Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Ich notiere mir immer wieder gewisse Dinge von Hand oder noch öfters erwische ich mich dabei, wie ich mir Links und Ausschnitte von Websiten selbst maile. Ich “missbrauche” quasi meine E-Mail als Notizbuch, genau das kann man aber auch eleganter erledigen. Mit Memonic nämlich – einem Online-Notizblock.

Ich brauche memonic momentan um meine anstehende USA-Reise zu planen. Ich kann mir Reisetipps von anderen zusammentragen und ständig aktualisieren, auch Links auf Website kann man einfügen, wie z.B. zu leumund’s NY-Tipps. Der Gewinn von Memonic liegt aber dazwischen, nämlich die Möglichkeit Schnipsel von Seiten zu speichern. Denn wenn man einen Link speichert, interessiert man sich oft nur für eine Information auf der Seite, einen Satz oder ein Bild. So verliert man normalerweise wieder Zeit die Information zu finden, da kommt genau memonic ins Spiel. Die Anwendung bietet die Möglichkeit Notizen zu erstellen, welche die URL und direkt die gewünschte Information beinhalten. Man kann auch direkt Kommentare oder Dateien hinzufügen.

Für mich entscheidend ist, dass Apps für iPad und iPhone existieren. Diese sind einfach und übersichtlich und ermöglichen mir den mobilen Zugang auf meine Notizen, genau das was ich von einem solchen Tool erwarte. Ich nutze memonic nun einige Tage und bin gespannt wie ich nach mehreren Wochen damit arbeite.

Premium-Accounts zu vergeben

Wer interessiert ist Memonic ausführlich zu testen, der kann sich 6 Monate die Premium-Version zu Gemüte führen. Einfach den folgenden Gutscheincode benutzen: HM-C421 (Achtung: nur für die ersten 10 möglich)

Hans
Autor

Im März 2010 habe ich Technikblog ins Leben gerufen. Seither blogge ich mehrmals wöchentlich über technische Themen die mich faszinieren und im Alltag begleiten, das beginnt bei Smartphones, Computer, Gadgets, technischen Spielereien bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten zu Smart Home Einrichtungen und Elektrofahrzeugen.

ommentare

  1. Avatar

    Danke für den Gutschein. Ich werd das mal testen…
    Ein Wunsch hätte ich bereits an Memonic: Ich kann nur eine Absender E-Mail Adresse registrieren. Ich wünschte mir mindestens eine zweite, damit ich auch von der Geschäftsadresse Memos senden kann.

  2. Avatar

    @Thomas: Ja, die Anfrage können wir gut verstehen. Wir benutzen ebenfalls mehrere Konten was es nicht immer einfach macht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: