit einem Bildschirm aufwertet. Nun gibt es die GoPro 3D, ein Gehäuse und Adapterkabel das es ermöglicht Action in 3D festzuhalten. Die beiden Kameras werden dabei mit den Linsen zueinander montiert und über ein Kabel verbunden. Dieses macht eine Kamera zum Master, die andere fungiert als Slave und reagiert auf die Befehle der ersten. So ist eine gleichzeite Aufnahme gewährleistet. Ich persönlich bin kein riesiger 3D-Fanatiker, aber es ist erstaunlich was die Hersteller von GoPro alles für Zubehör auf den Markt bringen. Dank der Schnittstelle auf der Rückseite der Kamera ist vieles möglich, ich bin gespannt auf weiteres Zubehör. Die 3D-Option ist jedenfalls nichts für mich, aber ein Hingucker ist sie auf jeden Fall!
Viel Spass beim Video schauen, holt dazu aber eure Anaglyph-Brille (Rot/Blau) hervor:

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: