Heute Abend um 02:00 Uhr ging der Verkauf von iPads in der Schweiz über den Apple Store los. Die Lieferzeit beträgt heute morgen bereits 2-3 Wochen und wie man so liest, haben sich doch viele dazu entschlossen sich ein iPad 2 zu kaufen. Für mich als iPad-Besitzer der 1. Generation zählen die Argumente “Schneller, leichter, flacher” nicht, bzw. sind sie mir zu wenig wichtig um umzustellen. So konnte ich diese Nacht also gemütlich ausschlafen und werde heute NICHT um 17:00 Uhr vor einem Apple Store oder authorisierten Händler Schlange stehen.
Ich wünsche allen viel Erfolg bei diesem Vorhaben und freue mich hier auf Meldungen ob ihr eins gekriegt habt oder nicht…

Updates

Der Jean-Claude sammelt auch Infos zum Verkaufsstart und der Twitter User Glenn Stark steht jetzt schon (07:30 Uhr) schon seit gestern Abend 20:30 Uhr vor dem Apple Store an der Bahnhofstrasse in Zürich. Hier einige Impressionen:

Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Hast du eine Ahnung, ob der Mediamarkt heute auch schon Geräte anbietet? Ich glaube meine Chancen wären da grösser heute Abend nach der Arbeit 😉

  2. Ja, MM bieten die Geräte auch an…

    was auch immer, IPad2 ist für mich zu uninteressant. Hab gestern anstatt ein iPad2 die Nintendo 3DS gekauft. Mach mehr Sinn, vor allem weil ich schon iPad1 habe und es mir ausreicht.

  3. Also für mich sind die überteuerten Apple-Produkte komplett Sinnfrei…ich setz da doch lieber auf ein Tablet mit Android 3.0…;-)

  4. Welches Tablet mit Android 3.0?
    Das Motorola Xoom beispielsweise gehört auch ins höhere Preissegment mit 990 CHF

  5. @Pete: “komplett sinnfrei” ist vielleicht ein bisschen überspitzt ausgedrückt. Einen Sinn müssen Sie ja haben, würden nicht so viele hinter Ihnen her sein. Die Fotos beweisen es ja mal wieder- Wahsinn 😉 Überteuert sind sie aber auf jeden Fall, da geb ich dir Recht…

  6. Für mich ist das iPad eine Spielerei, die ich meiner Mutter oder Oma empfehlen würde, die ja nicht viel mit ihren Computern machen außer spielen und ein bisschen im Netz surfen. Zum arbeiten könnte ich das zum Beispiel nicht gebrauchen.

    @Philip: Wie ist der neue 3DS denn? lohnt es sich?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: